Zeltstoffe...woher bekommen????

Egal ob Wohnmobil oder Zubehör und Ersatzteile. Hier finden sich Angebote, Gesuche und Links auf Ebay-Auktionen. Eine Bitte: Die Überschrift bitte mit Suche, Biete oder Ebay beginnen. Danke!
Antworten
Message
Autor
AndreasHeine
Beiträge: 3
Registriert: Sa 08 Okt 2005 15:04
Wohnort: In der Mitte des Landes

Zeltstoffe...woher bekommen????

#1 Beitrag von AndreasHeine » Sa 08 Okt 2005 15:57

Hallo..

...ich bin neu hier! Ich stelle mich einfach mal hier vor (suche gleich nach einer anderen Plattform hier im Forum!)!

Ich heiße Andreas, habe drei Kinder mit der dazugehörigen Frau; allesamt wohnen wir in Berlin. Das Geländefahren ist vorwiegend meine Freizeitbeschäftigung, während das Reisen unser aller Interesse findet. Außerdem bin ich Bastler aus Leidenschaft.

Ich habe ein Dachzelt auf dem Papier entworfen und aus Baufolie und Holz ein Muster gebaut. Nach technischen Veränderungen und besonders geänderten Zuschnitten der Baufolie, will ich das Muster jetzt aus ordnungsgemäßen Material "bewohnbar" bauen...ein Prototyp also.

Dazu fehlen mir allerdings die entsprechenden Bezugsadressen für den Zeltstoff; vorab auch zur Sammlung der Infos.

Daher die Frage: Wo bekomme ich Zeltstoffe her???

Mir ist aus hinreichender Erfahrung durch Benutzung verschiedener Zelte klar geworden, das die Materialwahl von entscheidener Bedeutung ist. Selbst Baumwolle ist nicht gleich Baumwolle; noch schlimmer bei den Gewebemischungen der Kunststoffindustrie...

Im Moment präferiere ich Airtex.
Welche Stoffe sind wie hergestellt und machen was...also die Frage muß auch noch beantwortet werden.

Wer weiß mehr?

Danke schon hier!

Andreas

Heldinio
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Fr 18 Feb 2005 17:19
Wohnort: bei Heidelberg

#2 Beitrag von Heldinio » Sa 08 Okt 2005 19:10

Hi Andreas!

Frag doch mal im Campingausrüstungsladen Deines Vertauens nach. Normalerweise haben die Kataloge, in denen Du gemütlich stöbern kannst.

Oder scuch doch gleich bei ebay nach Dachzelten. Hab da meines ( 180x180cm Liegefläche ) auch herbekommen für 200€. Und für das Geld kann man's nicht selberbauen ;)

Grüsse

AndreasHeine
Beiträge: 3
Registriert: Sa 08 Okt 2005 15:04
Wohnort: In der Mitte des Landes

#3 Beitrag von AndreasHeine » So 09 Okt 2005 00:43

Danke für Deine umgehende Antwort!

Ich dachte eher an einen Hersteller von dem ich direkt beziehen kann; da läßt sich der "teure" Zwischenhandel ausschalten.

Im übrigen habe ich in Berlin bei drei solchen Freizeit-Artikel-Weiter-Verkäufern angefragt...die haben das alle nicht!

Fritz Berger hat wohl soetwas im Programm; das reicht mir aber noch nicht an Infos und Materialsortiment.

...da muß es doch mehr geben!?

Was ist mit Airtex?...ist das nich von DuPont?

Was gibt es sonst noch?...mit welchen Spezifikationen!

Ich bastele gerne. Daher ist ebay nicht meine Plattform für ein fertiges Zelt! Es geht nicht ums Geld sparen, sondern ums fummeln!

Grüße wieder

Andreas

Antworten