Ein neuer Womo-Bauer stellt sich vor

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Antworten
Message
Autor
pico
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Fr 29 Sep 2006 19:38
Wohnort: Paderborn

Ein neuer Womo-Bauer stellt sich vor

#1 Beitrag von pico » Sa 30 Sep 2006 19:45

Hallo und Guten Abend.

Habe gerade, dieses jetzt schon sehr hilfreiche Forum gefunden und wollte mal kurz Hallo sagen. Ich habe mir vor kurzem nen 73 ger Ford Transit gekauft und möchte mir aus diesem nun ein schönes kleines Womo bauen. Wie ich sehe gibt es noch mehr (wie mein Vater sagt) Verrückte, die sowas machen und bin da auch sehr froh drüber. Ich bin naturgemäß (Student) nicht so erfahren mit Womos bzw. Selbstbauten, aber ich denke von der Durchführung krieg ich das schon hin. Außerdem kann ich ja hier mal nen par Fragen stellen, nehme ich an. So. Genug geschwafelt. Auf bald.

Franz
(Wenns geklappt hat sind hier Bilder von meinem (irgendwann mal) Wohnmobil)
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4343
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Rorschacherberg / Schweiz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Picco » So 01 Okt 2006 11:26

Hoi Du (fast) Namensvetter!

Herzlich willkommen im Forum!
Hier wirst Du sicher jemanden finden, der Dir auch die noch so ausgefallenste Frage beantworten kann!

Nur zu und viel Glück!

Gruss

Picco

PS: wenn das nicht zu Verwechslungen führt....Picco...Pico...

UweN
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 09 Nov 2003 17:03
Wohnort: Langenau, Bd-Wttbg

#3 Beitrag von UweN » Di 03 Okt 2006 10:16

Hallo Franz und willkommen bei den Selbstausbauern.

Da hast Du ja ein g..les Auto gekauft!
So einen Transit Oldtimer möchte ich auch noch irgendwann in meinen Fuhrpark stellen.

Viel Spass beim Ausbau!

Gruss
Uwe
Endlich wieder bi-mobil

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2021
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#4 Beitrag von Krabbe » Di 03 Okt 2006 15:35

Auch von mir hier herzliches Willkommen bei den Verückten. Und keine Angst. Mit etwas handwerklichem können, gutem Willen und etwas Zeit ist so ein Wohnmobilausbau schon zu machen. (Wenn Du weist, wie herum man einen Schraubendreher hält und wo das gefährliche Ende einer Stichsäge ist, dann ist das schon mal die halbe Miete... :wink:
Wenn Du bei Null-Ahnung anfängst, dann würde ich mir für die ersten Infos auch etwas Literatur beschaffen. Gibt es teilweise für kleines Geld auch bei Ebay. Kann sein, dass ich auch noch was rumliegen habe, was ich nicht mehr brauche. Bei Interess kannst Du Dich ja mal melden.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Antworten