Globe Cab auf Ford Transit Doppelkabine

Unten sind sie alle gleich: Fragen und Antworten zur Fahrzeugtechnik.
Antworten
Message
Autor
Ralf Sattelmeier
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: Mi 01 Dez 2004 21:54
Wohnort: 74199 Untergruppenbach

Globe Cab auf Ford Transit Doppelkabine

#1 Beitrag von Ralf Sattelmeier » Do 03 Feb 2005 14:59

Hallo zusammen !

Kennt jemand die Absetzkabinen von Globe Cab ?
Ich habe bei Ebay eine Kabine mit Wasserschaden ersteigert und hätte gerne Informationen über diesen Typ. Scheint ein Bausatz gewesen zu sein : Stahlrahmen mit aufgenieteten Aluplatten und Styropor-Isolierung
Die Kabine ist 2 m hoch und 2 m breit außerdem 2,50 m lang plus Alkoven 1,70 m.
Die Kabine war auf einem Opel Campo und soll jetzt auf meinenTransit. Dummerweise ist das Transit -Fahrerhaus höher und ich muß 10 cm Höhenunterschied ausgleichen. Wie mache ich das ?
Einfach 2 Holme drunter schweißen oder 4 Winkel ?
Verändert sich das Fahrverhalten durch das Höher legen des Schwerpunkts betrrächtlich ?
Leider habe ich keine Vorerfahrung, da ich bisher nur Campingbusse (T3( umgebaut habe .

Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen !

Gruß Ralf

harsee
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: Di 22 Feb 2005 15:14
Wohnort: Remscheid

#2 Beitrag von harsee » Di 22 Feb 2005 15:38

hallo an alle forumsmitglieder hallo ralf

ich habe 1993/94 ein bausatz von globe cab gekauft und gebaut. da ich grade die basis gewechselt habe (alt hilux 4x2 neu Ranger 4x4) habe ich nach groben messen das gleiche problem. der alte hilfsrahmen ist 60 mm hoch der neue muß ca 120 mm hoch werden. ich habe die pritsche noch nicht abgebaut und somit auch noch nicht genau vermessen. bei globe gab es die hilfsrahmen wahlweise langs oder quer, demendsprechend wurde bei mir der boden der kabine aufgebaut. du wirst dir woll auch einen neuen hilfsrahmen bauen müssen um den aufbau auf dem transit zu befestigen.

gruß

harald

Antworten