Musterklage gegen Steuererhöhung - Spenden!

Hier postet Ihr alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Diskutiert über Eure Enkelkinder, stellt Eure neuste Blumenzüchtung vor oder sagt uns mal die Meinung. Und hier sucht und findet man alles, was nirgendwo anders reinpasst :-)
Antworten
Message
Autor
jens voshage
womobox-Spezialist
Beiträge: 282
Registriert: Do 09 Aug 2001 12:29
Wohnort: hannover

Musterklage gegen Steuererhöhung - Spenden!

#1 Beitrag von jens voshage » Mi 27 Jun 2007 00:30

liebe freunde der leerkabinen und individuellen wohnmobile,
es macht spaß, nach langer abwesenheit mal wieder hier im forum zu lesen und die neusten ideen nachzuvollziehen. ich finde es immer wieder schade, dass wir bei einem stangenmobil-gelandet sind. aber wenn ich ehrlich bin, wird es die bessere lösung gewesen sein.

da ich euch beim ausbau keine wesentlichen tipps geben kann, möchte ich euch aber auf eine wichtige aktion der Reisemobil Union hinweisen: Wir organisieren eine musterklage gegen die steuererhöhung für wohnmobile. um diese klage durchführen zu können - vielleicht habt ihr das schon in anderen foren gelesen - muss jedoch zuerst die finanzierung gesichert werden. und dazu sind viele solidarische wohnmobilfahrer und -fahrerinnen notwendig. um so mehr sich mit einer kleinen spende beteiligen, desto eher haben wir den startbetrag zusammen.

es müssen ja nicht gleich 500 euro sein (das ist die bislang höchste einzelspende eines wohnmobilisten). ob 5, 10, 20 oder 30 euro - hauptsache ihr macht mit und unterstützt damit die musterklage.

mehr informationen bekommt ihr bei der Reisemobil Union und natürlich im forum von camperline.de

nur wenn wir zusammenhalten, haben wir eine chance noch lange mit unseren womos in freiheit unterwegs sein zu können.

jens

p.s.: die bekämpfung der steuererhöhung ist übrigens nur eine kampagne der Reisemobil Union. sehr akut sind auch der versuch, wohnmobile auf campingplätze zu zwingen und natürlich die feinstaubfahrverbote.

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5765
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mi 27 Jun 2007 09:39

Hallo, Ihr Forumianer,

ich kann mich Jens' Aufforderung nur anschließen: m.E. darf sich nur aufregen, wer auch etwas gegen Mißstände unternimmt. Aber Lamentieren und nix tun, das ist Stammtischpolemik...

Viele Grüße von einem, der sich (nach meiner Definition) aufregen darf
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

jens voshage
womobox-Spezialist
Beiträge: 282
Registriert: Do 09 Aug 2001 12:29
Wohnort: hannover

#3 Beitrag von jens voshage » Do 28 Jun 2007 11:03

Spendenbarometer online

Die Spenden für die Musterklage gegen die Wohnmobilsteuer fließen. Viele Reisemobilisten machen mit - nicht nur hier bei camperline.de.

Die Reisemobil Union stellt den aktuellen Spendenstand seit dem 27. juni 2007 im Internet dar. http://www.reisemobil-union.de

Bitte bedenkt: Die 7.500 Euro sind der Startbetrag - hierfür hatten wir gestern die halbe Miete zusammen. Aber auch nach dem Start der Klage geht es weiter, denn auch die zweite Instanz muss finanziert werden.

jens

@wolfgang: danke für die unterstützenden worte

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5765
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 29 Jun 2007 09:19

Das Spendenparometer findet sich hier...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

jens voshage
womobox-Spezialist
Beiträge: 282
Registriert: Do 09 Aug 2001 12:29
Wohnort: hannover

#5 Beitrag von jens voshage » Fr 29 Jun 2007 17:54

ich hatte doch extra nicht den direkten link angegeben, damit die halbwegs interessierten auch mitbekommen, was sich sonst noch an informationen ändert ...

gruß

jens

jens voshage
womobox-Spezialist
Beiträge: 282
Registriert: Do 09 Aug 2001 12:29
Wohnort: hannover

infopaket aktualisiert!

#6 Beitrag von jens voshage » Di 24 Jul 2007 00:04

kfz-steuererhöhung für wohnmobile

die reisemobil union hat das infopaket überarbeitet. es steht ab sofort unter http://www.reisemobil-union.de zum download bereit. neben mustertexten für einsprüche findet ihr antworten auf alle fragen rund um die verfassungswidrige steuererhöhung und den einspruch beim finanzamt. und natürlich für alle, die noch nicht dazugekommen sind, ihre solidarische spende zu überweisen ist auch der spendenaufruf im infopaket enthalten.
druckt euch das infopaket am besten auch ein paar mal aus und verteilt es an andere reisemobilfahrer, die keinen internet-zugang haben. übrigens lässt sich das infopaket auch bei der geschäftsstelle der reisemobil union per post anfordern (hierzu einen adressierten und mit 1,45 euro frankierten DIN-B4-rückumschlag sowie 1,10 euro in briefmarken schicken an: Reisemobil Union e.V.; Geschäftsstelle Uwe Streit, Walderbenweg 49,
47269 Duisburg).

gruß

jens

Antworten