Reserveradträger

Fenster, Türen, Klappen, Dachluken, Markisen, Fahrrad- und Motorradträger
Antworten
Message
Autor
Ronny
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Do 16 Feb 2006 11:18

Reserveradträger

#1 Beitrag von Ronny » Do 01 Jun 2006 15:45

Hallo,
habe einen Fiat Ducato 4x4 Maxi. Bei dem ist Standardmässig das Ersatzrad im Laderaum über dem linken Radkasten angebracht. Nach meinem Ausbau passt das Rad nicht mehr an diese Stelle, also muss es wo anders hin.
Unterm Auto ist kein PLatz, also soll es an einen separaten Reserveradträger im Bereich der linken Hecktüre.
Iglhaut bietet sowas für die Sprinter an, da ist der Reserveradträger an den Türscharnieren mit befestigt. Was mir sympathischer wäre, wäre ein Ersatzradträger so wie es ihn für die Syncro Busse gibt. Der hat eigene Scharniere, die am Blech neben der Hecktür befestigt sind.

Hätte jemand vielleicht Fotos von Heck-Reserveradträgern für die IVECOs, so als Ideenspender?

Bin aber auch noch für andere Ideen offen. Nur direkt auf die Tür will ich das Ersatzrad nicht montieren, weil damit die Türscharniere zu stark beansprucht werden.

Grüße,
Ronny

zugvogel
Experte
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22 Mai 2006 19:37
Wohnort: M / Sprinter 312 4x4 mit BaWeMo

#2 Beitrag von zugvogel » Fr 02 Jun 2006 07:43

Servus Ronny,

eh wie was? Wieso Ducato 4x4, ich dachte du hast nen Iveco Daily?
Wie dem auch sei, Citroen hat sowas fürn Jumper: www.camping-bus.de
Allerdings für die rechte Hecktüre.

HTH :?

Greetz
8ung: viele Hersteller verkaufen unfertige Autos! Sie haben vergessen, alle Räder mit dem Motor zu verbinden!

Viele Grüße, Marcel

Ronny
Experte
Beiträge: 124
Registriert: Do 16 Feb 2006 11:18

#3 Beitrag von Ronny » Fr 02 Jun 2006 07:57

Hallo Zugvogel,
nein hab wirklich einen Ducato 4x4.

Den Reserveradhalter kenne ich. 2 Probleme sehe ich bei diesem Teil:
1. Das Gewicht des Reserverad lastet voll auf den Türscharnieren und es ist fraglich wielange die das aushalten, denn die Ducatoräder sind nicht gerade leicht.
2. So wie das aussieht halten diese Querschienen durch horizontalen Zug. Früher beim VW-Bus hatte ich einen Paulchen Heckträger, der wurde per vertikalem Zug an der Heckklappe befestigt. Bei 3 Fahrrädern auf dem Heckträger (entspricht dem Gewicht des Reserverads) hats die Heckklappe schon etwas verzogen.

Darum kommt dieser Heckträger eingentlicht nicht in Frage.

Grüße,
Ronny

Antworten