Sprinter-Erfahrungen

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Peterperfekt

Sprinter-Erfahrungen

#1 Beitrag von Peterperfekt » Mi 01 Mai 2002 18:05

Wo gibt es Identnummern zum Werkstattbuch von DB? Welche Teile sollte man dabei haben? Was für sinnvolles Zubehör gibt es?
Habe mir die Mühe gemacht die unbrachbaren Sprinter-Spiegel gegen (12V) Variospiegel auszutauschen. Funktioniert und siegt gut aus.
Schöne Größe
Peter

jens voshage
womobox-Spezialist
Beiträge: 282
Registriert: Do 09 Aug 2001 12:29
Wohnort: hannover

Re: Sprinter-Erfahrungen

#2 Beitrag von jens voshage » Do 02 Mai 2002 11:13

> Habe mir die Mühe gemacht die unbrachbaren Sprinter-Spiegel gegen (12V) Variospiegel auszutauschen. Funktioniert und siegt gut aus.

was ist daran unbrauchbar und welche vorteile haben die vario-spiegel?

ersatzteile habe ich bei meinem lt2 keine dabei - zumindest in mitteleuropa gibt es schließlcih an jeder ecke eine werkstatt oder den adac.

was mich richtig nervt, ist die mercedes-elektrik. dieser blöde warnblicklichtschalter lässt sich nicht ohne weiteres ins amarturenbrett verlegen und ich weiß auch nicht, wie man dem fahrlicht beibringt, auszugehen wenn der motor abgeschaltet wird. hast du dafür einen tipp?

ich hätte ja gerne ein etwas individuelleres fahrgestell - bei meinem t3 habe ich auch einiges verbessert. aber beim lt2 fällt mir da nichts ein. das armaturenbrett ist pott-häßlich - aber daran lässt sich auch nichts machen. zumindest hab ich einen guten platz für den lcd der rückfahrkamera und für ein calypso gefunden. aber einen becherhalter in fahrernähe - das wird mir zu aufwändig. ansonsten bekomme ich vom fahrgestell nichts mit: es sitzt halt unter dem aufbau und fährt.
jens

@lex

Re: Sprinter-Erfahrungen

#3 Beitrag von @lex » Do 09 Mai 2002 22:03

also bei meiner Luxuskalesche braucht man noch keine Indentnummern, nur Diesel.
Hei Peter, schön, daß wir das gleiche Forum lesen
Alex

Antworten