Maße VW-LT Doka- Pritsche

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Martin a.d.s.E.

Maße VW-LT Doka- Pritsche

#1 Beitrag von Martin a.d.s.E. » Mi 18 Sep 2002 16:14

Ich benötige die Maße der Pritsche, wie sie VW auf die LT 4x4- Doka gebaut hat. Ist die Pritsche baugleich mit der kleinen Pritsche auf dem kurzen Radstand? Könnte einen 4x4 bekommen, für die zu planende oder zu kaufende Kabine brauche ich noch die Maße, die mir zur Verfügung stehen. Wie weit darf die Kabine hinten überstehen? Ich will entweder die originale Pritsche drauflassen oder höchstens die Kiste auf den vorhandenen Befestigungspunkten befestigen.

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5753
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maße VW-LT Doka- Pritsche

#2 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 18 Sep 2002 18:00

Hallo, Martin,

ist der LT die verzweifelte Hoffnung nach einem positiven Ausblick oder hast Du nach den Überschwemmungen alles wieder halbwegs in den Griff bekommen?

Ich habe nur die Abmessungen der Pritsche des ´normalen´ LT, denke aber, daß der 4x4 die gleichen Abmessungen hat: L*B*H 3750*2015*400mm (tatsächlich identisch mit der Pritsche auf EK kurzer Radstand), Höhe über Boden 1080mm, Gesamtlänge des Fahrzeugs 6560mm (Daten von Dez. 91).
Grundsätzlich darf der Überhang über die Hinterachse 60% des Radstandes betragen (mit Sondergenehmigung evtl. noch mehr) - macht bei einem Radstand von 3650mm also 2190mm, d.h. erlaubt wäre eine maximale Ladeflächenlänge von 4140mm.

Bei Bedarf scanne ich Dir die Unterlagen ein und maile sie Dir zu.

Tja, der Wagen wäre schon toll - wenn er nur einen leistungsstärkeren und sparsameren, sprich einen moderneren Motor hätte...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang (Ex-DW-Fahrer)


> Ich benötige die Maße der Pritsche, wie sie VW auf die LT 4x4- Doka gebaut hat. Ist die Pritsche baugleich mit der kleinen Pritsche auf dem kurzen Radstand? Könnte einen 4x4 bekommen, für die zu planende oder zu kaufende Kabine brauche ich noch die Maße, die mir zur Verfügung stehen. Wie weit darf die Kabine hinten überstehen? Ich will entweder die originale Pritsche drauflassen oder höchstens die Kiste auf den vorhandenen Befestigungspunkten befestigen.
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
derHeinz
Experte
Beiträge: 94
Registriert: Sa 27 Jul 2002 16:32
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Maße VW-LT Doka- Pritsche

#3 Beitrag von derHeinz » Mi 18 Sep 2002 19:06

> Hallo, Martin,
>
> ist der LT die verzweifelte Hoffnung nach einem positiven Ausblick oder hast Du nach den Überschwemmungen alles wieder halbwegs in den Griff bekommen?
>
> Ich habe nur die Abmessungen der Pritsche des ´normalen´ LT, denke aber, daß der 4x4 die gleichen Abmessungen hat: L*B*H 3750*2015*400mm (tatsächlich identisch mit der Pritsche auf EK kurzer Radstand), Höhe über Boden 1080mm, Gesamtlänge des Fahrzeugs 6560mm (Daten von Dez. 91).
> Grundsätzlich darf der Überhang über die Hinterachse 60% des Radstandes betragen (mit Sondergenehmigung evtl. noch mehr) - macht bei einem Radstand von 3650mm also 2190mm, d.h. erlaubt wäre eine maximale Ladeflächenlänge von 4140mm.
>
> Bei Bedarf scanne ich Dir die Unterlagen ein und maile sie Dir zu.
>
> Tja, der Wagen wäre schon toll - wenn er nur einen leistungsstärkeren und sparsameren, sprich einen moderneren Motor hätte...
>
> Viele Grüße
> Leerkabinen-Wolfgang (Ex-DW-Fahrer)
Hallo Wofgang,
ich weiß ja nicht wo du die Masse her hast, aber die Pritsche ist 2 m breit, 2,50 m lang und ca. 1,20 m über dem Boden. Ich bin mir da sicher, ich hab so ein Auto (LT4x4 Doka)
http://www.derheinz.de/LT_INTERNET/INTE ... /index.htm Da kannst du sehen, wie das Projekt Kabine gedeiht.
Bei Fragen, mail mich einfach an
Grüße aus ERlangen
Heinz
LG aus "Büg-City" • Eggolsheim
Heinz


unternehmen ist besser als unterlassen!
lieber altes Eisen als neues Plastik

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5753
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Maße VW-LT Doka- Pritsche

#4 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 18 Sep 2002 20:23

> Hallo Wolfgang,
> ich weiß ja nicht wo du die Masse her hast, aber die Pritsche ist 2 m breit, 2,50 m lang und ca. 1,20 m über dem Boden. Ich bin mir da sicher, ich hab so ein Auto (LT4x4 Doka)
> http://www.derheinz.de/LT_INTERNET/INTE ... /index.htm Da kannst du sehen, wie das Projekt Kabine gedeiht.
> Bei Fragen, mail mich einfach an
> Grüße aus ERlangen
> Heinz


Hi, Heinz,

die von mir angegebenen Maße bezogen sich auf den LT mit langem Radstand (3650mm); für den mittleren Radstand (2950mm) gelten folgende Pritschenmaße: L*B*H 2515*2015*400mm, da muß ich Dir Recht geben. Und die Pritschenhöhe gelten für den LT ohne Allrad-Antrieb; sie stammen aus den original VW-Blatt ´technischen Daten und Ausstattungen´ von Dezember 1991.

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
derHeinz
Experte
Beiträge: 94
Registriert: Sa 27 Jul 2002 16:32
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Maße VW-LT Doka- Pritsche

#5 Beitrag von derHeinz » Mi 18 Sep 2002 20:34

> > Hallo Wolfgang,
> > ich weiß ja nicht wo du die Masse her hast, aber die Pritsche ist 2 m breit, 2,50 m lang und ca. 1,20 m über dem Boden. Ich bin mir da sicher, ich hab so ein Auto (LT4x4 Doka)
> > http://www.derheinz.de/LT_INTERNET/INTE ... /index.htm Da kannst du sehen, wie das Projekt Kabine gedeiht.
> > Bei Fragen, mail mich einfach an
> > Grüße aus ERlangen
> > Heinz
>
>
> Hi, Heinz,
>
> die von mir angegebenen Maße bezogen sich auf den LT mit langem Radstand (3650mm); für den mittleren Radstand (2950mm) gelten folgende Pritschenmaße: L*B*H 2515*2015*400mm, da muß ich Dir Recht geben. Und die Pritschenhöhe gelten für den LT ohne Allrad-Antrieb; sie stammen aus den original VW-Blatt ´technischen Daten und Ausstattungen´ von Dezember 1991.
>
> Gruß
> Leerkabinen-Wolfgang
Hallo Wolfgang,
den 4x4 LT gibts nicht mit dem ganz langen Radstand,
und die Höhe (400mm) ist die Höhe der seitlichen Klappen, die kommen ja sowieso weg.
Grüße aus ERlangen
Heinz
LG aus "Büg-City" • Eggolsheim
Heinz


unternehmen ist besser als unterlassen!
lieber altes Eisen als neues Plastik

Martin a.d.s.E.

Re: Maße VW-LT Doka- Pritsche

#6 Beitrag von Martin a.d.s.E. » Do 19 Sep 2002 07:01

Ich bin voll und ganz zufrieden mit unserem LT- nicht daß einer dankt, daß er nicht mehr will. Aber ich liebäugel schon seit Jahren mit einer Doka. Daß der LT da naheliegt, ist normal: wir haben den anderen ja nun schon 6 Jahre und dabei genug Erfahrung gesammelt.
Und der positive Nebeneffekt der Anschaffung eines solchen Gefährts: Ich bräuchte bei Hochwasser nicht mehr so Hals über Kopf die Straße räumen, wenn sie absäuft. ;-)
Aber apropos Spritverbrauch: steigt der bei der Doka ins Unermeßliche? Normal ist jetzt bei uns 11- 12 Liter
mfG Martin a.d.s.E.

Benutzeravatar
derHeinz
Experte
Beiträge: 94
Registriert: Sa 27 Jul 2002 16:32
Wohnort: Eggolsheim
Kontaktdaten:

Re: Maße VW-LT Doka- Pritsche

#7 Beitrag von derHeinz » Do 19 Sep 2002 07:20

> Ich bin voll und ganz zufrieden mit unserem LT- nicht daß einer dankt, daß er nicht mehr will. Aber ich liebäugel schon seit Jahren mit einer Doka. Daß der LT da naheliegt, ist normal: wir haben den anderen ja nun schon 6 Jahre und dabei genug Erfahrung gesammelt.
> Und der positive Nebeneffekt der Anschaffung eines solchen Gefährts: Ich bräuchte bei Hochwasser nicht mehr so Hals über Kopf die Straße räumen, wenn sie absäuft. ;-)
> Aber apropos Spritverbrauch: steigt der bei der Doka ins Unermeßliche? Normal ist jetzt bei uns 11- 12 Liter

Hallo Martin,
ich hab dich bisher so verstanden, als solle es ein 4x4 werden. Der braucht (setzt dich ) 17, in Worten: siebzehn, Liter.
Das liegt nicht an der Doka, sondern am Allradantrieb. Der iss MEGAschwer, leer 2700KG, und hat einen ordentlich hohen Rollwiderstand. Und wichtig ist, das nix kaputt ist, denn sonst wirds richtig teuer. Man könnte meinen, die Teile seien aus purem Gold.
du kannst ja mal hier schauen
http://www.derheinz.de/Kabine/kabinenba ... /index.htm
Und ansonsten im www.LT-4x4.de Forum
Grüße aus ERlangen
Heinz
LG aus "Büg-City" • Eggolsheim
Heinz


unternehmen ist besser als unterlassen!
lieber altes Eisen als neues Plastik

Antworten