Dachluke aus dem bootsbau. 12mm Acryl ohne Dämmung. Gut?

Fenster, Türen, Klappen, Dachluken, Markisen, Fahrrad- und Motorradträger
Message
Autor
ilja
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: So 09 Jan 2005 01:28
Wohnort: München

weitere Lukenhersteller

#16 Beitrag von ilja » Mi 08 Jun 2005 12:50

Weitere Hersteller von Bootsluken sind lewmar und gebo. Die Lewmar sind sehr flach und tragen wenig auf. Allerdings kondensierte es an dem (einscheibigen) Glas und den Alurahmen stark, es tropfte auch teilweise. War in einem Boot eingebaut und das schwamm wie es sich gehörte :-), d.h. wohl hohe Luftfeuchtigkeit, draußen so 5-10°, drinnen Heizung und wenig gelüftet. Wenn man sich da aber eine zweite Lage Plexiplastik dranklebt sollte das besser sein.

Schöne Grüße, Ilja.

Antworten