Spannungswandler für Betrieb von einem Notebook

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
Gurki
Junior
Beiträge: 22
Registriert: Do 20 Feb 2003 08:24
Wohnort: Gräfelfing
Kontaktdaten:

Spannungswandler für Betrieb von einem Notebook

#1 Beitrag von Gurki » Di 25 Feb 2003 15:44

Erst mal "Glück Auf",

Ich hab gerade festgestellt, dass ich ein Problem mit meinem Notebook (dienstlich) im neuen Womo bekommen werden. Siemens will für ein popeliges Car/Air-Adapterset 124,12 €. War schon das Notebook teuer genug. Ich werde aber sowohl Womo wie Notebook immer wochenweise dienstlich nutzen müssen. Als Geologe werde ich da stehen bleiben, wo ich gerade arbeite, also keine Steckdose weit und breit.

Welche Lösung könnt Ihr mir dazu geben. Gibt es variable Car-Adapter, die 19 V Spannung fürs Notebook liefern?
Wie sieht es mit einem Spannungswandler von 12 V auf 220 V aus? Das hätte den Vorteil, ich kann sowohl das Notebook als auch mal ein anderes Gerät daran betreiben.

Viele Grüße aus dem sonnigen München,

Andreas Saurle

Holger
Beiträge: 1
Registriert: Sa 22 Feb 2003 19:41

Spannungswandler 12V=/230V~

#2 Beitrag von Holger » Di 25 Feb 2003 19:59

Hi!

Ich kenne noch den Spannungswandler von APC. Habe ihn auf die Schnelle mal hier gefunden: http://www.computeruniverse.net/product ... W_fuer.asp. Such aber auch mal bei Google: http://www.google.de/search?hl=de&ie=UT ... %3Dlang_de

Ist zwar beim o.g. Link mit EUR 91 noch recht teuer, aber immerhin günstiger als das Teil von Siemens.

Holger :roll:

jens 16syncro
Experte
Beiträge: 129
Registriert: Fr 21 Feb 2003 13:40
Wohnort: OWL

Ich habe einfach einen kleinen Spanungswandler 12V-230V...

#3 Beitrag von jens 16syncro » Mi 26 Feb 2003 08:23

...genommen.
Und zwar den billigsten, den ich bekommen konnte. War ein Waeco, den ich über die Fa. günstig beim Großhändler geschossen habe.
Obwohl der ganz sicher keine Sinus-Spannung generiert, klappt das sehr gut und das Teil ist auch ziemlich klein.

Schau mal unter www.waeco.de

Gruß
Jens

Troll
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Fr 28 Feb 2003 11:25

#4 Beitrag von Troll » Do 06 Mär 2003 20:36

Tach,
für meinen Schlepptop, die Digital-Camera, unsere Handy's und den Camcorder meine Herzallerliebsten habe ich einen Spannungswandler 12 Volt --> 220 Volt von Conrad gekauft. Das Teil kostet ca. 40 Teuro und liefert ca 100 Watt.
Genug um Dein Notebook und anderes zu laden. Der Vorteil ist Du brauchst nur das eine Teil und kannst die normalen Lade-Adapter verwenden. Klappt prima. Habe sogar einen kleinen scharz/weiß Fernseher daran betrieben. Alles ohne Probleme. Und noch ein Tip: Laß doch mal bei ebay nach Spannungswandler suchen. Es gibt reichlich.

Viel Erfolg
Troll

Antworten