Sprinter mit Klappsitzbank + Sanizelle?

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Gast

Sprinter mit Klappsitzbank + Sanizelle?

#1 Beitrag von Gast » Mo 29 Jan 2001 20:20

Ich bin seit langen Jahren überzeugter + zufriedener Westfalia-Campingbus-Fahrer (z.Zt. California Coach CD). Gründe: Verarbeitungsqualität, Kompressorkühlbox, Dieselstandheizung, relative Unauffälligkeit + Handlichkeit sowie der (aus meiner Sicht) optimale Grundriß für 2 Personen. <br>
In absehbarer Zeit steht eine lange (1 Jahr) Fernreise an. Ich hätte kein Problem, auch diese Reise mit meinem Coach zu machen,- da er aber bereits relativ betagt ist + ich mein Womo elektrotechnisch in jedem Fall (kostspielig) aufrüsten möchte, sehe ich mich z.Zt. auch nach Alternativen um. Interessiert bin ich dabei am Mercedes Sprinter, mittlerer Radstand, mit Duschzelle, ohne Hochbett, mit serienmäßigem Hochdach.<br>
Am ehesten gefallen mir hier noch die Ausbauten von Bresler, Ferber-Duett, Schwabenmobil-Spirit 200, die alle umbaubare Hecksitzgruppe haben, sowie evtl. der slowen. Ausbauer Fortuna Pago mit festem Quer-Heckbett,- den optimalen Grundriß habe ich jedoch noch nicht (auch nicht bei Reimo) gefunden:<br>
- Sprinter, mittlerer Radstand, Serienhochdach.<br>
- Klappsitzbank mit festem Endbetteil im Heck, darüber + daneben Stauschränke, unter dem Bettfestteil Stauraum, Duschzelle hinter Fahrersitz, d.h. Einrichtung wie California Coach Compactdach, nur eben + Duschzelle hinter Fahrersitz.<br>
Kennt jemand einen Ausbauer, der einen derartigen Grundriß anbietet?<br>
Reizvoll wäre schon auch der Gedanke, mir einen guterhaltenen Sprinter mit Hochdach zu kaufen und ihn ausbauen zu lassen,- ich befürchte nur, daß dies entschieden zu teuer kommt, da Einzelanfertigung. Hat jemand schon mal ähnliches gemacht und kann mir seriösen Ausbauer + ca. Kosten nennen?<p>
Danke im voraus,<br>
Gruß, Dieter <p>

<br>

Antworten