Wintercamping fragen....

Hier postet Ihr alles, was nicht niet- und nagelfest ist. Diskutiert über Eure Enkelkinder, stellt Eure neuste Blumenzüchtung vor oder sagt uns mal die Meinung. Und hier sucht und findet man alles, was nirgendwo anders reinpasst :-)
Antworten
Message
Autor
helmut t4
Experte
Beiträge: 106
Registriert: Mo 19 Jan 2004 21:36
Wohnort: Böhl-Iggelheim

Wintercamping fragen....

#1 Beitrag von helmut t4 » So 24 Okt 2004 23:59

Hallo zusammen,
habe eine T4 Doka mit Bimobilkabine. Wollen mal im Winter los. Jetzt überlege ich, wie bekomme ich Schnee vom Dach, ohne Leiter. Mit Schnee darf und sollte man ja nicht fahren.
Dann macht man Dachhauben mit zwangsentlüftung dicht, Abdeckhauben oder was sonst so angeboten wird? Denke aber nicht, oder?
Braucht man Eis-Ex?
Wer kann mir Tips geben?
Viele Grüße
Helmut
Grüße aus der Waldsiedlung Iggelheim
unterwegs mit T4 2,5 TDI Doka, mit Bimobilabsetzkabine

obertaler
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Mi 03 Nov 2004 17:01
Wohnort: esslingen
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von obertaler » Mi 03 Nov 2004 17:17

hallo zuerst mal willst du nach kanada ? oder wo soll der viele schnee herkommen ?
ich stehe schon seit jahren im winter in den französischen Skigebieten und hatte noch nie schwirigkeiten wegen zu viel schnee auf dem dach meist verschwidet der bei langsamer fahrt schon von alleine aber solltest du doch mal einen halben meter drauf haben reicht ein strassen besen zum abschieben des schnees völlig der macht auch die luken nicht kaputt
ich denke das eisspray sollte auch aus umweltgründen nicht ausgepackt werden.

hasenzahn
Experte
Beiträge: 131
Registriert: So 15 Feb 2004 17:45
Wohnort: Erwitte

Schnee

#3 Beitrag von hasenzahn » Fr 05 Nov 2004 08:20

Hallo Helmut

In der tat, sollte man das Problem Schnee nicht unterschätzen. Solange es alles Pulverschnee ist, weht er wirklich binnen weiniger Meter vom Dach. Problematischer wird es, wenn vorhandener Schnee durch die Mittagssonne antaut und dann in der Nacht wieder gefriert. Dann ist die Schicht bretthart und da weht nichts mehr. Wir selber balancieren im Winter fast täglich (wenn es geschneit hat) auf unseren 4 Meter hohen Jumbos und befreien die Dächer vom Schnee. Sollte sich so eine Scholle während der Fahrt lösen und beschädigt etwas, so hast du ein Problem.
Wenn ich micht recht erinnere hast du doch eine DoKa. Kannst du dann nicht von vorne über das Fahrerhaus und den Alkoven auf das dach klettern ?? Oder frag auf dem ersten Parkplatz einen Bumme, die haben fast alle Leitern dabei.
Den Hauben tut der Schnee nichts, sthst ja nicht den ganzen Winter so, mußt halt nur beim Schneeschieben etwas vorsicht walten lassen. Gefrorenes Kunststoff springt schnell.
Auf Eis-EX konnte ich bisher in meiner Camping-Lafubahn verzichten.

Hasenzahn

hasenzahn
Experte
Beiträge: 131
Registriert: So 15 Feb 2004 17:45
Wohnort: Erwitte

Schnee

#4 Beitrag von hasenzahn » Fr 05 Nov 2004 08:22

......einen Bumme; Brummi sollte das heißen.

Antworten