Spiritus Kocher oder kl. Gaskartuschenkocher

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Antworten
Message
Autor
Thomas G

Spiritus Kocher oder kl. Gaskartuschenkocher

#1 Beitrag von Thomas G » Mo 03 Mär 2003 07:49

Hallo liebe Leute,
habe mal eine Frage:
Wir wollen uns ein Bus ausbauen mit dem wir gelegentlich am Wochenende mal einen Ausflug machen.
Um den Bus als Sonder Kfz abnehmen zu lassen (z.Zt. noch LKW) muss doch eine Kochstelle vorhanden sein. Bei Reimo gibt es Gaskartuschenkocher oder SpiritusKocher von Origo. Hat jemand Erfahrung mit diesen Kochern? Was könnt ihr empfehlen ? Kann ich damit mal ein paar Nudeln und Kaffee kochen oder sind die nicht zu empfehlen.
Und ist der Tüv mit diesen Kochern zufrieden.
Viele Fragen :?: wäre für Hilfe dankbar.
Gruß
Thomas

Gast

#2 Beitrag von Gast » Mo 03 Mär 2003 09:54

Moin
Der Gaskartuschenkocher ist etwas langsam dafür billig. Das Problem
wird die Gasversorgung unterwegs sein, falls man nicht genug Vorrat
mitnimmt.
Die Spirituskocher sind zwar teuer aber dafür Leistungsfähiger und
Brennspiritus läßt sich überall besorgen.

Beide werden vom TÜV anerkannt, der Gaskocher muß allerdings eine
Zünsicherung haben.

Die billigere Version dieses Kochers ohne Zünsicherung und die nötigen
Gaskartuschen bekommt man sehr günstig in Asia- Shops.
Ich habe so ein Teil das ich sehr oft im Freien benutze, allein schon wegen
den Küchendämpfen.

Gruß Christian

Damian

Kocher und TÜV

#3 Beitrag von Damian » Fr 25 Apr 2003 16:03

Hängt vom TÜV ab, ich brauchte keinen Kocher. (Kommentar: Kannst ja auch an der Pommes-Bude essen, Hauptsache Bett, Tisch, Schrank).
Hab aber trotzdem immer meinen Kartuschenkocher dabei...
Viel Glück,
Damian

Antworten