Slowenien, Wildes Übernachten

Gleich ob der schönste Weg durch die Alpen gesucht wird oder nur die abwechslungsreichste Strecke zwischen Castrop-Rauxel und Wesel.
Antworten
Message
Autor
renault
frisch-dabei
Beiträge: 12
Registriert: Mo 27 Feb 2006 21:55
Wohnort: Nüziders

Slowenien, Wildes Übernachten

#1 Beitrag von renault » Mo 02 Jul 2007 22:56

Hallo Leute!
Ich überlege gerade, ob wir im Urlaub nach Slowenien fahren sollen. In Kroatien soll es ja verboten sein, wild zu übernachten. Wisst Ihr, was in Slowenien diesbezüglich gilt.
Besten Dank für eure Antworten!
Christoph

Gerhard1970
frisch-dabei
Beiträge: 17
Registriert: Fr 19 Jun 2009 00:35
Wohnort: Frankfurt am Main

#2 Beitrag von Gerhard1970 » Mo 19 Okt 2009 21:02

Hallo Christoph,
deine Frage ist schon etwas älter, aber ich möchte auch meinen Senf dazu geben. Ich fahre nun schon seit 1993 jedes Jahr über Slowenien nach Kroatien. Urlaub würde ich dort nicht unbedingt machen wollen. Ob man dort wild campen darf, kann ich nicht sagen. Ich würde aber sehr vorsichtig sein, weil die keine Gelegenheit auslassen werden um dich abzukassieren. Ich habe die Leute dort überwiegend als arrogant und hochnäsig kennengelernt. Und das in einigen wichtigen Situationen, z. B. bei einem Unfall, an der Grenze, an der Tankstelle, usw. In den letzten Jahren ist es schon besser geworden, weil wir dort nur noch selten unterwegs halten müssen.
Grüße
Gerhard

savon99
Junior
Beiträge: 21
Registriert: Fr 18 Aug 2006 10:25
Wohnort: ch - Neuenkirch

#3 Beitrag von savon99 » Mo 19 Okt 2009 22:19

Das kann ich so gar absolut nicht bestätigen. Gut man zahlt bei jeder touristischen Sehenswürdigkeit Eintritt Parkgebühr. Aber in welchen Land ist das nicht so. Und Arrogant kam mir auch kein Slowene rüber. Eher das Gegenteil ist der Fall. Die Leute sind zum grössten Teil ok. Vielleicht kommt es auf die eigene Einstellung darauf an ob man sein gegenüber als Arrogant empfindet oder nicht.

DokaSyncro
Junior
Beiträge: 21
Registriert: Sa 25 Jul 2009 23:16
Wohnort: Graz Umgebung
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von DokaSyncro » Do 12 Nov 2009 17:45

Hallo,

Die Slowenen sind uns gegenüber immer sehr nett, Hilfsbereit und gastfreundlich. Wir sind von Slowenien sehr begeistert! Hier kann man noch schöne Schotterstrecken fahren. Ich weiß nicht ob es erlaubt ist aber wir campen nur Wild (egal wo, Slo. At. Hr. It. usw.)

Wir fahren regelmäßig nach und durch Slowenien. Wir haben schon auf einem Feld übernachtet wo der Bauer am nächsten morgen beim Heu machen war. Der gute Kerl hat uns von seinem Traktor einfach nur begrüßt!

Einmal hatten wir ein Tour vorgenommen wo wir uns trotz GPS Karten und Notebook voll verfahren haben bis wir nur mehr über kleinste Waldwege und Spuren gefahren sind. Auf einmal stehen da 2 ältere Herren. Ich hab sofort voll Angst gehabt das die uns böse sind da wir mit dem Fahrzeug im Wald unterwegs waren. Nichts, die haben uns mit viel Spaß weiter geholfen und wollten sogar die ersten Kilometer mitfahren. Dann haben die 2 uns erklärt das auf unsere Tour eine Almhütte steht wo wir gerne übernachten können und im Schrank ist Wein und das könnten wir trinken. Habe die 2 ein Bierchen spendiert.

Auch führen kleinere Schotterwege immer wieder auf Höfe. Auch hier sind die Leute sehr Hilfsbereit gewesen uns der Weg zu zeigen. Wir Campen immer wild und hatten noch nie einem Problem. Vielleicht liegt es daran das wir Passanten immer auf einem Getränk (Bierchen oder Kaffee) einladen und sobald wir fertig sind mit Kochen und Schlafen gehen räumen wir alles zusammen und steht draußen einfach nichts herum. Alles sauber hinterlassen!

LG Leo
Grüße Leo

Syncro: dort stecken bleiben wo anderen gar nicht hinkommen.

Antworten