Außenreinigung des Dachaufbaus

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Message
Autor
Ronald_Brings
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21 Feb 2003 08:16
Wohnort: Köln

Außenreinigung des Dachaufbaus

#1 Beitrag von Ronald_Brings » Fr 21 Feb 2003 08:20

Hallo bei womobox - bin noch neu hier :D

Mein weißes Hochdach sieht alt aus - das kann natürlich auch daran liegen, dass das Auto schon knapp 8 Jahre auf dem Buckel hat :-)
Jetzt frage ich mich: Wie kriege ich das wieder schön? Wenn ich den Reimo-Katalog durchblättere, dann finde ich dadrin ja alle möglichen Chemie-Keulen. Bringt das überhaupt was? Oder geht das nur zu Lasten der Umwelt?

Oder kann man so ein Hochdach überlackieren?

Danke!
Ronald :wink:

Stefan111Kw
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Do 20 Feb 2003 08:58
Wohnort: Aalen

#2 Beitrag von Stefan111Kw » Fr 21 Feb 2003 08:50

Hallo Ronald,

Ich würde es mal mit normalem Lackreiniger und einer Leiter versuchen.
Am besten noch mit einer Poliermaschiene oder Polierscheibe für die Bohrmaschine arbeiten. Das päppelt selbst verwitterte Lacke wieder auf.
Anschließend mit Sonax Polish and Wax Color in der entsprechenden Wagenfarbe versiegeln. Bei ganz schlimmen Lacken eben mehrfach mit Lackreiniger arbeiten. Wenn alles nichts mehr hilft kann man ein Hochdach natürlich auch überlackieren, aber in der Regel sieht das Dach nach oben beschriebener Behandlung fast wie neu aus.
Vorsicht bei der Benutzung von Polierscheiben/maschinen: nicht zu fest aufdrücken und nie lange an einer Stelle bleiben, sonst kann der Lack verbrennen.

Hoffe Dir geholfen zu haben,

Gruß,

Stefan... , der seinen ganzen Bus gestern abend poliert und versiegelt hat

PS: wir sind alle neu hier - Das Forum gibts noch nicht lange

Benutzeravatar
Marc_S
Moderator
Beiträge: 63
Registriert: Mi 19 Feb 2003 11:55
Wohnort: bei Bremen

#3 Beitrag von Marc_S » Fr 21 Feb 2003 09:16

Stefan spricht von Lackreiniger & Polieren etc....
Wenn ich Ronald richtig vertehe, geht's bei ihm um ein Kunststoff-Dach...

Ich bin mir nicht sicher, ob das so geht! Vorher klären!

Ansonsten gibt es da irgendwelche "Spezial"-Mittelchen, habe ich aber keine Erfahrungen mit... :-(

Gruß
Marc
Carthago Genius 41 auf LT35 TD (das "Raumwunder")
T4 Caravelle TDI+ (der "Kleinwagen")

Ronald_Brings
Beiträge: 4
Registriert: Fr 21 Feb 2003 08:16
Wohnort: Köln

GfK-Hochdach

#4 Beitrag von Ronald_Brings » Fr 21 Feb 2003 10:21

Hi, es geht tatsächlich um das GfK-Hochdach. Da habe ich ja mit der Poliermethode doch eher Angst. Kennt sich mit diesen Mittelchen jemand aus? :?:

Ronald

Stefan111Kw
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Do 20 Feb 2003 08:58
Wohnort: Aalen

#5 Beitrag von Stefan111Kw » Fr 21 Feb 2003 10:49

Oh, Sorry.... ich dachte das Hochdach wäre schon lackiert, so wie z.B. die Hochdächer von Wesfalia Modellen wie California coach oder Exclusiv....

Dann natürlich nicht polieren, eher im Zubehörhandel nach Kunststoffreiniger suchen und damit reinigen. Das zeug ist in der regel auch nicht sonderlich umweltschädlich und funktioniert meistens ganz gut

bei weissem Kunststoff könnte auch dieses Oxiclean aus der Fernsehwerbung helfen, das soll ja organisch aufgebaut sein mit Sauerstoffbleichung. Gibts mittlerweile auch in Baumärkten...


Gruß,

Stefan

Malibu-tom
Moderator
Beiträge: 203
Registriert: Mi 19 Feb 2003 14:08
Wohnort: Franken

Re: Außenreinigung des Dachaufbaus

#6 Beitrag von Malibu-tom » Fr 21 Feb 2003 17:54

Hallo Ronald
Habe das gleiche Problem und schon einige Mittel ausprobiert.
Die besten Ergebnisse erzielte ich mit Dr. Keddo.
Zur Vorbehandlung Reinigungspaste Simar 2.
Zum Konservieren Ranysol vom gleichen Hersteller.
Viel Spaß beim Reinigen. Bild
Gruß Tom...
Carthago Malibu 28.3, Aufgelastet, Klima...[img]http://mitglied.lycos.de/malibupage/swimm/delph.JPG[/img]
[url=http://www.eeepc.de/index.php?sid=f92112ee4865e18c5dc7849dae91589a][color=red]Powered by EeePC[/color][/url]

leer
Site Admin
Beiträge: 426
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

Dr. Keddo!

#7 Beitrag von leer » Fr 21 Feb 2003 18:49

Hi,
ich habe mir das fünfteilige Polimar-Set bestellt. Am nächsten Wochenende werde ich's ausprobieren - und mit Bildern dokumentieren :lol:

Hugo Calex
Beiträge: 3
Registriert: Sa 22 Feb 2003 12:20
Wohnort: bei Konstanz

Dachreinigung

#8 Beitrag von Hugo Calex » Sa 22 Feb 2003 22:31

Hallo Ronald,
probier mal die Pflegemittel der Firma PK-Products.Einen
Erfahrungsbericht findest Du auf der Homepage von
Thomas Ehret www.thomas-ehret.de.Mit normaler
Autopolitur hast Du keine lange Freude an Deiner
Arbeit,denn das Dach hat keine Lackierung,sondern ein
sogenanntes Gelcoat.
MfG
Matthias

Benutzeravatar
Mellow
Moderator
Beiträge: 55
Registriert: Mi 19 Feb 2003 18:53
Wohnort: München

#9 Beitrag von Mellow » So 23 Feb 2003 01:33

Hallo Matthias!

Ich sehe gerade, dass du deinen Exclusive verkaufen willst. Bist/warst du nicht zufrieden? Was kommt als Ersatz? :D

Gn8 Matej
T4 California, Bj 99, TDI (ACV) 75KW, Compaktdach

Hugo Calex
Beiträge: 3
Registriert: Sa 22 Feb 2003 12:20
Wohnort: bei Konstanz

Exclusive

#10 Beitrag von Hugo Calex » So 23 Feb 2003 09:24

Hallo Matej,
Thomas hat seinen Exclusive verkauft, nicht ich.Er hat sich
einen Karmann Missouri auf VW LT Basis zugelegt.Ich fahre
immer noch meinen Exclusive und das wird sich in der
nächsten Zeit auch wohl nicht ändern.
MfG
Matthias

Benutzeravatar
Mellow
Moderator
Beiträge: 55
Registriert: Mi 19 Feb 2003 18:53
Wohnort: München

#11 Beitrag von Mellow » So 23 Feb 2003 13:41

Hi Matthias!

Ups da hab ich mich aber ordentlich vertan. Es steht ja auch Thomas dran! Naja, war halt doch ein Bier zuviel! :P
Wie bist du mit deinem Exclusive zufrieden? Hab ihn mir bei der CMT genauer angeschaut und hatte den Eindruck, dass er im Dachbereich sehr schmal wird. Kann man da ohne Probleme zu zweit schlafen?

Gruß Matej
T4 California, Bj 99, TDI (ACV) 75KW, Compaktdach

Hugo Calex
Beiträge: 3
Registriert: Sa 22 Feb 2003 12:20
Wohnort: bei Konstanz

Exclusive

#12 Beitrag von Hugo Calex » So 23 Feb 2003 19:23

Hallo Matej,

im großen und ganzen bin ich mit dem Exclusive ganz zufrieden.
Wenn man hier und da ein paar Verbesserungen vornimmt,ist er
auch zum mehrwöchigen Campen geeignet.Im Dach schlafen
bei uns die zwei kurzen,aber wenn man sich einschränkt müßte
der Platz auch für 2 Erwachsene reichen.Wie zuhause schläft
man in einem VW-Bus sowieso nicht.

Viele Grüße vom Bodensee
Matthias

Gast

#13 Beitrag von Gast » So 23 Feb 2003 20:35

Am besten läst sich das Dach mit einer Scheuermilch aus Muttis
Küchenschrank reinigen. danach mit einer Hartwachschicht überarbeiten.

Troll
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Fr 28 Feb 2003 11:25

#14 Beitrag von Troll » Fr 28 Feb 2003 12:10

Hallo,
es gibt von der Firma Indusan einen sogenannten Profi-Reiniger, den nehme ich für Lack und Kunststoff. Einfach 1 zu 1 mit Wasser verdünnen, Gleichmäßig aufsprühen und mit einem feuchten Schwamm reiben. Dann mit klarem Wasser abwaschen. Das Zeug ist nicht gerade billig aber sehr gut. Du bekommst es im Internet unter www.indusan.de. Dort gibt es noch andere Mittelchen die sind aber bei weitem nicht so gut.

Frage: Hat jemand Erfahrungen mit dem WoMo Reiniger der für 9 Euro bei Ebay angeboten wird?

Viel Erfolg und schäum nicht über! :D
Troll

leer
Site Admin
Beiträge: 426
Registriert: So 16 Feb 2003 19:37

#15 Beitrag von leer » Di 04 Mär 2003 08:38

Ich vergaß :) : Hier die Erfahrungen mit Dr. Keddo: http://www.womobox.de/phpBB2/viewtopic.php?t=87.

Niklas

Antworten