Kofferaufbau oder Leerkabine

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Antworten
Message
Autor
Königsdorf
Beiträge: 1
Registriert: Fr 10 Nov 2006 20:20
Wohnort: Frechen
Kontaktdaten:

Kofferaufbau oder Leerkabine

#1 Beitrag von Königsdorf » Do 16 Nov 2006 22:38

Guten Abend aus den Rheinland,

Ich brauche mal etwas Hilfe: Mein jetztiges Wohnmobil (Bawemo Highwayzigeuner) ist schon was alt und es steht vielleicht ein anderes an. wer den Highwayzigeuner haben will....... ich bin da käuflich. Aber nun zu meinem Problem: Entweder einen jungen LKW(ca 2001) mit Kofferaufbau, ca 6m lang,Plywood oder einen LKW (etwas älter-ca 1998) und eine Leekabine drauf. Mir fehlen im Augenblick die Vorteile einer Leerkabine, außer der besseren Optik un dem besseren Einstieg. Hat hier jemand eine Idee? Ich möchte wieder einen 7,5 Tonner haben mit ausreichend Tank und Wasserkapazitäten.

Vilen Dank
Königsdorf

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2021
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#2 Beitrag von Krabbe » So 19 Nov 2006 16:59

Hallo und willkommen im Forum.

Ich habe mich bisher eigentlich nur wenig mit LKW-Koffern auseinander gesetzt. Aber was ich als Vorteil einer Sandwich-Leerkabine gegenüber einem LKW-Koffer sehe ist folgendes:
Die Leerkabine ist bereits hervoragend isoliert.
Die Leerkabine hat keine Streben oder sonstige Stützkonstruktion. Somit können Fenster, Türen und Klappen frei plaziert werden.
Die Leerkabine enthält keinen Stahl. Somit keine Rostgefahr.
Bei der Leerkabine sind individuelle Maße möglich, beim LKW-Koffer mußt Du das nehmen, was der Markt hergibt.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Abgemeldeter User

wo er recht hat, der Krabbe......

#3 Beitrag von Abgemeldeter User » So 19 Nov 2006 17:51

Das trifft zu, was Krabbe da schreibt: Uneingeschränkt kann man eigentlich nur Kühlkoffer empfehlen, aber wenn da Fleisch drin gefahren wurde, sind die ziemlich versifft. Wenn andere Koffer, dann ganz genau hinsehen und Undichtigkeiten sehr gut ausmerzen, denn Du mußt von innen Isolieren und dahin sollte nach dem Ausbau kein Wasser hinkommen.
Vorteil des Koffers: Er ist in der Regel billiger, kostet aber mehr Arbeit.

Antworten