Spannung fährt hoch

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
Gaensejuech
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Do 02 Sep 2004 08:23
Wohnort: Leverkusen

Spannung fährt hoch

#1 Beitrag von Gaensejuech » Mo 13 Sep 2004 08:40

Mein Womo Weinsberg Bj.1992 hat beim anschalten der 12 Volt Spannung (Motor aus) folgende Erscheinung:
Der Stromanzeiger zeigt auf unter 1/4 voll, der Stromalarmknopf blinkt. :evil: Wenn ich Stromverbraucher anschalte ist sichtbar, dass nur wenig Strom vorhanden ist.
Nach 2-3 Minuten steht die volle Stromstärke zur verfügung, alles läuft und die Anzeige geht direkt von 1/4 auf voll. :?:
Hat einer eine Idee? Es macht den Eindruck, als würde der Strom hochfahren- hört sich dann beim Ventilator, oder Wasserpumpe auch so an.
Ich danke für jeden Tip

Christoph

hwk
womobox-Guru
Beiträge: 2110
Registriert: Sa 01 Mai 2004 17:23
Wohnort: Wuppertal

#2 Beitrag von hwk » Mo 13 Sep 2004 09:10

Hallo zusammen,

aus der Ferne ist es immer schlecht die Ursache direkt und treffsicher zu finden. Daher unter diesem Vorbehalt die Tipps !

Kontrolliere doch auch mal die Spannung beim Einschalten der Bordversorgung direkt an der AUfbaubatterie (an den Polen messen) mit einem guten Multimeter. Sollte dann hier die Spannung bei vollgeladener Batterei nicht so um die 12,5 V sein, oder die Spannung beim Einschalten in die Knie gehen, ist es vermutlich die Batterie.

Ist die Spannung direkt an der Batterie ok, dann bitte das Ganze direkt an den Batterieklemmen messen (manchmal ist durch die Säuredämpfe ein hoher Übergangswiderstand zwischen den Klemmen und den Polen). Fällt hier die Spannung ab, bitte die Pole und die Klemmen reinigen und erneut versuchen.

Ist auch hier alles in Ordnung das Ganze dann direkt hinter dem Hauptschalter bzw. dem Relais (sofern eins genutzt wird - weiss leider nicht wie Weinsberg das gelöst hat) messen. Sollte dann hier die Spannung abfallen so sind es die Kontakte im Schalter oder im Relais. Auch hier hilft dann Reinigen oder der Austausch.

Ich hoffe, ich konnte etwas weiterhelfen - sonst einfach mal ´ne Mail senden.

Besten Gruß

HWK

Benutzeravatar
Marco
womobox-Spezialist
Beiträge: 218
Registriert: So 20 Jul 2003 10:47
Wohnort: 93444 Kötzting

#3 Beitrag von Marco » Di 14 Sep 2004 09:19

Hallo Christoph,
HWK hat schon das wichtigste beschrieben. Es hört sich so an, als ob ein Verbraucher eingeschaltet ist der einen hohen Anlaufstrom benötigt. Hast Du das selbe schon getestet wenn alle Verbraucher abgeschaltet sind?
Bei mir war es der Kühlschrank. Warum habe ich nicht probiert.
Viel Glück!
Ciao
Marco

Gast

#4 Beitrag von Gast » Di 14 Sep 2004 11:00

Es ist höchstunwahrscheinlich das es an der Batterie liegt weil ja die Spannung nach kurzer Zeit vorhanden ist.
Ich vermute Oxidation an den Klemmen, Sicherungen, Kabel, Relais oder Schalter.

Antworten