Erstlingswerk Wohnmobilausbau Kögel Koffer 308D-P

Hier geht es um Fragen speziell zu Paketkoffern!
D.h. zu Postkoffer von Kögel, RKB, Saxas, FAWI, Fahrzeugwerk Wilsdruff aber auch allen anderen Paketkoffern wie beispielsweise die von UPS...
Antworten
Message
Autor
Jürgen Walch

Erstlingswerk Wohnmobilausbau Kögel Koffer 308D-P

#1 Beitrag von Jürgen Walch » Di 26 Jul 2005 21:46

Hallo,
möchte Euch unseren Wohmobilausbau vorstellen. Basisfahrzeug 308D-P Postbus. Wir haben das Fahrzeug am 2. Januar 2005 erworben und bis Mai ausgebaut. Ausbau für zwei Personen und einen Hund. Die ersten Urlaubsreisen haben wir bereits hinter uns, ohne Probleme z.B. Rom, Ligurien, Gardasee. In zwei Wochen gehts nach Dalmatien. Anbei zwei Bilder von Aussen und Innen, mehr gibts auf http://www.simply-irresistible.de, besucht die Seite doch mal. Übrigens das Forum hat mir super viel geholfen.
Bild
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5757
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 26 Jul 2005 22:14

Herzlichen Glückwunsch zu Eurem schönen Mobil - sehr warm, hell und freundlich eingerichtet. Ihr scheint das Heckfenster irgendwie abdecken zu können. Wie habt Ihr das gemacht?

Viele schöne Stunden mit Eurem Mobil
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 842
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

#3 Beitrag von Ragnhild » Di 26 Jul 2005 23:21

HalliHallo
schöne Farbe :wink: , ist das gelbe hinten drauf ein TPH?
Und die Inneneinrichtung kommt mir auch so bekannt vor :P
Haben wir ähnlich gemacht, Waschbecken, Duschwanne und Polsterfarbe.
Ist der Bussl ein Automatik? Kenn die mit der Knöpfchenschaltung am Armaturenbrett, aber auch nur von der Post.
.




***

Benutzeravatar
Lothar
womobox-Spezialist
Beiträge: 382
Registriert: Fr 24 Okt 2003 08:27
Wohnort: Hilden

#4 Beitrag von Lothar » Mi 27 Jul 2005 08:36

Gratulation. Das sieht toll aus. Innen wie aussen.
Viel viel Spass damit.
Lothar

Rapido

#5 Beitrag von Rapido » Mi 27 Jul 2005 20:51

bin zwar nur Gast ...aber das gefällt mir. Auch die Farbe passt 1a. Nicht so dolle find ich die Fenster. Sehen so "zubehörmäßig" aus.

Rapido

Benutzeravatar
Krabbe
womobox-Guru
Beiträge: 2024
Registriert: Di 23 Nov 2004 12:46
Wohnort: Friedberg / Hessen
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

#6 Beitrag von Krabbe » Do 28 Jul 2005 12:04

Hallo Jürgen,

ich muß mich der Allgemeinheit anschließen und Dir ein Lob aussprechen. Schönes Fahrzeug.
Und nächstes Jahr gucken wir uns das dann auf dem Leerkabinentreffen an, ja?

@ Rapido,

das liegt wahrscheinlich daran, daß sie aus dem Zubehör sind ;-)
Aber im ernst, eine wirkliche Alternative zu den Seitzfenstern gibt es im Wohnmobil(selbstaus)bau ja leider nicht. Deshalb wirst Du wohl bei fast jedem Fahrzeug hier im Forum Seitz-Fenster finden.
Viele Grüße
Krabbe
(Sachkundiger für Campinggasanlagen)

Quatsch
Beiträge: 3
Registriert: Do 28 Jul 2005 22:37
Wohnort: Kressberg
Kontaktdaten:

Hallo Ranghild

#7 Beitrag von Quatsch » Sa 30 Jul 2005 19:20

Bussl ist ein Automatik mit Hightech-Tipptronic - funktioniert aber super, wenn man sich daran gewöhnt hat. Hinten drauf ist ein Piaggio 125er Roller - wie gesehen natürlich auch in Postgelb.
nothing is impossible

[url]http://www.simply-irresistible.de/[/url]
[url]http://www.wohnmobil-ausbau.de/[/url]

Quatsch
Beiträge: 3
Registriert: Do 28 Jul 2005 22:37
Wohnort: Kressberg
Kontaktdaten:

Antwort Wolfgang - Heckfenster

#8 Beitrag von Quatsch » Sa 30 Jul 2005 19:27

Hallo Wolfgang,
danke für Deine nette Nachricht. Wir haben für das Heckfenster ein Moskitonetz mit Rahmen gebaut, das wir an die Decke klappen können. Dort wird es über Magnete gehalten und bei Bedarf runtergeklappt. Ist echt praktisch so. Es gab sonst nichts passendes.
Gruß Jürgen
nothing is impossible

[url]http://www.simply-irresistible.de/[/url]
[url]http://www.wohnmobil-ausbau.de/[/url]

UweN
womobox-Spezialist
Beiträge: 216
Registriert: So 09 Nov 2003 17:03
Wohnort: Langenau, Bd-Wttbg

#9 Beitrag von UweN » Mo 01 Aug 2005 20:57

Hallo Jürgen,

Dein Ausbau gefällt mir gut, gratuliere zu dieser Arbeit!

Und der Roller in zum Fahrzeug passender Farbe, das setzt noch einen drauf.

In letzter Zeit fallen mir immer öfter ausgebaute Post-Koffer auf, hat die Post die gehäuft abgestossen?

Schönen Gruss
Uwe
Endlich wieder bi-mobil

Quatsch
Beiträge: 3
Registriert: Do 28 Jul 2005 22:37
Wohnort: Kressberg
Kontaktdaten:

Hallo Uwe Verkauf von Postkoffer

#10 Beitrag von Quatsch » Di 02 Aug 2005 18:02

Hallo Uwe

Die Postkoffer gibts immer mal wieder in autoscout24 oder mobile.de. Werden oft von Händler aus dem Leasing gekauft und dann Angeboten, gibt auch Profi-Postkoffer-Händler z.B. bei Würzburg - mehrere 100 St. - gibt aber nur in größeren Mengen ab. Denke aber die Dinger sind eine echte Alternative, wenns günstig sein soll.

Gruß Jürgen
nothing is impossible

[url]http://www.simply-irresistible.de/[/url]
[url]http://www.wohnmobil-ausbau.de/[/url]

Antworten