Aeroplast Explorer Wohnkabine für Pickup

Egal ob Wohnmobil oder Zubehör und Ersatzteile. Hier finden sich Angebote, Gesuche und Links auf Ebay-Auktionen. Eine Bitte: Die Überschrift bitte mit Suche, Biete oder Ebay beginnen. Danke!
Antworten
Message
Autor
Nick

Aeroplast Explorer Wohnkabine für Pickup

#1 Beitrag von Nick » So 02 Jan 2005 11:52

Verkauft wird hier eine seltene und sehr stabile Expeditionskabine ( Wohnkabine Absetzkabine ) für alle japanischen Pickups wie z.B. Toyota Hilux Nissan Kingkab MD21 MD22 Mitsubishi L200 usw....

Wir hatten die Kabine auf einen 1,5 Kabiner und müssen uns leider von dem guten Stück trenne da wir ab nächstem Jahr zu dritt sind. Ansonsten würde ich diese Kabine nicht verkaufen! Es handelt sich also um eine 2 Personen Kabine!

Der Ausbau ist komplett aus ALu und Edelstahl(kein Holz bis auf die Rückenlehne - damit`s nicht so kalt ist :-)). Allein das Material hat schon ein Vermögen gekostet. Die Polster sowie die Seitenflanken sind mit grauem Sitzbezugsstoff von VW (aktueller Stoff) bezogen worden. Innen befinden sich links und rechts jeweils eine bis nach vorne durchgehende Sitzbank die mit jeweils 2 Klappen ausgestatten sind. Die hinteren Staufächer können durch Schwerlastauszüge herausgezogen werden (so kommt man an die wichtigsten Sachen ohne extra in die Kabine zu müssen und hat auch noch extra Abstellfläche) In der Mitte kann man mit Hilfe eines Alurollos ein Liegefläche bereiten (sehr einfach uns robust). Das dauert nur 2 sekunden. Das Aufrollen ist auch ein Kinderspiel. In den Rückenlehnen sind auf beiden seiten Fächer sowie Ablagemöglichkeiten vorhanden. Es befinden sich auf beiden Seiten und im "Alkoven" ein Ausstellfenster. Das Fenster zur Fahrerkabine ist zum aufschieben.

Es gibt keine Dusche, kein Herd, keine Toilette und auch kein Strom!! Dies ist eine Kabine für den echten Outdooreinsatz!!!! Dafür wird man mit wenig Gewicht und 100% Geländetauglichkeit belohnt!

Aussen sind Spezialhalter für Sandbleche und 4 x 20l Kanister (2 an der Seite und 2 auf dem Dach). Wir haben 2 davon immer für die Wasserkanister genutzt die es ja in der gleichen Form gibt wie die BW Dieselkanister. Auf dem mit Riffelblech ausgestatteten Dach können Reserverad und Aluboxen mit einem variablem Relingsystem befestigt werden. Natürlich ist das Dach voll begehbar und kann mit mindestens 200kg belastet werden. Hinten eine Aluleiter. Verstärkte Hubfedern für die Heckklappe und ein Makrolon Platte statt der Echtglascheibe (leichter stabiler einbruchsicherer)

Links ist eine kleine Markise von Fiamma F35 Florida (einfaches ausrollen per Hand und mit integrierten Stützen die seitlich herausgezogen werden - sehr praktisch und steht auch bei Unwetter ohne Seile) und eine Halterung für einen Allurolltisch ( dieser ist selbstverständlich auch dabei). Der Tisch hat Küchenarbeitsplattenhöhe und eine Länge von ca.1,80 ...also ordentlich Platz zum kochen auch wenns regnet mit Platz wie zuhause.

Ich denke das reicht fürs erste. Wer eine solche Kabine sucht der kennt gewiss die Qualitäten. Der Ausbau der Kabine ist erst ein Jahr alt und von sehr guter Qualität. Das hier ist keine überladene Tischer oder Bimobil Kabine. Die Firma Aeroplast ist seit einigen Jahren nicht mehr am Markt. Somit sind diese Kabinen sehr rar.

Die Kabine besitzt zwar mechanische Hubstützen, diese sind jedoch etwas wackelig und erneuerungsbedüftig. Dazu bin ich nicht mehr gekommen....sonst gibt es nichts negatives

Preisvorstellung 3400 Euro
Email nickilona@compuserve.de
[/img]

Gast

#2 Beitrag von Gast » So 02 Jan 2005 12:02

Hi Nick,

nachdem Du das Ding jetzt sowohl bei Ebay hast, im Sahara Forum, im Explorer Magazin und jetzt auch noch hier und sonstwo, und das alles noch entweder ohne Preis oder zu unterschiedlichen, tu uns bitte wenigstens einen Gefallen: Nenn das Ding nicht ab und zu Aeroplast Explorer. Du weist doch genau, dass das keiner ist oder? :roll:

Gruß Mike 3

Antworten