Leerkabinen-Treffen 02.-04. Mai 2008

Ihr organisiert oder kennt ein schönes Treffen?
Dann nichts wie raus damit und erzählt es allen!
Message
Autor
Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5758
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#91 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 14 Jan 2008 16:20

SO - FONDUE IST ZU!


Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3986
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

#92 Beitrag von VWBusman » Mo 14 Jan 2008 18:06

Hallo Wolfgang,

wie willst Du dieses Jahr das Geld für die Parapanter sammeln?
Vor Ort auf dem Treffen oder wie letztes Jahr per Überweisung?

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
mangiari
womobox-Guru
Beiträge: 1324
Registriert: Di 07 Nov 2006 23:05
Wohnort: München

#93 Beitrag von mangiari » Mo 14 Jan 2008 20:17

Das ist ja krass. Sind denn schon so ziemlich alle angemeldet, oder muss dann die langsamere Hälfte den anderen beim Futtern zuschauen? :shock:

Bekommen wir das vielleicht hin dass wie ohne die Menge Fondue zu erhöhen trotzdem alle gemeinsam futtern und satt werden können? Man könnte ja einfach z.B. alle die jetzt nimmer rein kommen und trotzdem gern würden dazu verdonnern Salate, oder sonstiges Bufet Zeugs zu machen. Dann ist mehr für alle da. Hab auch gar nichts dagegen neben Käse und Weißbrot auch noch ein paar Vitamine aufzunehmen.

Oder mach ich's jetzt wieder unnötig kompliziert und bring dadurch die Organistoren und Fondueristen in Bedrängnis?

Ich würde mich falls es sich nur um eine kleine Anzahl überzähliger handelt auch bereit erklären meinem Nick Ehre zu erweisen und eine Vorspeise zu stellen. Das ist eh ein Hobby von mir, Freunde einladen und verköstigen.

helmut t4
Experte
Beiträge: 106
Registriert: Mo 19 Jan 2004 21:36
Wohnort: Böhl-Iggelheim

#94 Beitrag von helmut t4 » Mo 14 Jan 2008 20:59

Hallo zusammen,

wollten uns auch anmelden, Heidi und Helmut, mit T4 und Bimobilkabine Vd 280. Kommen evtl Freitag abend, oder erst Samstag morgen, bis Sonntag.

Wie Fondue ist zu, hätten gern 2x, sind das schon 50?

Gruß an alle
Helmut
Grüße aus der Waldsiedlung Iggelheim
unterwegs mit T4 2,5 TDI Doka, mit Bimobilabsetzkabine

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4355
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Rorschacherberg / Schweiz
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#95 Beitrag von Picco » Di 15 Jan 2008 07:32

Hoi zämä
mangiari hat geschrieben:Oder mach ich's jetzt wieder unnötig kompliziert und bring dadurch die Organistoren und Fondueristen in Bedrängnis?
Ja! :twisted:

Fondue ist durch Vitamine nicht zu ersetzen! 8)

Gruss

Picco, der jetzt schon Hunger hat

gelöscht1

#96 Beitrag von gelöscht1 » Di 15 Jan 2008 09:10

Picco hat geschrieben:Hoi zämä
...Fondue ist durch Vitamine nicht zu ersetzen! 8)
Picco, der jetzt schon Hunger hat
Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 842
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

#97 Beitrag von Ragnhild » Di 15 Jan 2008 10:28

urologe hat geschrieben:Bild
f ich denke 50 bis 60 (natürlich bei Übergabe blanko - :idea: ) Schilder kann ich beisteuern.

Was les ich denn da für Beschriftungen auf den Umhängern??? :twisted:
und dann hast Du 50 Stk davon :wink:
.




***

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2035
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

#98 Beitrag von urologe » Di 15 Jan 2008 12:34

Markus.
nicht nur Beschriftung - in jedem Anhänger steckt noch eine Blaue zum Ausprobieren :lol: :lol: :lol:
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
Sven Strumann
womobox-Halbgott
Beiträge: 509
Registriert: Do 28 Dez 2000 17:43
Wohnort: Münsterland / Selfoss, Ísland
Kontaktdaten:

#99 Beitrag von Sven Strumann » Di 15 Jan 2008 12:52

nicht nur Beschriftung - in jedem Anhänger steckt noch eine Blaue zum Ausprobieren Laughing Laughing Laughing
Na, ob jetzt einige etwas früher anreisen werden um noch eines von denen zu bekommen? :lol:

Ich frage mich gerade was die Zaungäste denken, wenn sie sehen das die Teilnehmer alle mit Viagra-Halsbändern rumlaufen. :shock:
Wenn es um Island geht, einfach mich fragen.
www.kria-tours.de

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5758
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#100 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 15 Jan 2008 12:53

VWBusman hat geschrieben:Hallo Wolfgang,

wie willst Du dieses Jahr das Geld für die Parapanter sammeln?
Vor Ort auf dem Treffen oder wie letztes Jahr per Überweisung?

Gruß Christopher
So wie letztes Jahr per Überweisung vorab, damit sichergestellt ist, daß die Parapanter nicht auf irgendwelchen Kosten sitzen bleiben.
Kto.-Angaben gibt's im März.

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5758
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Fondueteilnahme

#101 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 15 Jan 2008 13:04

Die Parapanter haben ihren Vorrat an Gabeln schon auf 50 aufgestockt, deshalb ist hier Limit.

Ich nehme alle weiteren Fondueanmeldungen noch in die Liste auf, allerdings in Klammern, da wir dann erst noch eine Lösung finden müssen. Heidi und ich hatten uns letztes Jahr eine Gabel geteilt und sind dennoch beide satt geworden - das wäre z.B. eine Lösung.
Irgendwo muß man aber auch einmal 'Schluß' sagen, denn sonst kommt Karin vor lauter 'noch-eine-Topffüllung-vorbereiten' gar nicht mehr dazu, selbst etwas zu essen. Und das kann es irgendwo auch nicht sein.

Frage an Dich, Karin: braucht man zum 'noch-eine-Topffüllung-vorbereiten' eidgenössisches KnowHow oder kann soetwas auch ein 'Einheimischer' hinbekommen? So ganz unbedarft hinsichtlich 'normaler' Käsefondues sind wir hier im 'norddeutschen Flachland' (aus schweizer Sicht gesehen) ja auch nicht! Dann könnten Heidi und ich vielleicht die zweite Vorbereitungsfuhre übernehmen, vielleicht bietet sich noch jemand für die dritte Fuhre an, und Du könntest Dich einmal in Ruhe unter die Menge mischen...

Liebe Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

gelöscht1

Re: Fondueteilnahme

#102 Beitrag von gelöscht1 » Di 15 Jan 2008 15:13

Leerkabinen-Wolfgang hat geschrieben: Frage an Dich, Karin: braucht man zum 'noch-eine-Topffüllung-vorbereiten' eidgenössisches KnowHow oder kann soetwas auch ein 'Einheimischer' hinbekommen? So ganz unbedarft hinsichtlich 'normaler' Käsefondues sind wir hier im 'norddeutschen Flachland' (aus schweizer Sicht gesehen) ja auch nicht! Dann könnten Heidi und ich vielleicht die zweite Vorbereitungsfuhre übernehmen, vielleicht bietet sich noch jemand für die dritte Fuhre an, und Du könntest Dich einmal in Ruhe unter die Menge mischen...

Liebe Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
Ich anstelle von Karin.

Wir haben 53 odrrr 56 Gabeln. Eine Portion Käse (ca. 5 Kilo) können im Topf über dem Feuer heiss gemacht werden, eine 2. in unserem Bus. Das reicht für 50 bis 55 Personen. Für ne weitere Portion brauchts nochmals einen grossen Topf, ausser irgendwer hat Spass daran, den Topf zwischendurch zu waschen. Bei mehr als 11 kg Käse stehen wir zudem mit der Transport/ Kühlkapazität an.

Und wie Wolfgang richtig schreibt, macht gemeinsames Fondue essen mehr Freude, als dauernd dem Käse nachzurennen. Sowas bieten wir hier bei uns als Waldfondueevent an, das ist dann jedoch Arbeit.

Gruess Manfred

Wolfgang, ich hab gehört, dass ihr in D wunderbare Fertigfonduemischungen bekommt. Wär doch ne Idee, im 3. Gang ein solches zu machen. Ich würd uns dann für einen der ersten beiden Durchgänge anmelden. :lol: :lol: :lol:

Aber Weihwasser hät's für alli drüü Gäng, gäll :idea:

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5758
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

Re: Fondueteilnahme

#103 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 15 Jan 2008 15:50

Parapanter hat geschrieben:Wolfgang, ich hab gehört, dass ihr in D wunderbare Fertigfonduemischungen bekommt.
Bääähhh, Fertigmischung! Wie grausam! Neee, auch bei uns gibt es guten Käse (sogar welchen aus der Schweiz :!: ), da ist das Beschaffungsproblem wohl nicht so groß. Allerdings faßt unser größter Topf nur 3 Liter oder so, da dürfte es hapern.

Aber ich denke, wir nehmen weitere Fondueinteressenten einmal auf die Liste, eine Lösung für alle wird sich schon irgendwie finden. Bislang hat ja immer alles ganz gut geklappt (bis hin zu isländischen Temperaturen beim Island-Vortrag :oops: ).

Übrigens: wie jedes Jahr die Frage: hat jemand ein größeres, stabiles Zelt, mit dem wir Petrus nötigenfall drohen könnten? Ist zwar in Bodenheim eigentlich nicht nötig :roll: , aber sicher ist sicher... Wir wollen uns ja nicht durch den seltenen flüssigen Sonnenschein hier in Bodenheim das Fondue verwässern lassen!

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
mangiari
womobox-Guru
Beiträge: 1324
Registriert: Di 07 Nov 2006 23:05
Wohnort: München

#104 Beitrag von mangiari » Di 15 Jan 2008 16:21

Also einen Topf der 6-7 Liter fasst kann ich auf jeden Fall mal vorsorglich mitbringen. Ich hab da letztens für ne ziemlich große Menge Leute Feuerzangenbowle drin gemacht 8)

Ich kann auch gut Käsefondue, aber natürlich nicht schweizer Art. Ich mach immer eine Abart die sich "motier-motier" nennt. Aber ich werd auf keinen Fall beim Treffen ein Käsefondue machen, es darf nur eines geben :lol:

Aber eine orginale Parapanther-Mischung auf meinen Herd stellen und rühren kann ich natürlich schon.

Joe

#105 Beitrag von Joe » Di 15 Jan 2008 22:39

Hi,

betr.
Also einen Topf der 6-7 Liter fasst kann ich auf jeden Fall mal vorsorglich mitbringen. Ich hab da letztens für ne ziemlich große Menge Leute Feuerzangenbowle drin gemacht
fällt mir "Asterix und der Kupferkessel" ein, sprich Obelix:
Aber warum Sesterzen reinmachen, wo doch schon Suppe drin war ...
oder so ähnlich. Was ich damit sagen will: Feuerzangenbowle angesichts der letztmaligen Temperaturen hört sich auch sehr lecker an!! :lol: :roll:

Antworten