Richtpreis für Leerkabine

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Peter H.
Junior
Beiträge: 24
Registriert: So 23 Feb 2003 13:52
Wohnort: Oberösterreich

Richtpreis für Leerkabine

#1 Beitrag von Peter H. » So 23 Feb 2003 13:52

Da ich bei fertigen WoMos bislang keinen passenden Grundriß gefunden habe, bin ich auf das Thema "Leerkabine" gestoßen. Was ich nebst vielem Interessanten hier im Forum nicht gefunden habe, sind Preise.

Also: Mit welchen Kosten muß ich für eine Leerkabine rechnen, wenn diese nach meinen Maßangaben "roh" zum weiteren Eigenausbau gekauft wird (also ohne Fenster, Türen etc.). Die Aufbaulänge ist ungefähr 3,5 Meter plus 1,5 Meter Alkoven, Breite etwa 2,2 Meter. Mir geht es um einen ungefähren Richtpreis, ob 5, 10 oder 20.000 Euro ;-)

Und noch was: Gibt es empfehlenswerte Literatur, worauf bei Leerkabinen, deren Ausbau und Befestigung am Basisfahrzeug zu achten ist?

Peter

Peter H.
Junior
Beiträge: 24
Registriert: So 23 Feb 2003 13:52
Wohnort: Oberösterreich

Re: Richtpreis für Leerkabine

#2 Beitrag von Peter H. » So 23 Feb 2003 13:58

Ich beziehe mich mit meiner Frage übrigens auf eine Grundausführung, so wie als Foto am Kopf dieses Forums mit dem orangen LT dargestellt.

Gast

Re: Richtpreis für Leerkabine

#3 Beitrag von Gast » So 23 Feb 2003 14:27

> Ich beziehe mich mit meiner Frage übrigens auf eine Grundausführung, so wie als Foto am Kopf dieses Forums mit dem orangen LT dargestellt.

Hi, versuch doch mal das Buch "Campingbuse selbermachen" von J.P.Heymann zu beschaffen.
(ISBN 3-613-02111-0. Das ist ein guter Einstieg.

mfg Max

Peter H.
Junior
Beiträge: 24
Registriert: So 23 Feb 2003 13:52
Wohnort: Oberösterreich

Re: Richtpreis für Leerkabine

#4 Beitrag von Peter H. » So 23 Feb 2003 19:10

> Hi, versuch doch mal das Buch "Campingbuse selbermachen" von J.P.Heymann zu beschaffen.
> (ISBN 3-613-02111-0. Das ist ein guter Einstieg.

Nein, dieses Buch ist leider ziemlicher Müll. Ich habe es mir voriges Jahr gekauft - statt der versprochenen "überarbeiteten Neuauflage" handelt es sich um ein Werk am Stand vor ca. 20 Jahren, als es zum ersten Mal erschienen ist. Teilweise werden im technischen Teil sogar Dinge beschrieben und rechtliche Hinweise gegeben, die inzwischen längst verboten sind.

Peter

Gast

Re: Richtpreis für Leerkabine

#5 Beitrag von Gast » So 23 Feb 2003 19:53

> Und noch was: Gibt es empfehlenswerte Literatur, worauf bei Leerkabinen, deren Ausbau und Befestigung am Basisfahrzeug zu achten ist?
> Mir wurde empfohlen Wohnmobil Selbstbau Schürmann-Schwarz ISBN 3-613-01253-7.
>
Wir haben eine Kabine bauen lassen bei der Firma Bocklet. Preise stehen irgendwo im Forum. Es kommt ganz darauf an wie fertig deine Kabine sein soll. Willst du sie auf einem Hänger heim zerren oder lässt du sie zu einem verkehrstüchtigen Fahrzeug mit dem Basisfahrzeug verbinden? Dazu kommen Tür, Klappen, Beleuchtung, Ausschnitte zum Fahrerhaus, doppelter Boden usw. Man kann alles selber machen oder machen lassen. Jeder einzelne Punkt wird besprochen und verhandelt.

Christel

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5765
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Richtpreis für Leerkabine

#6 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » So 23 Feb 2003 19:58

Hallo, Peter,

als erstes einmal: Willkommen im Club!

Danach: Deine Frage zu beantworten ist extrem schwierig, oder was glaubst Du, welche Antworten Du bekommen würdest, wenn Du zu Mercedes, dann zu Audi und Ford gehen würdest und fragst: was kostet ein Auto von etwa 4,5m Länge in der Grundausstattung?

Aber ich will trotzdem versuchen, ein paar Zahlen zu nennen. Im Ormocar-Katalog von 1999 (´was aktuelleres habe ich nicht) werden für einen Aufbau 3450mm*2040mm*2000mm, Alkovenlänge 1430mm (innen) auf LT1 DM(!) 11.740,- verlangt, dazu kommen dann noch rund DM 1600,- für den Aufbau aufs Fahrgestell, knapp DM 1.300,- für die GfK-Kanten und und und...
Mabu rechnet mit rund EUR 6800,- (Stand Sept. 2000, ink. MwSt) für Deine Maße, Bocklet wollte mir 1999 meine Kabine (4800mm Innenlänge, auch ansonsten etwas größer als Deine Planung) für DM 21.000,- plus MwST bauen.

Die genannten preise sind nur bedingt miteinander vergleichbar, da der eine Anbieter 50mm Wände und 60mm Böden einsetzt, der andere nur 30mm, auch gibt es in der Verarbeitung doch recht große Unterschiede.

Mein Traummobil, fix und fertig aufgebaut von einem (meiner Meinung nach) hervorragenden Leerkabinen-Bauer (namens Bocklet) hätte mich 1999 rund DM 150.000,- gekostet - in etwa der gleiche Preis, den ich für ein vergleichbares Fahrzeug von einem guten Serienmobil-Hersteller hätte berappen müssen. Der große Vorteil einer Leerkabine: man kann durch Eigenleistung und Schnäppchenkauf bei der Einrichtung eine Menge Geld sparen, und man kann die Kosten strecken: auf dem SAT habe ich einen Bocklet-Fahrer kennengelernt, der in den ersten fünf Jahren mit Campingstühlen und -tisch als Inneneinrichtung auf Tour gegangen ist, geschlafen hat er auf Luftmatratzen. Geht auch für den Anfang!

Viele Grüße aus dem sonnigen Rheinhessen
Leerkabinen-Wolfgang


P.S.: noch ein Vorteil einer Leerkabine: die ist in aller Regel relativ einfach und kostengünstig auf ein anderes Fahrgestell umsetzbar - ich hätte z.B. für das Umsetzen von einem anfänglichen gebrauchten Sprinter auf einen späteren neuen nur rd. DM 1500,- gezahlt.


P.P.S.: ansonsten empfehle ich Dir die Suchfunktion - die ist zwar nur rudimentär, hilft aber dennoch. Du könntest damit z.B. den Preis für das Wohnmobil von Fritz (dem auf dem Logo) finden: <a href="http://www.abcforum.de/forumengine.php4 ... 3">Fritz´s Kostenaufstellung</a>
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Gast

Re: Richtpreis für Leerkabine

#7 Beitrag von Gast » Mi 26 Feb 2003 22:52

Ich habe folgende Kabine bei Mabu gekauft: 3,3 m Länge innen, 2,05m Breite innen, 2,27 m Höhe innen, Alkoven 1,4 m Bodenfläche, fertig auf einem Sprinter aufgebaut mit Bodenschürzen und allem drumherum, incl. Versetzung der Rückleuchten, einem Hilfsrahmen, einer Tür mit tiefgesetztem Einstieg, den Ausschnitten am Fahrgestell und einer zugelassenene Sitzbank für 2 Personen und den Positionsleuchten.
Bezahlt habe ich genau 11842,95 Euro. Regelrecht begeistert bin ich von der Qualität der Kabine. Die Anschlüsse ans Fahrerhaus sind perfekt, der gesamte Dachbereich, von den Rückleuchten bis Unterkante Alkoven sind aus einem Stück. Die gesamte Abwicklung verlief absolut problemlos. Herr "Mabu" hatte immer Zeit für mich. -- Ich bin kein Mitarbeiter und normalerweise recht kritisch --
Stand 2/2003
Zugegeben, viel Geld - aber die Qualität stimmt, zumindest bis jetzt.
Erfahrungen über die Zeit folgen.

dm

Peter H.
Junior
Beiträge: 24
Registriert: So 23 Feb 2003 13:52
Wohnort: Oberösterreich

Re: Richtpreis für Leerkabine

#8 Beitrag von Peter H. » Do 27 Feb 2003 22:31

Ein herzliches Dankeschön allen, die mir hier geantwortet haben. Tja, die Suchfunktion hatte ich natürlich genutzt, mit "Preis" als Suchbegriff, aber das dürften mir dann trotzdem ein paar Beiträge durch die Finger gerutscht sein.

Mein Problem war, dass ich zwar Preise lesen konnte, aber mir nicht wirklich klar war, wie nun der Lieferumfang aussieht. Persönliche Erfahrungsberichte hinsichtlich der Ausführungsqualität etc. sind da sehr hilfreich. Also nochmal vielen Dank!

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5765
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Richtpreis für Leerkabine

#9 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 28 Feb 2003 10:32

Um den Preis ganz extrem zu drücken wäre Wim´s und Heinz´s Vorgehen ein Weg: die Kabine aus Platten ganz selbst bauen - sieh´ einmal bei den <a href="http://www.die-clemens-seite.de/lkf/WoM ... räume</a>n nach!

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Antworten