Kofferklappe selbst bauen?

Fenster, Türen, Klappen, Dachluken, Markisen, Fahrrad- und Motorradträger
Message
Autor
Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2035
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

#16 Beitrag von urologe » So 29 Jun 2008 13:45

hallo Gunther

meine Verstärkungsprofile kann ich Dir aus Gewichtsgründen nicht empfehlen , aber die dazu passenden Dichtprofile mit 2 oder 3 weichen Lippendichtungen sehr wohl, da sie Wasser- und bei 2 weichen inneren Lippen sicher auch staubdicht sind.

das Profil besteht aus einem 40mm harten PVC-Stück , das über Deinen (Holz- oder GFK-)-Rahmen geschoben wird und mit Sika- etc fixiert wird.

Innen läßt Du zum Wandabschluß ein Spaltmaß von 1cm rundherum und die innere Dichtlippe von 15mm dichtet seitlich ab - die breitere äußere etwas härtere PVC-Lippe dichtet das Spaltmaß zum Koffer hin komplett ab - steht aber dann außen an der Wand 3mm über. Das sind Kühlwagendichtungen von Titgemeyer. Die sind so dicht, daß es hörbar pfeift, wenn die Luft beim Schließen rausgepresst wird.
Sind aber teuer - ich bezahle 25 Euro für eine 2m- Stange..
.- ab 21Uhr :wink:
Bitte melde Dich an, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benutzeravatar
Sven Strumann
womobox-Halbgott
Beiträge: 509
Registriert: Do 28 Dez 2000 17:43
Wohnort: Münsterland / Selfoss, Ísland
Kontaktdaten:

#17 Beitrag von Sven Strumann » So 29 Jun 2008 14:18

Meine Tür und Klappe sind mit den L-Profilen von Pekocar erstellt.
In den Paneelen ist keine Verstärkung, da die Profile aus GFK und sehr solide sind. Bei 47mm Wandstärke werden die Profile einfach auf den Ausschnitt gesteckt, bei größerer Wandstärke können sie ein- oder beidseitig in eine gefräste Nut eingesteckt werden und sind somit dann bündig mit der Wand, sieht optisch besser aus.
Wenn es um Island geht, einfach mich fragen.
www.kria-tours.de

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5753
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

#18 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » So 29 Jun 2008 14:28

... und wie sieht das bei dünneren Wänden aus? Ich habe ja nur 30mm und mächtig viele und große Klappen (nicht Mundwerk :wink: ) und dafür auch noch nicht die richtigen Profile gefunden.

Auf jeden Fall habe ich Herrn Borninkhof einmal angemailt...

Schöne Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
04.-06.09.2020: Leerkabinen-Treffen
vierter Sept.-Samstag (26.09.2020): Weinprobe in den Weinbergen

Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich

Benutzeravatar
urologe
womobox-Guru
Beiträge: 2035
Registriert: So 30 Mär 2003 15:49
Wohnort: Südost-Bayern
Danksagung erhalten: 1 Mal

#19 Beitrag von urologe » So 29 Jun 2008 16:29

hallo Wolfgang,
die Kühlies trennen dann mit der Flex einen 1cm Streifen aus dem Mittelsteg und Nieten einen Alustreifen mittig ein , damit das ganze Profil wieder mit trägt - aber das scheint mir viel Aufwand zu sein , wenn Du das für alle Klappen machen willst.
Und innen einen Centimeter (sorry ich vergaß- Du arbeitest ja im mm-Bereich :wink: ) aufdoppeln mit einer Leiste ?
Mir gefallen die Lippendichtungen , weil sie im Winter im Gegensatz zu Moosandruckdichtungen nicht festfrieren und dann früher oder später mangels Geduld aufgerissen bzw abgerissen werden.
( es ist zwar praktisch , an alles auch von aussen dran zu kommen - aber jedes Loch in der Kabine ist ein potentieller Wassereinbruchkandidat - denke ich mit meinem Hausverstand....)
der Urologe

Vorsorge tut gut - KAT fahren

Benny4x4
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: Sa 28 Feb 2009 21:38
Wohnort: Giengen
Kontaktdaten:

#20 Beitrag von Benny4x4 » Di 25 Aug 2009 22:19

Ich habe heute mal bei Pecolit angerufen und nach diesen STUFENPROFILEN wie der Sven sie verbaut gefragt aber die verkaufen nicht an Privat!!!

Wo bekomme ich diese GFK Türkanten- Stufenprofile noch her, Pecocar ist mir zu weit zu fahren, oder liefern die das Zeug auch???

Also ich meine die mit dem einfachen L-Profil.

Gruss Benny

Benutzeravatar
Martin
womobox-Spezialist
Beiträge: 398
Registriert: Di 05 Okt 2004 13:04
Wohnort: Tirol

#21 Beitrag von Martin » Mi 26 Aug 2009 18:06

Hallo!

Also ich bin auch privat und mir haben die eine GFK-Rolle 2,70m x 33m verkauft.
Hast du mit Frau Sahner Tel: 06235/4909-23 gesprochen? Die war bei mir sehr hilfsbereit und freundlich.

Gruß Martin

Benny4x4
frisch-dabei
Beiträge: 5
Registriert: Sa 28 Feb 2009 21:38
Wohnort: Giengen
Kontaktdaten:

#22 Beitrag von Benny4x4 » Mi 26 Aug 2009 20:47

Hallo Martin

mir hatte man am Tel. gesagt das GFK Platten kein Problem sei, aber sie verkaufen keine Profile an Privat da sie die Profile nicht selber herstellen.
Auf meine frage bei wem ich diese Profile den als Privatperson bekommen könnte hatte er gesagt das dürfe er nicht sagen.


Gruss Benny

Antworten