Keine Ahnung von wenig - Kühlschrank

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Message
Autor
hwk
womobox-Guru
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 01 Mai 2004 17:23
Wohnort: Wuppertal

#16 Beitrag von hwk » Di 15 Aug 2006 11:27

Hallo Corinna,

da es sich hier wohl um ein älteres Modell handelt, ist die waagerechte Lage biem Betrieb unbedingt zu beachten. Sonst kommt es zu diesem Heizeffekt. Ein Fehler kann aber auch eine Leckage sein, dann ist das Heizen auch zu erklären.

Die neueren Modelle (habe selbst solch einen Kühli) laufen aber auch bei der Fahrt oder auch bei geringer Schieflage noch recht gut. Prinzipbedingt ist aber bei einer Aussentemperatur von mehr als 35 Grad C auch hier kaum noch Kühlleistung zu erwarten. Hier sind die Kompressor-Kühlis sicher im Vorteil (aber auch lauter).

Wünsche viel Glück mit dem neuen oder eventuell reparierten Kühli!

HWK

Abgemeldeter User

Na sicher doch....

#17 Beitrag von Abgemeldeter User » Di 15 Aug 2006 13:41

colt hat geschrieben:na ich lass mich natürlich gerne eines Besseren belehren! Sollte ich es dann dochmal auf ein Treffen schaffen, können wir ja dann ein kühles Blondes aus deinem Kühlschrank versuchen.....
Gern, mein lieber colt, aber meinste, mit einem kämen wir aus? Ich hätte da meine Zweifel...... :roll:

Ach ja Corinna, nach dem Hinweis von HWK solltest Du das Auto mal richtig gut waagerecht ausrichten mit der Wasserwaage und nach dem Staubsaugen nochmal probieren, ehe Du zum Service fährst.....

Wenn es daran gelegen hat und der gute wieder läuft, solltest Du, wenn Du richtig mit dem Teil reisen willst, dennoch überlegen, einen moderneren Schräglagenfesten zu besorgen (ebay?) und einzubauen, denn die Lebensqualität wächst mit dem Gasbetrieb während der Fahrt und dem auch auf einem unebenen Stellplatz laufenden Kühlschrank.

Übrigens, oller AL 28: Ich weiß nicht, wann der ausgebaut wurde und ob er eine Truma Heizung mit Abgaskamin hat. Wenn ja und der Ausbau ist 10 oder mehr Jahre her, solltest Du den Händler/Service mal nach dem Kamin schauen lassen. Die waren früher aus Aluminium, das konnte unter ungünstigen Umständen korrodieren und die Insassen über Nacht mit CO (Kohlenmonoxyd) vergiften durch die Löcher. Also, auf jeden Fall auf Edelstahl umrüsten, wenn Du noch Alu drin haben solltest, kostet nicht die Welt. OK?

Corinna
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Sa 22 Jul 2006 19:30
Wohnort: Karlsruhe

#18 Beitrag von Corinna » Sa 26 Aug 2006 13:32

Hey, wow - vielen Dank für die vielen Infos und Nachhilfestunden. Hab erheblich mehr gelernt, als aus Büchern und anderen Medien.

Wir haben uns nun tatsächlich (mitten im Urlaub.... :cry: ) einen neuen Absorber gekauft, werden aber dennoch versuchen, den Alten wieder in Gange zu bekommen. Nun sitzen wir - statt am Strand - im Hani und werden wohl die gesamte Küchenecke neu machen müssen, weil irgendwie alles total mistig ist und nichts mehr passt, bzw. der Alte garnicht mehr raus will...... Naja...

Und wenn wir erst mit dem Kühli fertig sind, machen wir gleich mit der Tr(a)uma weiter....... Vielen herzlichen Dank für den Tipp :)


Liebe Grüsse aus dem Urlaub 8)

Corinna

Antworten