Ausbau Möbelkoffer

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Message
Autor
Benutzeravatar
FraBer
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Mo 20 Mär 2006 12:03
Wohnort: Crailsheim

#16 Beitrag von FraBer » So 13 Jan 2008 22:43

So, heute waren wir auf der CMT.
Wollten eigentlich nur ein paar Infos einholen und nach dem ein oder anderem Angebot gucken :)

Nun wir sind jetzt rund 5000,-€ leichter :shock:

Dafür steht die Versorgung nun endgültig fest :D

Wir haben uns bei der Heizung nun doch für die DualTop von Webasto entschieden.
Kühlschrank kommt der Dometic 7801 rein.
Klo wie schon geplant Dometic VT2500 mit Sockel für komfortable Sitzhöhe beim Sch...... :lol:
Kochmulde Thetford Top Line 160
Backofen Duplex

Viele Grüße
Frank

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5753
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#17 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 14 Jan 2008 03:45

FraBer hat geschrieben:Wir haben uns bei der Heizung nun doch für die DualTop von Webasto entschieden.
Hey, dann bist Du wohl der erste in unserem illustren Kreise, der diese Heizung wirklich einsetzt. Ich bin sehr gespannt, was Du nachher an Erfahrungswerten zu erzählen hast.

Ich denke ja an die gleiche Heizung, sofern ich nicht eine Wasser-Standheizung finde, die absolut leise läuft.

Liebe Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3977
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

#18 Beitrag von VWBusman » Mo 14 Jan 2008 10:20

Hallo Frank,

da bin ich ja mal gespannt was Du uns für Erfahrungswerte liefern kannst wenn die Heizung mal angeschlossen und die ersten Stunden gelaufen ist.
Mich begeistert die Dualtop auch, da ich damit nach wie vor auf Gas verzichten kann.
Wir waren am Samstag auf der CMT. Da haben wir uns ja nur knapp verpasst :( .

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
paulikxp
womobox-Spezialist
Beiträge: 318
Registriert: Di 14 Feb 2006 20:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

#19 Beitrag von paulikxp » Mo 14 Jan 2008 17:33

Ich wollte mich "nur mal eben" über die Dualtop informieren und habe nach vier Minuten unsympathischer Promotion-Videos entnervt aufgegeben. Vermutlich gut, daß ich keinen Ton eingeschaltet habe, sonst hätte ich mich erst recht an Super-RTL erinnert gefühlt, wo kürzlich bei einer Reportage im Viertelstundentakt Werbung kam.

Gibt's irgendwo eine vernünftige technische Beschreibung und Übersicht von dem Ding?

Björn
Ausbaufotos von Willi unter http://willimobil.wordpress.com

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3977
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

#20 Beitrag von VWBusman » Mo 14 Jan 2008 17:41

paulikxp hat geschrieben:
Gibt's irgendwo eine vernünftige technische Beschreibung und Übersicht von dem Ding?

Björn
...das würde mich auch interessieren.
Die Presentation auf der HP ist etwas nervig.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5753
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#21 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 14 Jan 2008 18:41

... dann schaut einmal auf der Seite unten rechts nach (nachdem die 'Mattglasscheibe' beschrieben worden ist), da gibt es einen Schriftzug 'mehr', dort gibt's die gleiche Information gebündelt...

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
offroadfun
Experte
Beiträge: 91
Registriert: Mo 12 Jul 2004 11:15
Wohnort: Erding

#22 Beitrag von offroadfun » Di 15 Jan 2008 11:51

hat schon jemand ca. preisinfos?

wie wird die luftverteilung der dualtop vorgenommen?

wie laut ist sie?


wenn alles positiv ist ist diese heizung das ideale um auf gas zu verzischten.


lg
offroadfun

Benutzeravatar
FraBer
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Mo 20 Mär 2006 12:03
Wohnort: Crailsheim

#23 Beitrag von FraBer » Do 17 Jan 2008 07:34

Hallo Leute,

da ist man mal drei Tage auf Dienstreise und alle haben Fragen.
Ja, das mit der Homepage hat mich auch genervt und selbst die Webasto Vertretung beim Bosch Dienst konnte mir keine Infos geben.
Nach einigen Mails mit Webasto habe ich aber dann doch eine Betriebs- und eine Einbauanleitung bekommen. Wer Interesse hat, dem schicke ich sie gern per PM. Ich weiß nicht ob wir bei Veröffentlichung Ärger bekommen.
Preis: 2350,- € minus Messerabat :D
Luftverteilung über zwei Auslassrohre 80mm.
Lautstärke: keine Ahnung habe sie ja noch nicht. Aber laut Auskunft von Wohnmobilbauern, die sie ja für einige Modelle schon anbieten und einsetzten, nicht lauter als die Truma Gasheizungen und angeblich auch keine Geruchsbelästigung (aber die erzählen bekanntlich viel, wenn sie was verkaufen wollen :wink: )

Soviele erst mal heute Morgen

Viele Grüße
Frank

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3977
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

#24 Beitrag von VWBusman » Do 17 Jan 2008 09:10

Hallo Frank,

da meld ich doch grad mal mein Interesse an.
Mich Interessiert die Heizung schon seit dem ich davon gehört habe das sie auf den Markt kommen soll.
Wär super wenn ich von die hören bzw. lesen würde.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Kantinos
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Mo 21 Jan 2008 13:58
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Vom zweifelhaften Glück, DualTop-Besitzer zu sein

#25 Beitrag von Kantinos » Mo 21 Jan 2008 20:31

Hallo,

wir sind seit 20.12.2007 stolze Besitzer der DualTop RHA-100.
Um es vorweg zu nehmen:
Wir hatten bisher nichts als Ärger mit ihr. Diese Schwierigkeiten beziehen sich noch nicht mal auf die Funktionen dieses Wunderwerkes, sondern ausschließlich auf die Beschaffung und den Einbau, der immer noch nicht geschafft ist.
Nachfolgenden die DualTop-Odyssee in Stichworten:

- Im Dezember 2006 entschieden wir uns für den Selbstausbau eines weltreisetauglichen Wohnmobils. (VW-MAN, 6 t, mit Alukoffer, zu bewundern unter: www.sindmalweg.info )
- Der Ausbau lief einigermaßen reibungslos.
- Im Mai 2007 fiel nach reichlicher Überlegung die Entscheidung für die Webasto DualTop.
- Erste Kontakte mit Webasto wurden aufgenommen.
- Nach deren Aussage, sollte es die DualTop in wenigen Wochen als Nachrüstsatz über die Webasto-Händler zu bestellen geben.
- Ende Juli 2007 gab es bundesweit keinen Händler, der diese Bestellung auslösen konnte.
- Erneute Kontaktaufnahme mit Webasto.
- Webasto erklärte der Termin für die Markteinführung sei Ende August beim „Caravan Salon“ dort sollte es auch möglich sein die DualTop zu erwerben.
- Eine Woche vor Beginn der Messe telefonierten wir erneut mit Webasto und erfuhren, dass die DualTop erst nach der Messe in den freien Handel kommen soll.
- Nach der Messe gab es immer noch keine Bestellmöglichkeit.
- Erneute Kontaktaufnahme mit Webasto.
- Webasto begründete die Terminverschiebung mit SAP Problemen. Allerdings wurde uns ein fester Bestelltermin Ende September genannt.
- Ende September dann das gleiche Spiel. Kein Händler kann die DualTop bestellen, immer noch SAP Probleme. Terminverschiebung auf Ende Oktober.
- Ende Oktober war die DualTop immer noch nicht bestellbar, allerdings war Webasto bereit, ein Gerät auch ohne Bestellung an einen Händler zu versenden. Der Händler war überrascht, dass ein Endkunde mehr erreicht als er selbst. Liefertermin war der 13.11.2007.
- Am 13.11.2007 – keine Heizung weit und breit. Um es kurz zu machen: das ging noch einige Zeit so weiter, bis eben zum 20.12.2007
- Mitte November erfuhren wir auch den ungefähren Preis der DualTop (einen genauen konnte immer noch niemand sagen): stolze 2500 Euro. Aber gut, eine andere Dieselheizung und ein Warmwasserboiler wären in der Neuanschaffung ja ähnlich teuer – dachten wir uns...
- Bei der Durchsicht der Einbauanweisung fielen uns zwei Sachen auf: Zum einen fehlten Teile, die man bei dem Einbau verwenden MUSS (z.B. Heizschläuche, ein Adapter, Halterungen, T-Stücke, diverse andere Schläuche...), zum anderen ist der Einbau nur autorisierten Webasto Händlern mit einer speziellen DualTop Schulung gestattet. Ansonsten erlischt die Garantie.
- Wir entschieden uns für den Einbau beim Händler.
- Wir suchten uns einen Händler in der Nähe. Dieser konnte uns aber nicht helfen, da er die Spezialschulung nicht hatte.
- Erneutes Telefonat mit Webasto, die nannten uns einen Händler in Hamburg, der den Einbau durchführen kann. (30 km entfernt)
- Am 14.01.2008 fuhren wir mit unserem Fahrzeug zu dem Händler, um mit ihm alles durchzusprechen. Der Händler hatte zwar die Spezialschulung, aber die Heizung –natürlich- noch nie eingebaut. Er wollte sich mit Webasto in Verbindung setzten, um Einbaudetails zu erfahren und sich dann bei uns melden, um uns den Einbaupreis zu nennen.
- Am 17.01.2008 dann der Schock. :shock: Der Händler rief an und gab uns einen mündlichen und vorläufigen Kostenvoranschlag. Geplant wurde mit 15 Arbeitsstunden für ca. 1000 Euro + Mwst. zzgl. 1000 Euro für das fehlende Zubehör. Die Heizung müsse zudem Unterflur eingebaut werden und nicht, wie von uns gewünscht, innerhalb des Fahrzeuges. Der Webasto-Techniker hat entschieden...
- Soweit der bisherige Verlauf. Unser Womo steht noch immer beim Händler- vermutlich frierend.
- Ach so, der Händler meinte übrigens, dass wir froh sein könnten, die Anreise des Webasto Fachmannes und die Stunden, die die Angestellten mit der Einbauplanung zugebracht haben, nicht auch noch bezahlen zu müssen. Wir finden – wenn man etwas nicht kann, nimmt man keinen Auftrag entgegen.

Um es zu verdeutlichen: bei früheren Telefonaten wurde uns versichert, dass es sich bei dem Nachrüstsatz um ein Komplettset handelt, nach Erhalt der Heizung hieß es: ist doch klar, dass man noch ein Fahrzeugspezifisches Einbaukit kaufen muss. Erstens: Niemand fragte jemals danach, was wir für ein Fahrzeug haben, zweitens: selbst wenn jemand gefragt hätte, wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Einbaukit für individuelle Selbstausbauer gibt, drittens: was ist an Heizschläuchen, Befestigungshaltern, Adaptern, Kraftstoffleitungen u.a. die an die Heizung angeschlossen werden MÜSSEN, Fahrzeugspezifisch?
Vielleicht kann der ein oder andere von euch nachvollziehen, WIE frustriert wir momentan sind. Und wir hoffen, dass die Heizung diesen ganzen Ärger auch wirklich wert ist. Natürlich werden wir –zu gegebener Zeit- über die Heizung an sich gerne berichten.

Was sonst noch zu beachten ist:
-Laut DualTop-Werbung ist der Einbau überall möglich (also Unterflur, im Innenraum oder im doppelten Boden) - Laut Aussage des Händler darf sie NICHT im Innenraum verbaut werden, wenn ein doppelter Boden vorhanden ist.
Die Einbauanweisung besagt:
-Bei Unterflurmontage sollte der Einbauort spritzwassergeschützt sein.
-Die Heizschlauchlänge muss mind. 80cm betragen, es sind beide Heizluftausgänge zu benutzen.
-Die DualTop hat theoretisch kompakte Abmessungen von L 53cm, B 35,2cm, H 25,6cm. Es wird allerdings ein zusätzlicher Raumbedarf nach allen Seiten von mind. 2cm und in der Länge von mind. 35cm benötigt.
-Nicht unterschätzen sollte man die notwendigen Bohrungen im Unterboden von bis zu 12cm Durchmesser und zwar unabhängig vom Einbauort, die da wären:
-Heizluft muss aus dem Innenraum angesaugt werden
-Kühlluft muss von aussen angesaugt werden
-Kühlluft muss nach aussen abgeführt werden
-Abgase müssen nach aussen abgeführt werden
-die Wasserentleerung muss nach aussen abgeführt werden
-Brennstoffleitung von aussen
-Brennlufteintritt von aussen
(Nicht zu vergessen der Kalt- und der Warmwasserschlauch
Achtung: der Wasserdruck darf max. 2,5 bar betragen)

Unser Fazit:
Wer sich für die Dualtop entschieden hat, sollte mit einem Webasto-Händler unbedingt vorher einen Komplettpreis inkl. Einbau und Zubehör vereinbaren, damit im Nachhinein keine großen Überraschungen entstehen und niemand das Gefühl hat von Webasto betrogen worden zu sein. :evil:

Bis bald
Melanie +Tinos

P.S.: Einbau- und Bedienungsanleitung senden wir auch auf Wunsch per Mail als PDF-Datei gerne zu.

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3977
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

#26 Beitrag von VWBusman » Di 22 Jan 2008 09:49

Hallo Melanie und Tinos,

da ist wohl falsch gelaufen was hat falsch laufen können!?

Was die Bohrungen im Unterboden betrifft sind beim Einbau einer einfachen Standheizung ja auch größere Öffnungen zu machen um die Luft in den Innenraum zu bekommen.

Was die Heizung betrifft dneke ich das sie ihrer angepriesenen Quallität auch gerecht wird.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
paulikxp
womobox-Spezialist
Beiträge: 318
Registriert: Di 14 Feb 2006 20:09
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

DualTop oder Alde Compact?

#27 Beitrag von paulikxp » Di 22 Jan 2008 10:10

Wenn ich das so lese, frage ich mich, wie denn Webasto gegen Truma antreten will, wenn man so ein Verhalten an den Tag legt.

Meine Alde-Heizung habe ich noch immer nicht eingebaut, bin aber überzeugt, daß der Einbau problemlos vonstatten geht, wenn auch die Installation der Heizörper und der dazugehörigen Heizungsrohre aufwendiger ist. Ich erhoffe mir dadurch aber eine bessere Wärmeverteilung ohne Zugluft, zudem ist die Heizung fast beliebig ausbaubar mit einer beliebigen Menge Heizkörper, die zudem nur schlappe 30 Euro pro Stück kosten.

Gruß, Björn
Ausbaufotos von Willi unter http://willimobil.wordpress.com

Benutzeravatar
Kantinos
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Mo 21 Jan 2008 13:58
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Auftragserteilung für Einbau der DualTop

#28 Beitrag von Kantinos » Di 22 Jan 2008 13:01

Es macht die Sache nicht besser, wenn man weis, dass alles schief gegangen ist, was schief gehen kann... :D

Haben eben mit dem Bosch-Händler, der die DualTop einbauen soll gesprochen.
Diese wird nun das Gerät für ca.1500 Euro inkl. aller Teile einbauen. Sind mal gespannt, ob am Ende wirklich der Preis dabei rauskommt.

Wie auch immer, der Einbau sieht folgendermaßen aus.
- Die DualTop wird innen eingebaut.
- Dafür wird der obere Teil des doppelten Bodens auf gesamter Fläche der DualTop + 50cm, in der Länge entfernt.
- Eine Box für die Abkapselungen der DualTop wird dafür angefertigt
- Voraussichtlicher Termin der Abholung ist dann am Freitag.
. Drückt uns die Daumen, dass alles klappt!!! :?

Der "geringe" Preis für den Einbau liegt daran, dass wir die komplette Wasserversorgung und das verlängern der Elektrischen Leitung selbst vornehmen.(Ist uns eh lieber...)

Weitere Info folgen...
Jeder kommt mal an den Punkt, wo er sich entscheiden muss, ob er hart bleiben oder davonlaufen will. - Charles Bukowski -

Ausbau und vielleicht brauchbare Infos unter: http://sindmalweg.info

Benutzeravatar
VWBusman
womobox-Guru
Beiträge: 3977
Registriert: So 16 Apr 2006 15:27
Wohnort: Nord-Schwarzwald

#29 Beitrag von VWBusman » Di 22 Jan 2008 14:09

...da bin ich ja mal gespannt auf den ersten Anwendungsbericht.
Wünsch euch auf jeden Fall das es nach dem Ausbau keine Probleme mehr gibt.

Gruß Christopher
VW T5 Doka und Mercedes Vario 816 mit Holzkoffer

Benutzeravatar
Kantinos
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Mo 21 Jan 2008 13:58
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

DualTop ist drin....

#30 Beitrag von Kantinos » Mi 30 Jan 2008 19:55

Hallo,
wie versprochen ein Kurzbericht, wenn die DualTop drin ist.

Drin ist sie zwar, aber noch nicht komplett eingebaut. (War mit dem Händler auch so abgesprochen) :wink:

Der Händler hat folgende Arbeiten durchgeführt:
1. Das Gerät mit vier Winkeln auf den Boden im Innenraum in der Heckgarage geschraubt. (Doppelter Boden wurde entfernt. Platzbedarf ca 100cm x 60 cm)
2. Kraftstoffleitung, Tankentnehmer und Pumpe angeschlossen
3. Abgasrohr verlegt
4. Verbrennungsluftansaugung verlegt
5. Heizschläuche in den Innenraum gelegt (aber nicht angeschlossen)
Das wars!
Kosten ca.1150 Euro plus 200 Euro Material.

Der Händler berichtete noch, dass die Heizung nach dem Eibau sehr laut war. Die Heizung wurde ausgebaut und komplett demontiert.
Innere Einstellung mussten vorgenommen werden, um den Lärm zu bändigen!!!

Heute haben wir mit den restlichen Arbeiten begonnen.
1. Heizschläuche und Ausströmer eingebaut.
2. Bedienelement und Thermostat eingebaut

Was noch fehlt ist die Wasserversorgung.

So weit so gut...

Aufgefallen sind uns drei Sachen.
1. Die Kühlluftversorgung, die laut Einbauanweisung von Außen erfolge muss, wurde nicht beachtet.
2. Die Kraftstoffpumpe wurde direkt an der Heizung montiert, obwohl in der Einbauanweisung eindeutig steht: Die Kraftstoffpumpe ist außerhalb des Fahrzeugs zu installieren.
3. Die Ansaugleitung ist ca.5 Meter lang. Laut Einbauanweisung darf diese nicht über 1,4 Meter sein.

Das Telefonat mit dem Händler brachte keine Klärung. Er behauptet zwar, dass alles korrekt eingebaut wurde, wollte mir allerdings nicht schriftlich geben, dass er die Verantwortung für die dafür entstehenden möglichen Schäden übernimmt.
Werden uns morgen mit Webasto in Verbindung setzen.

Der erste Eindruck der Heizung ist im Vergleich zur ganzen Vorgeschichte sehr positiv.
1. Die Heizkraft ist enorm
2. Recht laufruhig und relativ leise
3. Der Temperaturfühler reagiert sehr schnell
4. Keinerlei Dieselgeruch

Was den Verbrauch von Diesel oder Strom angeht, können wir nichts sagen.
Erfahrungsberichte werden folgen, vor allen nach der Wasserinstallation!!!

Was uns noch interessieren würde:
- Hat noch jemand Erfahrungen mit dem Nachrüsten der DualTop???
- Wie bewertet ihr den "realen" Nachrüstpreis von ca. 4000 Euro???

In diesem Sinne...
...bis bald

Melanie und Tinos



Jeder kommt mal an den Punkt, wo er sich entscheiden muss, ob er hart bleiben oder davonlaufen will. - Charles Bukowski -

Ausbau und vielleicht brauchbare Infos unter: http://sindmalweg.info

Antworten