Wasserpumpe funktioniert nicht

Hier treffen sich Besitzer (und jene in spe) des legendären Carthago Malibu in jeder Form. Leider wird er seit Ende 2002 nicht mehr gebaut - dieses Forum dient also der Arterhaltung eines der ideal-ausgebautesten Camping-Busse
Antworten
Message
Autor
timm
Junior
Beiträge: 23
Registriert: So 25 Jan 2004 12:00

Wasserpumpe funktioniert nicht

#1 Beitrag von timm » Fr 05 Aug 2005 12:25

Hallo,

nach dem Winter stehen jetzt die ersten größere Einsätze an. Leider scheint mit der Wasserpumpe etwas nicht mehr zu stimmen.
Wir haben den Filter gereinigt, die Wasserpumpe ist zu hören, aber es kommt kein Wasser.
Nach einer Stunde Betrieb war vor dem Filter gerade einmal ein "Schluck" Wasser. Vor dem Einmotten hat alles einwandfrei funktioniert...
Über hilfreiche Kommentare würde ich mich freuen, zumal die Anleitung für die Wasserpumpe nicht - wie in dem Hauptmanual versprochen - im Ordner ist.

Gast

#2 Beitrag von Gast » Fr 05 Aug 2005 13:15

Hallo
Wasserpumpen gibt es mehrere, welche hast Du denn ?
Versuch mal über den Wasserhahn anzusaugen.
Gruß Chr.

timm
Junior
Beiträge: 23
Registriert: So 25 Jan 2004 12:00

#3 Beitrag von timm » Mo 08 Aug 2005 16:12

Die Pumpe heißt Shurflo und ist in einem Malibu 32.2 eingebaut.

Wie kann ich über den Wasserhahn ansaugen?

Benutzeravatar
Dirks Bimo
Experte
Beiträge: 53
Registriert: Mo 05 Jan 2004 18:48

#4 Beitrag von Dirks Bimo » Mo 08 Aug 2005 17:05

Moin,
sieh mal die Schlauchanschlüsse an der Schurflo und den Filter nach.
Bei unserem waren ab und an die Schlauchanschl. porös und haben Luft gesogen.
Schlauch etwas kürzen und neu verschrauben oder aber neuen Schlauch einbauen.
Wenn der Filter den gesamten Winter über drin war kann er kaputt gefroren sein (Haarriß).
Die dinger gibt es für nen paar Euro im CP Fachhandel.
Empfehlung ist die Pumpe zum Winter leer laufen zu lassen (ausbau) und auf jeden fall den Filter rauszunehmen.
Ist zur Reinigung eh empfohlen.
Gruß
Dirk

timm
Junior
Beiträge: 23
Registriert: So 25 Jan 2004 12:00

#5 Beitrag von timm » Mo 08 Aug 2005 20:39

Danke für die Tipps.
Filter scheint o.k., bei einem Riss müsste doch Wasser zum Filter kommen? Vor den Filter kommt nämlich kein Wasser. Gieße ich Wasser in den Schlauch vom Filter zum Frischwassertank läuft es hörbar durch, also auch hier sollte kein Problem vorliegen.
Mein Malibu ist noch nicht so alt, die Wasserschläuche sind nicht porös, das wirds wohl auch nicht zu sein.

hwk
womobox-Guru
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 01 Mai 2004 17:23
Wohnort: Wuppertal

#6 Beitrag von hwk » Di 09 Aug 2005 10:38

Hallo Timm,

wenn der Anschluß nicht dicht ist oder der Filter einen Riß hat, dann saugt die Pumpe durch die stellen Luft an und kann dann den Höhenunterschied zwischen Tank und Ansaugtülle nicht überwinden. Um die Pumpe zu testen würde ich direkt an der Ansaugseite einen kurzen Schlauch anschließen und diesen dann in einen Becher mit Wasser stellen. Saugt die Pumpe dann an, so ist der Fehler auf den Ansaugseite (Schlauch, Filter, Verbinder etc.) zu suchen; tut sie es nicht, so ist der Fehler in der Pumpe zu suchen.

Besten Gruß und viel Glück

HWK

timm
Junior
Beiträge: 23
Registriert: So 25 Jan 2004 12:00

#7 Beitrag von timm » Di 09 Aug 2005 17:45

Hallo,

vielen Dank für die zahlreichen Tipps. Ich habe die Pumpe mal interessehalber auseinandergebaut, dabei konnte ich aber nichts Kaputtes erkennen. Nach dem Zusammenbau habe ich noch einen verzweifelten Test gemacht und - siehe da - jetzt funktioniert's wieder.
Falls jemand einen Tipp hat, an was es lag - interessieren würd es mich schon noch. Aber Hauptsache, es läuft wieder alles.

Gast

#8 Beitrag von Gast » Di 09 Aug 2005 17:52

Hallo Timm,

habe das gleiche Problem jedes Frühjahr. Nachdem ich die gesamte Wasseranlage über den Winter entleert habe muß ich bei der Wiederinbetriebnahme meine Wasserpumpe, auch eine Shurflo, immer erst manuell angießen (wie bei einer Garten-Schwengelpumpe) damit sie weiterhin Wasser aus dem Tank fördert.
Ich setze dazu jedesmal einen Trichter auf die Ansaugleitung im Tank und gieße so lange Wasser hinein bis keine Luft mehr im Filter und in der Pumpe ist. Ab diesem Zeitpunkt funktioniert sie das ganze Jahr wieder ohne Probleme.
Warum das so ist, weiß ich leider auch nicht, vermutlich liegt es bei mir an der Einbaulage der Pumpe, welche auf dem Tank und somit also über der Wassersäule sitzt.

Viele Grüße und tschüß

Torsten

hwk
womobox-Guru
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 01 Mai 2004 17:23
Wohnort: Wuppertal

#9 Beitrag von hwk » Di 09 Aug 2005 18:21

Hallo zusammen,

obwohl ich bisher diesen Fehler noch nicht hatte (bei mir ist auch eine Shurflow installiert), kann ich mir das nur durch ein Verkleben der Membranventile vorstellen. Das paßt dann auch zu der Beobachtung von Timm, das die Punpe nach Demontage und erneutem Zusammensetzten dann wieder funktionierte.

Aber Hauptsache, sie läuft wieder.

Besten Gruß

HWK

Antworten