Nachrüstung 230V-Anlage

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
Christian

Nachrüstung 230V-Anlage

#1 Beitrag von Christian » Fr 21 Feb 2003 11:06

Hallo,

ich möchte eine 230V-Anlage in meinem VW-Bus T3 nachrüsten: Außensteckdose - Verkabelung - Sicherung+FI - Innensteckdose.

Wo bekomme ich die Teile günstig und hat jemand soetwas schon mal gemacht? Gibt es Sicherung und FI kombiniert in einem Gehäuse? Was sollte man beim Einbau der Außensteckdose beachten? Gibt es sie in Schuko- und CEE-Ausführung? Was ist sinnvoller für die Campingplätze in Europa?


Viele Grüße
Christian

Benutzeravatar
Marc_S
Moderator
Beiträge: 63
Registriert: Mi 19 Feb 2003 11:55
Wohnort: bei Bremen

#2 Beitrag von Marc_S » Fr 21 Feb 2003 11:40

Es sind nur CEE-Ausführungen zulässig!
Und mit 'nem Adapter-Kabel auf Schuko komt man dann meistens auch klar! Dann noch ein langes Schuko-Kabel (-Trommel) zum Anschluß, und es kann losgehen...
Und auf einigen Plätzen ist dann der Anschluß nicht mit Schuko, sondern auch mit CEE, dafür nimmt man (wenn man auf den Anschluß angewiesen ist) noch mal einen Adapter von Schuko auf CEE mit...

Oder ein langes CEE-Kabel und vorne dann den CEE-Schuko-Adpater (wenn notwendig)...

Gruß
Marc
Carthago Genius 41 auf LT35 TD (das "Raumwunder")
T4 Caravelle TDI+ (der "Kleinwagen")

christian

#3 Beitrag von christian » Sa 22 Feb 2003 14:16

Hallo Christian
CEE Steckdose und Sicherungsautomat bekommst Du beim Campingfuzzi
Deines Vertrauens.
Das besondere an dem Sicherungsautomaten ist eine Brücke zwischen
den Auslösehebeln der beiden Automaten. Im Haus reicht ein Automat pro
Leitung, im Fahrzeug sind es zwei gebrückte.
Wegen der CEE Norm eigentlich ein Wiederspruch in sich, nur ist diese
Norm allen anderen Nichtdeutschen ziemlich egal :lol:
In Baumärkten gibt es gerade zu dieser Jahreszeit Angebote für Rasenmäherkabel (orang/rot) da schneidest Du die Kupplung weg und
machst eine CEE Kupplung dran.
Am anderen Ende behältst Du den Schukostecker (mit CEE Adapter)
Ich kaufe mir immer vor Ort den passenden Stecker und schraube ihn
dran, es gibt ja so viele unterschiedliche.
Gruß Christian

Antworten