Nach Neuaufbau neue Versicherung?

Ihr seid auf einem schönen Stellplatz oder Campingplatz gewesen? Oder habt genau das Gegenteil gefunden?
Dann ist hier das richtige Forum, um es allen zu erzählen!
Antworten
Message
Autor
Gast

Nach Neuaufbau neue Versicherung?

#1 Beitrag von Gast » Fr 18 Mär 2005 09:01

Hallo Forum,
nachdem ich mein altes Womo ausgeschlachtet und die Kabine "Entsorgt" habe,
auf das Fahrgestell eine MABU-Kabine aufgesetzt wurde, und ich die Kabine mit den alten Möbeln, Technik etc. ausgestattet habe frage ich mich muß ich das der Versicherung mit teilen. Das Fahrzeug ist trotz des hohen alters ( Baujahr `92) Vollkaskoversichert.

Benutzeravatar
Bernd H.
Junior
Beiträge: 22
Registriert: Do 11 Mär 2004 13:40
Wohnort: Herne

#2 Beitrag von Bernd H. » Fr 18 Mär 2005 09:03

Gast war ich.

hwk
womobox-Guru
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 01 Mai 2004 17:23
Wohnort: Wuppertal

#3 Beitrag von hwk » Fr 18 Mär 2005 09:09

Hallo lieber Gast,

das hängt von deinem Versicherungsvertrag ab. Einige gehen nach dem Neupreis des Fahrzeuges und berechnen an Hand dieses Preises die Gebühr. Hier sollte man dann die Versicherung kontaktieren und die Maßnahmen mitteilen. Schlucken sie das, so kann man beim Schadensfall dann nicht argumentieren, dass das Fahrzeug im Wert erheblich gesteigert wurde und man diesen Mehrwert nicht versichert hätte.

Hat man einen Vertrag, der beim Abschluß vom Zeitwert ausgeht, so ist ebenfalls die Versicherung auf die Änderung hinzuweisen, da sich die Berechnungsgrundlage ja durch die Investition in einen neuen Aufbau geändert hat. Man riskiert sonst eine anteilige Auszahlung oder auch einen Streit, da man ggf. gegen versteckte Klauseln im Vertrag verstoßen hat und das den Versicherungsschutz gefährdet.

Besten Gruß

HWK

Antworten