Die innen hohe von einen alkofen

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
camperfreak
Junior
Beiträge: 36
Registriert: Do 29 Sep 2005 19:28
Wohnort: Erica
Kontaktdaten:

Die innen hohe von einen alkofen

#1 Beitrag von camperfreak » Fr 14 Okt 2005 10:36

Hallo Womobox leute

Bin mit einen Wohnmobil bouwen, wie hoch soll ein alkofen sein

Ist 80 cm ausen genug

Mein selbstbau kann man sehn auf

http://www.camper-freaks.nl

Und dan: Neu camper project

Camperfreak
Unsere selbstausbau MB 814 von 1995 kucke dan auf : http://www.camper-freaks.nl
------------unsere andere homepages--------
http://members.lycos.nl/camperfoto
http://overnachtennl.netfirms.com

Joe

#2 Beitrag von Joe » Fr 14 Okt 2005 11:01

x x
Zuletzt geändert von Joe am Sa 29 Okt 2005 18:58, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
camperfreak
Junior
Beiträge: 36
Registriert: Do 29 Sep 2005 19:28
Wohnort: Erica
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von camperfreak » Fr 14 Okt 2005 11:33

Joe

Danke fur die antwort

Wir wollen dort sebst nicht slafen wir haben hinten ein fest bett

Aber doch solte die alkofen auch fur andern zum slafen da sein.

Aber du hast reccht 80 ist bestimt das wenigste was man haben solte

Camperfreak
Unsere selbstausbau MB 814 von 1995 kucke dan auf : http://www.camper-freaks.nl
------------unsere andere homepages--------
http://members.lycos.nl/camperfoto
http://overnachtennl.netfirms.com

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2023
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#4 Beitrag von Krabbe » Fr 14 Okt 2005 13:59

Hallo Camperfreak,

wir schlafen längst im Alkoven und dieser ist 875mm – 950 mm hoch. (Im Kopfbereich wird es dann unter der Schräge weniger.) Als Matratze haben wir 120 mm Kaltschaum auf Froli-Unterfederung. Das dürften zusammen im unbelasteten Zustand ca. 170 mm sein. Somit bleiben ca. 700 – 770 mm über der Matratze. Und das empfinden wir als recht geräumig und ausreichend.
Für ein Gästebett könnte ich mir so gerade noch eine Alkoveninnenhöhe von 700 mm vorstellen, dann aber nur noch eine Matratze mit ca. 100 – 120 mm und keine Unterfederung, sondern die Matratze direkt auf den Alkovenboden gelegt.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Abgemeldeter User

Pilzzucht....

#5 Beitrag von Abgemeldeter User » So 16 Okt 2005 12:42

Hallo Krabbe,

das mit der Matratze ohne Unterlage geht auf Dauer aber nur dann gut, wenn wirklich nur gaaaanz gelegentlich jemand schläft und sie danach sorgfältig gelüftet und getrocknet werden kann. Du verlierst ja als Schläfer in der Nacht einiges an Wasser und wenn das ohne Lattenrost und Unterlüftung nicht weg kann, gibt es auf Dauer Muff und Schimmel. Das kann sogar bei hoher Luftfeuchtigkeit auch ohne Schläfer drauf passieren.

Aan onze nederlandse vriend:

Wenn Du die gelegentlichen Gäste, die bei Dir schlafen wollen/sollen, als Freunde behalten willst, sollte die Alkovenhöhe mindestens 80 cm über der Matratzenoberfläche betragen, wenn es ein Doppelbett ist, denn der hintere Bettgenosse will auch genug Luft zum atmen haben.

Benutzeravatar
camperfreak
Junior
Beiträge: 36
Registriert: Do 29 Sep 2005 19:28
Wohnort: Erica
Kontaktdaten:

#6 Beitrag von camperfreak » So 16 Okt 2005 19:37

Nun die mase sind so innen wirt die alkofen 80 Cm sein, breit 1.60 und lang 2.35

Die kabinen lange wirt jetz 8.00 incl alkofen und incl garage
und innen breidte 2.35 und

Das casco wirt in den Niederlande gefertigt beihttp://www.hknoefcamperbouw.nl

Wen man lust kucke den auf

http://www.camper-freaks.nl und kucke dan auf

Nieuw Camper project

Camperfreak
Unsere selbstausbau MB 814 von 1995 kucke dan auf : http://www.camper-freaks.nl
------------unsere andere homepages--------
http://members.lycos.nl/camperfoto
http://overnachtennl.netfirms.com

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2023
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#7 Beitrag von Krabbe » So 16 Okt 2005 22:22

Hallo Thomas,

ganz so schlimm ist eine fehlende Unterlüftung meiner Meinung nach auch nicht.
Denk mal an die ganzen VW-Bus-Ausbauten und ähnliche.
Die fahren seit Generationen ohne Matratzenunterlüftung und sind auch nicht alle am Schimmeln.
Wichtig ist halt generell, das das Wohnmobil regelmäßig gelüftet wird. Dann passiert auch nichts.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Antworten