Ausbau Möbelkoffer

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Message
Autor
Benutzeravatar
FraBer
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Mo 20 Mär 2006 12:03
Wohnort: Crailsheim

#46 Beitrag von FraBer » Do 03 Jul 2008 21:05

Endlich sind alle Servicklappen eingebaut
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
FraBer
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Mo 20 Mär 2006 12:03
Wohnort: Crailsheim

#47 Beitrag von FraBer » Do 03 Jul 2008 21:15

Und innen
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
FraBer
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Mo 20 Mär 2006 12:03
Wohnort: Crailsheim

#48 Beitrag von FraBer » Do 03 Jul 2008 21:19

Und ganz aktuell: Der Zwischenboden ist fertig!
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Picco
Moderator
Beiträge: 4343
Registriert: So 28 Nov 2004 10:29
Wohnort: Rorschacherberg / Schweiz
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

#49 Beitrag von Picco » Fr 04 Jul 2008 07:32

Hoi zämä

Das sieht doch schon ganz anders aus als in Bodenheim! :D

Weiter so!

Gruss

Picco

hero
womobox-Spezialist
Beiträge: 244
Registriert: So 27 Nov 2005 12:10

#50 Beitrag von hero » Fr 04 Jul 2008 09:19

Hallo Frank,

gratuliere zum Baufortschritt. Kannst du Details zu den Klappen geben?
Eigenbau? Stahl- / Alu- / Kunststoff-Rahmen? Wie ist (bei Metall) die thermische Trennung innen/außen realisiert? Welche Beschläge und Dichtungen?

Gruß
Hero

Benutzeravatar
KTM4x4
Junior
Beiträge: 35
Registriert: Do 09 Mär 2006 16:00

#51 Beitrag von KTM4x4 » Fr 04 Jul 2008 11:21

hallo


hast du die schiebelucke von reimo eingebaut, groß oder klein,
und bist du zufrieden damit.

grüße
thomas

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2035
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

#52 Beitrag von urologe » Fr 04 Jul 2008 17:20

hallo Frank,
ein Wohnraumgefühl wie in einer Drei-Zimmer-Wohnung ! riesig.

Paß nur gut auf Deinen schön verlegten Boden auf - da liegt mal eine Schraube rum ,in die man tritt und schon ist eine tiefe Scharte im Laminat oder der Leimeimer steht etwas unglücklich und , und und....
Glückwunsch soweit -

warum krieg ich nur immer bei allen das Gefühl , bei denen geht´s viel schneller voran als bei mir .... :cry:

dabei steh ich jetzt absolut unter Zeitdruck-
"unser" neuer Bernhardiner ist schon unterwegs und im November muß er mit drei Monaten die ersten Fahrten mitmachen und Stufen rauf und runterlaufen lernen... nicht daß er später bei jeder Fahrt die Stube vollko.... :oops:
sonst wird das später schwierig......
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
FraBer
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Mo 20 Mär 2006 12:03
Wohnort: Crailsheim

#53 Beitrag von FraBer » Fr 04 Jul 2008 17:29

@hero
die Klappen sind komplett Eigenbau.
Rahmen sind aus Alu, Dichtungsprofile und Scharniere von Titgemeyer und die Schlösser von Heyman.
Die Isolierung zum Innenraum ist 1 cm Dicker als die Türkonstruktion, so das dort eine Isolierung mit Styrodur vorliegt. Zum anderen gehen diese Klappen in den Zwischenboden, für den die Dicke der Isolierung nur 30mm beträgt.

Bei Bedarf gibt's auch Detailbilder. Wenn nötig kann ich auch eine Konstruktionszeichnung extrahieren.

@KTM4x4:
Ja, es handelt sich um das große Reimo Fenster.
Zufriedenheit, da kann ich erst mal eine vorläufige Meinung abgeben, da noch nicht wirklich im Einsatz. Für uns war die geringe aufbauhöhe und die Möglichkeit das Fenster als Ausstieg zu benutzen Entscheidungsgrund. Diese beiden Punkte sind auf jedenfalls Positiv zu bewerten. Der Einbau war problemlos. Was ein wenig wackelig wirkt, sind die Kunststoffscharniere. Dadurch verkantet das Fenster beim auf- und zuschieben teilweise ein wenig. Wir werden diese voraussichtlich durch Aluscharniere ersetzen.

Viele Grüße Frank

Benutzeravatar
FraBer
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Mo 20 Mär 2006 12:03
Wohnort: Crailsheim

#54 Beitrag von FraBer » Fr 04 Jul 2008 17:35

Hallo Urologe,

das Laminat ist in der Zwischenzeit nicht mehr zu sehen. Abgedeckt mit Filzteppich und Bauplane :wink:

Was das voranschreiten der Arbeiten anbelangt, kann ich Dich beruhigen.
Frag mal Karin, die muss sich mein Gejammer immer anhören, dass es nicht voran geht :oops:

Wir werden jedenfalls ganz sicher nächstes Jahr in Bodenheim noch nicht fertig sein.

Viele Grüße
Frank

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2035
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

#55 Beitrag von urologe » Fr 04 Jul 2008 17:49

FraBer hat geschrieben:Wir werden jedenfalls ganz sicher nächstes Jahr in Bodenheim noch nicht fertig sein.
ich verlaß mich drauf :lol:
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3979
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

#56 Beitrag von VWBusman » So 06 Jul 2008 20:36

Hallo Frank,

eure Fortschritte gefallen mir sehr gut.

Kannst Du ein paar Angaben zu dem Kran machen?
Eigengewicht, Nutzlast und die Abmessungen interessieren mich besonders.

Gruß Christopher, der ganz neidisch wird bei den Platzverhältnissen.
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
FraBer
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Mo 20 Mär 2006 12:03
Wohnort: Crailsheim

#57 Beitrag von FraBer » So 06 Jul 2008 21:27

Hi Christopher,

Eigengewicht :?: keine Ahnung könnten so 35-40Kg sein
Nutzlast: Ausleger kurz max 450kg
Ausleger lang 180kg
Höhe des Krans vom Boden 1,4m
Lieferant unbekannt: beim Fabrikverkauf für 80.- € geschossen :D

Viele Grüße
Frank

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3979
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

#58 Beitrag von VWBusman » Mo 07 Jul 2008 18:33

Hallo Frank,

das nen ich doch mal ein Schnäppchen.

Bei der Nutzlast hast Du ja mit den Motorrädern keine Probleme.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Lothar
womobox-Spezialist
Beiträge: 382
Registriert: Fr 24 Okt 2003 08:27
Wohnort: Hilden

#59 Beitrag von Lothar » Di 08 Jul 2008 07:53

Hallo Frank,
wenn du so weiter machst, musst du den Grill anmachen :lol: :lol:
Bei diesem Fortschritt bist du ja schneller fertig als ich.
Naja, "abgerechnet" wird 2009 in Bodenheim.
Viele Grüsse an Karin und viel Spass beim Weiterbauen.
Lothar

Benutzeravatar
FraBer
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Mo 20 Mär 2006 12:03
Wohnort: Crailsheim

#60 Beitrag von FraBer » Di 08 Jul 2008 08:24

Hi Lothar,

ok, ich kauf dann schon mal Holzkohle :P

Was heißt hier Abrechnung wir haben für nächste Jahr die eingebaute Küche versprochen. Und wenn ich mir den Fortschritt bei der Holzbearbeitung ansehe bin ich mir da momentan auch nicht mehr so sicher :cry:

Viele Grüße
Frank

Antworten