Alternativen zu "Sika"

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
Questman
womobox-Guru
Beiträge: 1132
Registriert: Mi 19 Mai 2004 09:52
Wohnort: Hessen

Alternativen zu "Sika"

#1 Beitrag von Questman » So 06 Feb 2005 09:42

Habe ja demnächst auch einige Holzleisten / Torcellenplatten in meiner "Mini-Kabine" zu verkleben.

Bin bei meinen Recherchen zu Klebern u.a. auf die Fa. "Otto Chemie" gestoßen.
Einige deren Produkte scheinen mir ziemlich die gleichen Eigenschaften wie die "Sika-Produkte zu haben".
Hier mal ein Datenblatt vom "P85"

Hier im Forum wird, bis auf wenige Ausnahmen, offensichtlich hauptsächlich mit Sika gearbeitet. Wäre das nicht ne Alternative?
Grüße vom QM.

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 842
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

#2 Beitrag von Ragnhild » Mo 07 Feb 2005 23:25

Hab mir zwei Kartuschen Montagskleber gekauft, möchte den mal probieren, wie der so hält. Stk für 4€
.




***

hwk
womobox-Guru
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 01 Mai 2004 17:23
Wohnort: Wuppertal

#3 Beitrag von hwk » Di 08 Feb 2005 09:10

Hallo zusammen,

sicherlich gibt es viele Alternativen zu den Sika-Produkten, die ebenfalls auf PU-Basis sind. Würth z.B. bietet hier sein "Klebt und Dichtet" an und auch Teroson hat vielfältige Produkte auf dem Markt. Der Vorteil von Sika ist nur (aus der Sicht des Produktverantwortlichen), dass es bekannter ist.

Ich habe bei meinem Ausbau ebenfalls die o.g. Produkte verwendet (so wie ich sie günstig bekommen habe) und konnte keinen Unterschied feststellen.

Besten Gruß

HWK

jocic
Beiträge: 1
Registriert: Do 02 Jun 2005 09:13
Wohnort: Frankfurt

Eine Alternative

#4 Beitrag von jocic » Do 02 Jun 2005 09:24

Hallo,

ich hatte Eure vorherigen Artikel gelesen und habe mal
bei OTTO-Chemie, dem Hersteller des genannten P85-OttoColl
angerufen.
In der zuständigen Technikabteilung hat man mir das
OttoColl 500 M empfohlen! Dies wäre für hauerhaft feste, aber
vibrationssichere Verklebungen (z.B. Alu auf Stahlrahmen) das richtige.
Ein Primer ist nicht nötig, da integriert, aber vorher reinigen!
Ein Datenblatt ist auf deren Internet-Seite zu finden (http://www.otto-chemie.de/)!
Also für mich eine Alternative zu Sika252!
Ich habe das nun so umgesetzt (Kauf über eBay).

Grüße
jocic

Antworten