Biodiesel Aldi-Pflanzenöl

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Gast

Biodiesel Aldi-Pflanzenöl

#1 Beitrag von Gast » Fr 29 Sep 2000 19:00

Diesen Beitrag habe am 28.09.2000<br>
im Forum:-- Fatty Fuels: Biodiesel - ALDiesel - PME -- geschrieben:<p>
Hallo, mit grossem Interesse las ich die letzten Tage alle Beträge.<br>
Heute war ich bei Aldi und habe mir 165 Liter Pflanzenöl gekauft.<br>
Der Preis für DM 1,09 ist okay, Sonnenblumenöl kostet DM 1,39. Ich habe einen Peugeot J5 Baujahr 1989 mit ca. 165.000 KM mit einem Zusatztank Volumen 175 Liter, (also Fahrzeug 70 + 175 = 245 Liter) beide Tanks hängen zusammen. Ich möchte mischen 165 Liter Pflanzenöl den Rest auf 245 mit Diesel auffüllen.<br>
Ich fahre am Wochenende von Salzburg auf die Caravan und wieder retour trotz der langen Strecke ohne Kaltstart habe ich ein komisches Gefühl mit Pflanzenöl zu fahren.<br>
-Wäre der Kauf von Aldi Sonnenblumenöl besser gewesen?<br>
-Kann man wirklich 100 % nehmen ohne Vorwärmung?<p>
Meine Erfahrung berichte ich euch am Montag, falls ich ohne Motorschaden von Düsseldorf zurück komme.<br>
--------------------------------------------------------------------------------<br>
so sieht es einen Tag danach aus:<p>
So nun habe ich 165 Aldiesel getankt. Motor gestartet, nach 50 Meter Motor abgestorben. Erneut gestartet nach 500 Meter weisse Wolke und es stinkt nach Pommes. Vorsichtig weiter gefahren nach 5 KM mehr Gas gegeben. Die weisse Rauchwolke ist schon lange weg. Plötzlich keine Leistung mehr. Der Motor stirbt ab. Nach vier Stunden vergeblicher Versuche (Dieselfilter,etc...) entzwischen ist es Mitternacht, ich gebe auf. Wir schleppen das Fahrzeug zu meiner Werkstatt.<br>
Heute um 7 Uhr in der Werkstatt mit der Hoffnung doch noch nach Düsseldorf fahren zu können. Um 11 Uhr die vernichtende Meldung die Pumpe ist total defekt. Mit der Pumpe fahre ich nun zum Lucav-Techniker. Die Diagnose -- Pumpenkopf hat einen Verreiber dadurch ist die Sollbruchstelle gebrochen-- sprich die Antriebswelle der Pumpe ist gerissen-- neue Pumpe mit Arbeit ca. 3000 DM. Der Techniker fragt mich ob ich mit Biodiesel gefahren bin. Seit der Dieselpreis so hoch ist, fahren viele mit Pflanzenöl -- soviele defekte Einspritzpumpen hat er noch nie gehabt -- gut für das Geschäft. <br>
Der Techniker meint ich bin selber Schuld.<br>
Bekomme meine Pumpe wahrscheinlich am Montag. Mit der Caravan in Düsseldorf wird es wohl nichts. Wollte am Mittwoch nach Kroatien fahren, hoffentlich wird dies was. Habe meinen Tank abgepumpt - verschenke 160 Liter Pflanzenöl - gegen Selbstabholung<br>
LG Mike <p>

<br>

lew

Re: Biodiesel Aldi-Pflanzenöl

#2 Beitrag von lew » Mo 02 Okt 2000 11:26

Hi!<br>
Meine Erfahrungen mit Pflanzenöl - und das was ich von anderen drüber gehört habe - sind besser.<br>
Mein alter 82er VW LTD28 fuhr sehr gut ein paar 100 km mit einer halb/halb - Mischung Diesel / reines Pflanzenöl (Aldi). Danach bin ich ca. 150 km (innerhalb mehrerer Tage) mit reinem Öl gefahren und es gab immer leichte Startschwierigkeiten (10 Sek. röhren beim start). Nun wollte er nach kühleren Nächten gar nicht mehr anspringen und ich musste auf einen Sonnentag warten, um ihn zur Tanke fahren zu können und das Öl wieder mit Diesel zu mischen. Trotzdem gibt es jetzt beim starten immer ein paar Sek. röhren.<br>
Ein Golf I läuft schon länger sehr gut & absolut problemlos mit einer halb / halb - Mischung.<br>
Mein LKW IFA W50 (Allrad) fährt auch mit einer Mischung. Bei dem merke ich allerdings überhaupt keinen Unterschied (auch vom Motorengeräusch her). Der dürfte aufgrund seines Treibstofftvorwärmers auch problemlos im Winter mit Öl laufen; ich werd´s ausprobieren.
<br>

Jo

Brölio fährt prima

#3 Beitrag von Jo » Mi 27 Dez 2000 15:56

Das kann ich garnicht verstehen.Ich fahre mit einem Mitsubishi L300 schon seit ca.20000km mit einem Brölio-Diesel Gemisch.Tank voll mit Diesel,dann nach und nach einen Kasten Brölio (15l)hinein.Fährt prima!<br>
Ich habe das Gefühl,daß hinter deinem Beitrag die Mineralölindustrie und/oder die Steuerfahndung steckt,die alle beide eine SCHEISSENDE ANGST um ihre Pfründe haben.Hoch lebe ALDI!!
<br>

Antworten