Kfz-Schutzbrief o.ä.

Hier postet Ihr alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Diskutiert über Eure Enkelkinder, stellt Eure neuste Blumenzüchtung vor oder sagt uns mal die Meinung. Und hier sucht und findet man alles, was nirgendwo anders reinpasst :-)
Message
Autor
Corinna
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Sa 22 Jul 2006 19:30
Wohnort: Karlsruhe

ARCD

#16 Beitrag von Corinna » Mo 14 Aug 2006 12:20

Hey,
Ja, bin sicher.
Hab mit denen stundenlang telefoniert. Zu der normalen Mitgliedschaft von 69 Euro musst du halt einen extra Schutzbrief für WoMos zwischen 4 und 7,5 To abschliessen (59 Euro extra).

Unser Hani ist 5,5 to schwer und die haben bestätigt, dass sie bei der "Plus"mitgliedschaft jederzeit abschleppen würden.
Wenn du mich anmailst, kann ich dir auch eine Durchwahl von denen geben, dann kannst du persönlich mit einem Kundenberater sprechen. Find ich ja immer besser, als im Internet alles mühsam raussuchen zu müssen. Wir hatten einen Tag nach dem Telefonat alle Unterlagen im Haus.

Meine Eltern sind seit langem dort Mitglied und haben nur gute Erfahrungen gemacht.
Wir sind bisher beim ADAC gewesen, aber wenn die den Hani sehen, hört der Spass leider auf und es kann teuer werden, wenn die abschleppen wollen....

ARCD also für WoMo Fahrer empfehlenswert (sagt übrigens auch Stiftung Warentest :) )

Liebe Grüsse
Corinna

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2035
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

#17 Beitrag von urologe » Do 10 Sep 2009 12:35

O-302 hat geschrieben:Musst aber beim AvD den Superschutzbrief nehmen......
den gibt es seit 1.9.2009 nicht mehr beim AvD ! schade
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
Sven Strumann
womobox-Halbgott
Beiträge: 509
Registriert: Do 28 Dez 2000 17:43
Wohnort: Münsterland / Selfoss, Ísland
Kontaktdaten:

#18 Beitrag von Sven Strumann » Do 10 Sep 2009 15:04

Ich hatte ganz zu Anfang auch einen Schutzbrief vom ADAC, als ich mir dann vor 21 Jahren den MB 710 zugelgt habe, war dieser nicht mehr durch den Schutzbrief abgedeckt und ich bin aus dem ADAC ausgetreten.
Ich habe jetzt seit vielen Jahren einen Schutzbrief bei der HUK-Coburg der 34,65 € im Jahr kostet und bei dem Wohnmobile ohne jegliche Höhen- und Gewichtsbeschränkung abgesichert sind.

Seit kurzem ist mein LT bei ESV Schwenger Vollkasko versichert, da ist ein Schutzbrief ohne Gewichts-, Längen- und Höhenbegrenzungen inbegriffen, allerdings mit der Beschränkung, dass Reisen nur bis zu einer Höchstdauer von fortlaufend 4 Monaten versichert sind.
Wenn es um Island geht, einfach mich fragen.
www.kria-tours.de

Antworten