Entwurf zum neuen Kraftfahrzeugsteuergesetz

Unten sind sie alle gleich: Fragen und Antworten zur Fahrzeugtechnik.
Message
Autor
Benutzeravatar
MB-Mobil
Experte
Beiträge: 71
Registriert: Do 11 Mär 2004 19:38
Wohnort: Plettenberg
Kontaktdaten:

#31 Beitrag von MB-Mobil » Sa 19 Mär 2005 20:12

Gerade bin ich auf diese Site gestossen. Ich finde, die sollte man bestmöglich unterstützen. Habe gleich einen Link auf MB-Mobil eingebunden und die Betreiber angeschrieben.


Bild
Gruß
Hans-Jörg
[i][b][url=http://www.isuzudmax.de]Dodge RAM1500 4x4 Hemi[/url][/b][/i] (mit Nordstar ECO 200) seit 01/2010: [url=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/376921.html][img]http://images.spritmonitor.de/376921.png[/img][/url]

Joe

#32 Beitrag von Joe » Sa 19 Mär 2005 22:11

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 13:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
frebeka
Experte
Beiträge: 162
Registriert: So 06 Jul 2003 17:23
Wohnort: Mitten in der Suedpfalz
Kontaktdaten:

#33 Beitrag von frebeka » So 20 Mär 2005 11:36

Hallo,

auch ich hab mir schon über die höhere Kfz-Steuer Gedanken gemacht.
Ich hab an meinen Ministerpräsidenten geschrieben und eine pauschale Antwort wie viele andere erhalten. Bei meinem Sprinter wird die neue Steuer "nur" 3 mal so hoch werden.
Ich hab beim Fahrgestellhersteller (DC) eine Auflastung beantragt, Gewicht spielt ja dann keine Rolle mehr. Ich werd einen weiteren Dieseltank von 300 Liter einpflanzen und nur noch im billigen Ausland tanken.
Bei längeren Unterbrechungen(>14 tage) werd ich das Fahrzeug stillegen, 13 Tage Steuer kosten genau so viel wie die Verwaltungsgebühren für An-/Abmelden. Schön ist das ganze Spiel nicht, die steigenden Kosten werden mich dazu zwingen.
freundliche Gruesse aus der Suedpfalz

www.frebeka.de

O-302
womobox-Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: Mo 25 Sep 2000 18:25

#34 Beitrag von O-302 » So 20 Mär 2005 21:47

.
Zuletzt geändert von O-302 am Mi 22 Sep 2010 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5753
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#35 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Mo 21 Mär 2005 09:22

Ich kann mich nur anschließen - was für eine Sauerei! Aber ich kann mir schon vorstellen, wie in Zukunft die Wohnmobile aussehen werden: Pritschenfahrzeuge mit LKW-Zulassung und einer Wohnkabine als Ladung. Die meisten Versicherungen scheinen dies als WoMo mit entsprechenden Tarifen zu akzeptieren, und für die Finanzämter fährt man ja ein Pritschenfahrzeug, also eindeutig ein 'zum Transport von Gütern und Waren' bestimmtes Fahrzeug...

Im Augenblick bin ich ganz froh, daß meine WoMo-Pläne zwangsaufgeschoben sind - erst einmal will ich sehen, was bei der ganzen Geschichte jetzt am Ende herauskommt!

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Joe

#36 Beitrag von Joe » Mo 21 Mär 2005 09:52

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 13:34, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

#37 Beitrag von Gast » Mo 21 Mär 2005 13:52

Hallo Joe,
günstigste Schadstoffklasse? Ja habe ich. Aber die ist Euro 3 für LKW. Klingt erstmal gut.

Ist aber leider nur Euro 2 für PKW-Maßstäbe. Schon nicht mehr so gut.
Und in spätestens 5 Jahren habe ich 00, sprich die schlechteste Klasse.
Dann bin ich mit über 1000€ (nach heutigem Stand) dabei.
Denn PKW werden schadstoffklassemmäßig zügig runtergestuft.


Zu den LKW - Ummeldungen. Mir würde es gar nicht weiterhelfen. Das was ich dann an Steuern spare, gebe ich in der Versicherung wieder aus.
Denn mein Auto ist in der sog. "Sprinterklasse".

Benutzeravatar
dm
womobox-Spezialist
Beiträge: 323
Registriert: Mi 19 Nov 2003 04:41
Wohnort: Herne (Ruhrgebiet)

#38 Beitrag von dm » Mo 21 Mär 2005 13:53

Und wenn ich groß bin lerne ich wie man sich hier einloggt!

Sorry, der Gast ..... :oops: :oops: :oops: war ich.

dm

Joe

#39 Beitrag von Joe » Mo 21 Mär 2005 15:44

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 13:35, insgesamt 1-mal geändert.

O-302
womobox-Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: Mo 25 Sep 2000 18:25

#40 Beitrag von O-302 » Mo 21 Mär 2005 22:08

.
Zuletzt geändert von O-302 am Mi 22 Sep 2010 16:23, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

#41 Beitrag von Gast » Di 22 Mär 2005 14:41

ist schon in der Post





(obwohl ich nur einen gewaltigen Hubraum von sagenhaften 1,6 L habe,
= 3 Fläschchen Bier :lol: )

Joe

#42 Beitrag von Joe » Di 22 Mär 2005 19:23

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 13:35, insgesamt 1-mal geändert.

step

Zur Änderung der So-KFZ Steuer

#43 Beitrag von step » Fr 25 Mär 2005 11:07

Nur mal so ...

Ich fahre einen 608er auf 4 Tonnen abgelastet. Wird dieses Fahrzeug künftig nach Hubraum und Schadstoffbelastung versteuert, zahle ich mehr Steuern als für einen 40 Tonnen-LKW!!!
Soviel zur Logic und Vernunft des Staates ...
Außserdem wirkt sich diese extreme Steuererhöhung für ältere (schadstoffreichere) Fahrzeuge stärker aus. Das wiederum freut die Hersteller, da es sich vermutlich rechnet, ein neues WoMo mit geringeren Emmisionswerten zu kaufen (wennman die Kohle hat). Wie man es auch hinstellt: es ist immer wieder so, das sie "Armen" draufzahlen und die "Reichen" belohnt werden - Kapitaliswmus in Reinkultur ...

Gast

#44 Beitrag von Gast » Fr 25 Mär 2005 12:11

Hallo
Enteignung ist nicht nur im Kapitalismus Usus, im Kommunismus hatte sich kaum einer ein Reisemobil leisten können, enteignet wurden die Leute von Anfang an.


Hier ist die Frage wie weit wir unseren Politikern solche Unverschämtheiten
erlauben wollen, letztendlich sind das unsere Angestellten und wir erlauben
ihnen ihren Job so schlecht wie nur möglich zu machen.
(egal welche Partei, unfähig sind siie alle)
Es geht hier darum eine Loby zu gründen, die müssen wiissen das sehr viele
Wähler anderer Meinung sind.
370.000 Reisemobilfahrer könnten schon was bewegen wenn sie alle an einem Strang ziehen.

wally
Beiträge: 1
Registriert: Do 14 Apr 2005 05:55
Wohnort: Berlin

Hier gibts News...

#45 Beitrag von wally » Do 14 Apr 2005 18:59

da wurde gerade ein neues Forum installiert

http://forum.camperline.de/index.php

LG Wally

Antworten