Mal wieder Schiebeluke aus dem Schiffbau

Fenster, Türen, Klappen, Dachluken, Markisen, Fahrrad- und Motorradträger
Antworten
Message
Autor
Danny-Mayer
Experte
Beiträge: 188
Registriert: So 13 Mär 2005 09:34

Mal wieder Schiebeluke aus dem Schiffbau

#1 Beitrag von Danny-Mayer » So 01 Okt 2006 17:46

Hallo, da ich jetzt definitiv genug habe von meinem schrottigen Hartal Mondo, will ich jetzt eine Schiffsluke in mein Dach einbauen!

Leider gibt es diese Luke nur in 12mm Acrylat. wie sieht es da mit der Kondenswasserbildung aus? Ich schlafe direkt unter diesem Fenster und benutze mein Reisemobil auch ab und zu im Winter.

Das die Luke keine Freigabe für Fahrzeuge hat ist mir egal, die TÜV Prüfung ist vorbei, Gasprüfung gibt es bei mir nicht (Ich habe kein festen Gasbetrieb) und zur nächsten TÜV Prüfung kommt Das Mobil zum Händler und der bekommt nur den Schlüssel für das Fahrerhaus!

Die Luke ist für Windstärke 12 zugelassen und mein Iveco fährt nie Schneller.

Was meint Ihr?
Habe ich etwas nicht beachtet?

Grüße Danny

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5753
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » So 01 Okt 2006 23:43

Hi, Danny,

ich habe in meinem Alkoven eine Vetus-Schiebeluke (100*80cm) aus 12mm Acrylglas. Unter den Lukenausschnitt kann ich eine weitere Acrylplatte schrauben - die Schiebeluke kann ich dann zwar nicht mehr bedienen, aber das ist im Winter wohl auch nicht soooo nötig.
Darunter kann ich dann noch eine versilberte Luftpolsterfolie knöpfen. Ich habe das zwar bislang noch nicht selbst testen können, aber nach Angaben des Vorbesitzers ist die Wärmedämmung dadurch so gut, daß es weder zu einem Gefühl eines Kälteeinbruchs noch zu nennenswertem Kondenswasseranfall kommt.

Ach so, die Luke ist bei mir im Fahrzeugschein eingetragen - obwohl ich keine Wellenlinie gefunden habe. Der TÜV ist somit kein Problem...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
Sambo
Experte
Beiträge: 159
Registriert: Do 12 Mai 2005 20:44
Wohnort: Albstadt

Eintragung bei dir nicht notwendig

#3 Beitrag von Sambo » Mo 02 Okt 2006 11:17

Hallo Danny,

da du in deinem Koffer keine Sitzplätze eingetragen hast, spielt die Zulassung kein Rolle.
Die KBA Zulassung ist nur bei Fahrzeugen mit eingetragenen Sitzplätzen im Wohnbereich erforderlich. Hier geht's im wesentlichen um Splittersicherheit etc.
Aber wie gesagt, das spielt bei dir eh' keine Rolle.

Wie weit bist du mit deinem Zusatztank? Ich hab' gehört du warst letzthin bei Alex?

Gruß
Christoph

P.S.: Sieht man sich wieder auf dem Brent, hoffentlich mit den gleichen Schneemengen wie letztes Jahr?

Danny-Mayer
Experte
Beiträge: 188
Registriert: So 13 Mär 2005 09:34

Klar sieht man sich auf dem Brent!

#4 Beitrag von Danny-Mayer » Mo 02 Okt 2006 12:23

Hallo Christoph, klar sieht man sich auf dem Brent, nur weiß ich noch nicht ob mein Auto bis dahin fertig ist!
Musste grad die Einspritzpumpe ausbauen und die ist grad auf dem Weg nach Italien dort ist eine Überholung deutlich billiger als hier.
Dafür dauert esw ewig!

Gruß
Danny

Danny-Mayer
Experte
Beiträge: 188
Registriert: So 13 Mär 2005 09:34

Punkto Brent,

#5 Beitrag von Danny-Mayer » Mo 02 Okt 2006 12:40

Hallo nochmal,
So ein Kältetreffen ähnlich wie auf dem Brent könnte man doch hier mit dem Forumsmitglieder machen, oder was meinst Du?

Grüße

Und wegen dem Schnee schauen wir mal!

Danny

Benutzeravatar
Sambo
Experte
Beiträge: 159
Registriert: Do 12 Mai 2005 20:44
Wohnort: Albstadt

Re: Klar sieht man sich auf dem Brent!

#6 Beitrag von Sambo » Mo 02 Okt 2006 13:03

Danny-Mayer hat geschrieben:Hallo Christoph, klar sieht man sich auf dem Brent, nur weiß ich noch nicht ob mein Auto bis dahin fertig ist!
Musste grad die Einspritzpumpe ausbauen und die ist grad auf dem Weg nach Italien dort ist eine Überholung deutlich billiger als hier.
Dafür dauert esw ewig!

Gruß
Danny
Hallo Danny,

was ist denn mit der Pumpe?
Hast du irgendwelche Experimente mit Bio Diesel o.ä. gemacht?
Normalerweise gehen die ansonsten nicht so schnell kaputt.
Wenn das ein gängiges Problem wäre hätte man es im Ducatoforum schon erwähnt.
Irgendwie scheint dein Daily aus der Art zu schlagen. Ok man kann nie wissen was der Vorbesitzer mit dem Auto angestellt hat.
Du hast ja zum Glück entsprechende Quellen in Italien.

Hoffen wir mal daß dein Auto bis zum Brent wieder fit ist. Irgendwann wird auch in Italien mal gearbeitet. :D

Gruß
Christoph

Danny-Mayer
Experte
Beiträge: 188
Registriert: So 13 Mär 2005 09:34

#7 Beitrag von Danny-Mayer » Di 03 Okt 2006 11:08

Hallo,
Nein ich habe immer nur guten teuren Diesel getankt!
Das ist halt mein unsagbar tolles Glück das ich mit Autos habe.
Jeden Urlaub kostet mich das so 1000 € zusätzlich und natürlich jede Menge Nerven.

Weißt Du etwas über den neuen Daily Buisness 4x4?

Und wegen den Beziehungen hast du recht, aber die habe ich ja auch nur weil die Kiste immer wieder streikt!

Danny

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2019
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Eintragung bei dir nicht notwendig

#8 Beitrag von Krabbe » Di 03 Okt 2006 17:11

@ sambo und den Rest
Sambo hat geschrieben:Hallo Danny,

da du in deinem Koffer keine Sitzplätze eingetragen hast, spielt die Zulassung kein Rolle.
Die KBA Zulassung ist nur bei Fahrzeugen mit eingetragenen Sitzplätzen im Wohnbereich erforderlich. Hier geht's im wesentlichen um Splittersicherheit etc.
Aber wie gesagt, das spielt bei dir eh' keine Rolle.
Das ist so leider nicht ganz Richtig, auch wenn es TÜV-Prüfer gibt, die bei Aufbauten ohne Sitzplätzen auch Fenster ohne Zulassung einbauen.
In der StVZO ist das aber anders geregelt. Siehe § 22a:

§ 22a Bauartgenehmigung für Fahrzeugteile.

(1) Die nachstehend aufgeführten Einrichtungen, gleichgültig ob sie an zulassungspflichtigen oder an zulassungsfreien Fahrzeugen verwendet werden, müssen in einer amtlich genehmigten Bauart ausgeführt sein:
...
3. Scheiben aus Sicherheitsglas (§ 40) und Folien für Scheiben aus Sicherheitsglas;
...

Und § 40

§ 40 Scheiben, Scheibenwischer, Scheibenwascher, Entfrostungs- und Trocknungsanlagen für Scheiben.

(1) Sämtliche Scheiben - ausgenommen Spiegel sowie Abdeckscheiben von lichttechnischen Einrichtungen und Instrumenten - müssen aus Sicherheitsglas bestehen. Als Sicherheitsglas gilt Glas oder ein glasähnlicher Stoff, deren Bruchstücke keine ernstlichen Verletzungen verursachen können. Scheiben aus Sicherheitsglas, die für die Sicht des Fahrzeugführers von Bedeutung sind, müssen klar, lichtdurchlässig und verzerrungsfrei sein.
...



Dies gilt grundsätzlich für alle Scheiben in allen Fahrzeugen. Ob Du im Aufbau Personen beförderst oder nicht ist nicht relevant, da es ja nicht nur um den Schutz der Personen im Fahrzeug geht, sondern auch um den Schutz von Personen ausserhalb des Fahrzeugs (Fußgänger, Unfallbeteiligten usw.)
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Antworten