Kühlschrank Piezozünder

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Antworten
Message
Autor
slarti
Junior
Beiträge: 30
Registriert: Di 27 Jan 2004 22:28
Wohnort: Herford

Kühlschrank Piezozünder

#1 Beitrag von slarti » Mi 17 Mai 2006 12:11

Hallo, beisammen!

Hier noch ein Thema, was ich lösen muß:
Mein Kühlschrank hat einen elektrischen Zünder bei Gasbetrieb, der in der Regel gut funktioniert und etwa drei Funken pro Sekunde generiert. Manchmal jedoch (so auch bei der letzten Gasprüfung) und aber auch schon vor 1 und 2 Jahren vorgekommen, funkt der nur ein einziges Mal und dann ist Sense. Auch, wenn ich den Knopf erneut drücke passiert dann nichts. Das Teil kostet neu fast 70 € und das finde ich üppig. Habe mir deshalb einen manuellen Piezozünder gekauft für den Notfall.

Jetzt meine Frage:
Kann man den manuellen Zünder GLEICHZEITIG an dasselbe Kabel anschließen wie den elektrischen und somit sozusagen einen Notfall-Ersatzzünder parat haben? Also eine Weiche in das Kabel frickeln. Oder geht der Funke dann verloren?

Wenn das nicht geht: wo muß ich den Stecker für meinen elektrischen Zünder suchen? Und kann ich den beliebig umstecken? Der "Schaltkasten" zum Wählen des Betriebsmodus (Gas, 12V, 220V) ist auf dem Kühlschrank unterhalb meine Besteckschublade angebracht. Und hinter das Gerät kann ich nicht so einfach schauen, war schon schwierig genug, den PC-Lüfter an Ort und Stelle zu bekommen, seit dessen Einbau ich auch Eiswürfel für Campari-O habe... :lol: (Will jetzt am Sonnabend die neue Außenwandlüftung einbauen, da hätte ich dann viel Platz zum Lösen auch dieses Problems).

Gruß
Christian
Carthago Malibu 28.2 2.4D

Antworten