Korsika Wer hat Erfahrungen?

Ihr seid auf einem schönen Stellplatz oder Campingplatz gewesen? Oder habt genau das Gegenteil gefunden?
Dann ist hier das richtige Forum, um es allen zu erzählen!
Antworten
Message
Autor
hwk
womobox-Guru
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 01 Mai 2004 17:23
Wohnort: Wuppertal

Korsika Wer hat Erfahrungen?

#1 Beitrag von hwk » Mo 03 Jan 2005 11:41

Hallo zusammen,

da nun unser Womo-Neubau in den letzten Zügen liegt, folgt sogleich die Reiseplanung für die nächten Sommerferien. Hier soll es nach KORSIKA gehen (Wunsch der Familie). Wer hat Erfahrungen zu Stellplätzen / Campingplätzen, Ver- und Entsorgung auf der Insel und zu preiswerten Fähren?

Über Infos würde ich mich freuen, da es der erste Aufenthalt auf der Insel ist.

Besten Gruß und noch ein frohes neues Jahr!

HWK

Gast

#2 Beitrag von Gast » Di 04 Jan 2005 12:08

Hallo HWK
Richtige Tips kann ich dir nicht geben, im Sommer war ich nur beim Bergsteigen in Korsika und mit dem WoMo drei mal im Winter, naturgemäß
haben mich Campingplätze nicht interessiert.
Schönes Land.

Gast

Corsica

#3 Beitrag von Gast » Di 04 Jan 2005 12:19

Hallo aus Wien,

Ich war mit meinem Mitsubishi L200 im Jahr 2003 in Korsika. Begonnen hat es damit daß wir nach Kroatien gefahren sind und dort VOLLGAS abgezockt wurden. Egal wo du hingefahren bist hat man versucht dich abzusocken-kein freier Parkplatz ohne Geld bezahlen-außer im "GEMÜSE". Dann sind wir nach 3 Tagen abgereist und von der Insel CRES bach Livorno gefahren. Die Fähre um 23:00 ist die beste denn man kann die ganze Nacht hindurch pennen.
zu Korsika: SUPER-SUPER-SUPER. Ich empfehle dir wärmstens Calvi! Dort gibt es einen (ich glaub 5km langen Sandstand mit direkt angrenzenden Campingmöglichkeiten!) die preise sind ok (etwas höher als bei uns) aber super Wetter-super Wasser und du kannst die ganze Insel auskundschaften. Wenn du an die Westküste fahren möchtest empfehle ich dir anstatt bei Calvi weiterzufahren der Küste entlang sozusagen-zurück (beim Flughafen vorbei)--der ist ganz abgelegen und besteht aus einer Hütte (also keine Angst)...und du fährst durch die Berge! Wunderschöne Berglandschaften wie in der franz. Schweiz und du kannst überall stehenbleiben und campen. Es ist deswegen nicht empfehlenswert ber Calvi in den Süden zu fahren weil du ca 250km GEbirgsstrasse mit Serpentinen fährst-1. und 2. gang...wobei dich wahnsinnige EInheimische versuchen zu überholen und es oft rechts ein paar Hundert meter "runter" geht-ohne Leitplanke! Öfters ist mir das Herz in die Hose gerutscht als ausweichen musste. Deshalb-nach süden über das Landesinnere-und retour über die Küste. Wunderschöne Küstenlandschaften und Buchten warten auf dich. ich kann dir wärmstens empfehlen dein Auto mit Klima auszustatten falls du noch keine hast...es wird dort sehr sehr warm(heiß!). Wenn du ein günstiges Hotel suchst-kann ich dir da auch einen Tipp geben (IN Calvi ist es normalerweise sehr teuer-ab 100e /Nacht-wir haben eines direkt am Strdand für 50e gefunden. Die Campingplätze kosten so von 5€ aufwärts wobei es einige auch mit Pool gibt. Es gibt auch einen Campingplatz der Naturfreunde-dort spricht man auch deutsch. Wenn du Interesse am GR20 hast- dem Corsica Marsch mit 250 km Länge kann ich dir auch die komplette Marschbeschreibung im excel format schicken. Was zu beachten ist...manche wegen zu den STränden sind für Geländegängige Fahrzeuge besser zu bewältigen...aber sonst kommst du mit dem Wagen überall hin.
Aufpassen auf den gebirgsstrassen-da laufen die Schweine wild rum!. Empfehlenswert ist auch die ISOLA ROSSA ich glaub das heißt so=die Ortschaft vor Calvi. Wunderbare Cafes am Hauptplatz und eine wirklich schöne Inselpromenade.

Bei weiteren Fragen an: ktsoukanas1@yahoo.de
Mein Wagen ist ein Mitsubishi L200

Gast

Korsika im Sommer

#4 Beitrag von Gast » Fr 07 Jan 2005 12:39

Hallo,

ich war mit meinem MB100-Ausbau schon mehrfach auf Korsika und kann mich meinem Vorredner nur anschließen.

Aber Achtung: Mitte Juli brechen in Frankreich die Ferien aus und auch in den 2 Wochen davor - alsa ab Anfang Juli wirds schon spürbar voller. Dann werden alle Preise massiv angehoben. Richtig empfehlenswert ist Korsika m.E. nur im Mai/Juni und dann wieder ab September. Dazwischen ist es eine teure Quälerei.

hwk
womobox-Guru
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 01 Mai 2004 17:23
Wohnort: Wuppertal

#5 Beitrag von hwk » Fr 07 Jan 2005 17:25

Hallo zusammen

und mal erst herzlichen Dank für die Infos (in der Hoffnung, es kommen noch weitere z.B. zu Stellplätzen).

Da wir an die Schulferien gebunden sind, kommt für uns leider nur Juli/August in Frage. Kann man da auf gut Glück fahren oder muß alles vorher gebucht und reserviert sein (Fähre versteht sich von selbst).

Besten Dank

HWK

Gast

#6 Beitrag von Gast » Sa 08 Jan 2005 16:29

Hallo HWK,

zu deiner Frage nach Reservierungen: Ist - abgesehen von der Fähre, wobei ich die Überfahrt von La Spetia aus empfehle - eigentlich nicht erforderlich. Es findet auf der Insel so eine Art Campingplatz-Hopping statt, d.h. viele ziehen alle paar Tage ein Stück weiter um die Insel herum, sodass eigentlich immer so viel Fluktuation herrscht, dass man - vorausgesetzt man kommt nicht erst am späten Nachmittag - eigentlich immer einen Platz bekommen kann. Wenn du allerdings auf die guten Plätze ganz vorne am Wasser willst - dafür dürfte es jetzt schon fast zu spät sein. Freies Stehen ist auch an einigen Stellen möglich, kannst du in der Hochsaison aber ziemlich vergessen.

Es gibt auch das Büchlein "Mit dem Wohnmobil auf Korsika". Da sind ein paar gute Tips drin. Aber um ehrlich zu sein: Das beruht auch nicht gerade auf Erfahrungen aus der Hauptsaison.

Gruß Thomas

Antworten