Bezugsquelle für Alublech im Raum München

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Antworten
Message
Autor
schaugenau
frisch-dabei
Beiträge: 6
Registriert: Mo 18 Jun 2007 16:27

Bezugsquelle für Alublech im Raum München

#1 Beitrag von schaugenau » Di 03 Jul 2007 16:32

Hallo allerseits,

bin auf der Suche nach einem Alublech für ein Wohnmobildach. Das Problem dabei ist das ich keine Firma rund um Salzburg finde, die Alubleche mit einer Mindestbreite von 2100mm zum Verkauf anbietet.
Alubänder sind bei uns im Fachhandel leider nur bis 1250mm zu bekommen.
Die gesuchte Dimension wäre 5300mm x 2100mm x 0,7mm

Vielen Dank

Grüße aus Salzburg

Alfred

tuxlein
Experte
Beiträge: 79
Registriert: Do 30 Nov 2006 10:26
Wohnort: Minga
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von tuxlein » Mo 09 Jul 2007 09:45

oh die Breite ist selten aber es gibt schon so Firmen die so Riffelbleche haben aber frag mich nicht welche und wo die in München & Umgebung sind.

Warum kaufst du dir nicht mehre Platen sind schon von der Montage besser, da eine so unhandlich ist und so schwer. Wenn du die mit Sikaflex 252 raufklebst und die bischen falsch rauf legst die große Platte bringst die keinen millimeter mehr gerutscht. Im Bauhaus gibt vergleichsweise günstige Riffelblechplatten.

gruß
flo
ps: wenn du einen Biligeren anbiter gefunden hast schreib es doch brauch auch noch so platten.
Meine Mühle: Ducato 14 BJ 02 2,8L JTD:
Bilder des ausbaues: http://gallery.tuxempire.de/main.php?g2_itemId=1326
Womo Docu: http://wiki.tuxempire.de/index.php/WoMo

Elektrik-Spec: http://wiki.tuxempire.de/index.php/TUXEMPIRE_AutoMotive_Project:Portal

schaugenau
frisch-dabei
Beiträge: 6
Registriert: Mo 18 Jun 2007 16:27

#3 Beitrag von schaugenau » Mo 09 Jul 2007 10:15

Danke für den Tip. Ich habe aber ein glattes Alublech für ein Wohnmobil gesucht.
Gekauft habe ich das Blech bei Würzburg, war eine spontane Entscheidung da ich nicht Monate zuwarten wollte.

Grüße

Alfred

AnschisTraum
Beiträge: 4
Registriert: Mo 02 Jun 2008 15:06
Wohnort: Elsdorf

Wo genau?

#4 Beitrag von AnschisTraum » So 08 Jun 2008 12:20

Hallo wo genau in würzburg hast du das Blech gekauft? Welche Größe hast du gekauft und was hat es dich gekostet? Will meinen Verkaufswagen ohne Nähte neu einkleiden und finde keinen geeigneten Lieferanten.
Danke für die Antwort im vorraus
LG
Anschi

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4402
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Rorschacherberg / Schweiz
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

#5 Beitrag von Picco » So 08 Jun 2008 17:42

Hoi Anschi

Hast Du schon mal beim Metallbauer oder Spengler angefragt?
Hatte da mal eine Liste mit den lieferbaren Blechabmessungen, meine dass da auch 2,5m Breite und 6m Länge drauf war...aber mehr als 0,7mm!
Die Liste hab ich aber nicht mehr... :oops:

Gruss

Picco

Benutzeravatar
74eskimo
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: So 08 Jun 2008 13:27
Wohnort: Ingolstadt
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von 74eskimo » So 08 Jun 2008 17:52

Hallo,

evtl. wirst du ja hier fündig?

http://www.alu-meier.de

Viel Erfolg!

Gruß
Eskimo
Alles wird gut! ;-)

Globetrotter78
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: So 28 Dez 2008 20:34
Wohnort: Bayern

#7 Beitrag von Globetrotter78 » Do 14 Mai 2009 21:34

Du kannst es aber auch bei

www.aubinger-blechtechnik.de versuchen.

Servus,

Albert

Antworten