Wer hat Ideen zum Ausbau eines Kangoos?

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Kangoo

Wer hat Ideen zum Ausbau eines Kangoos?

#1 Beitrag von Kangoo » Do 14 Dez 2000 22:11

Ich hab mal bei euch durchgeblättert und das "kleinste" Fahrzeug hier im Forum ist ein L300. Nun hab ich fast ein schlechtes Gewissen, hier bei euch LKWfahrern nach Ideen oder Vorschlägen zum Individualausbau eines Kangoos zu fragen. Ich bin erst seit zwei Monaten im Besitz dieses Wagens, und mich reizt es sehr ihn zum "Wohnmobil" umzubauen. Man sollte ihn jedoch mit wenigen Handgriffen wieder zurückbauen können. Habt ihr da Ideen?<br>
Gruß Carsten
<br>

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5753
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat Ideen zum Ausbau eines Kangoos?

#2 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 15 Dez 2000 08:39

Hallo, Carsten,<p>
grundsätzlich: was hast Du mit Deinem ausgebauten Kangoo vor? Nur ´mal bei einer längeren Fahrt anständig Pause machen können? Oder willst Du damit richtig zwei Wochen Urlaub machen oder soetwas? Und willst Du darin auch an kalten Tagen nächtigen können?<br>
Je nach Schwerpunkt reicht der Wagen, wie er ist, sollte er ein Aufstelldach bekommen oder eine Dachbox, die zum Schlafen hochgefahren werden kann. Wenn die Frage des Schwerpunktes Deiner Pläne klar ist, könnte ich einmal nachsehen, was ich an Unterlagen so habe (vielleicht per EMail, da ich in diesem Forum den Schwerpunkt auf der Bau und Ausbau von Leerkabinen gelegt habe).<p>
Ein Ausbauer, der genau das macht, was Dir vielleicht vorschwebt, ist die Firma Zooom:<br>

<br>
<ul><li><a href="http://www.berlingo-zooom.de/" target="_top">Kangoo/Berlingo als Reisefahrzeug (Fa. Zooom)</a></ul>
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5753
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Wer hat Ideen zum Ausbau eines Kangoos?

#3 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 15 Dez 2000 08:57

Hallo, Carsten,<p>
hier noch einige vielleicht interessante Links:<p>
http://www.kangoo-zooom.de/index2.html<br>
http://www.auto-news.de/auto2/re00kangoo_umbau.htm<br>
http://www.bavariacamp.de<br>
http://www.multifun.de/deutsch/deutsch.htm<p>
Gruß<br>
Wolfgang<br>

<br>
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Gast

Re: Wer hat Ideen zum Ausbau eines Kangoos?

#4 Beitrag von Gast » Fr 15 Dez 2000 11:54

Hallo Wolfgang,<br>
danke für deine Linkliste, da sind einige dinge dabei die mir ziemlich gut gefallen. Vielen Dank!!!<br>
Gruß, Carsten<p>
<p>
>Hallo, Carsten,<br>
>hier noch einige vielleicht interessante Links:<br>
>http://www.kangoo-zooom.de/index2.html<br>
>http://www.auto-news.de/auto2/re00kangoo_umbau.htm<br>
>http://www.bavariacamp.de<br>
>http://www.multifun.de/deutsch/deutsch.htm<br>
>Gruß<br>
> Wolfgang<br>

<br>

Olaf

Re: Wer hat Ideen zum Ausbau eines Kangoos?

#5 Beitrag von Olaf » Di 03 Apr 2001 18:36

>wende Dich mal an C-tech, J.Küster, Marienstrasse 3, D-31180 Giesen, Te./ Fax.:<br>
05066/690339. Der Ausbau ist klasse und hat einen vernünftigen Preis gegenüber allen anderen ausbauten. Wir sind damit schon mehrmals auf Tour gewesen und er hat uns in Skandinavien sehr gute Dienste erwiesen. <br>
<br>
Viel Spass Olaf<br>

<br>

Antworten