Solaranlage auf dem 32.2 Hochdach?

Hier treffen sich Besitzer (und jene in spe) des legendären Carthago Malibu in jeder Form. Leider wird er seit Ende 2002 nicht mehr gebaut - dieses Forum dient also der Arterhaltung eines der ideal-ausgebautesten Camping-Busse
Antworten
Message
Autor
Belec
frisch-dabei
Beiträge: 8
Registriert: Mi 07 Apr 2004 11:20

Solaranlage auf dem 32.2 Hochdach?

#1 Beitrag von Belec » Do 08 Apr 2004 10:23

Ich möchte bei mir eine Solarzelle einbauen.
Wer hat das schon mal gemacht und kann
mir Tips wg. Leitungsführung und Befestigung geben?

Benutzeravatar
Marco
womobox-Spezialist
Beiträge: 218
Registriert: So 20 Jul 2003 10:47
Wohnort: 93444 Kötzting

#2 Beitrag von Marco » Do 08 Apr 2004 21:12

Das ist nicht schwierig. Es kommt auf die Art der Solarzellen an. Einige Modelle brauchen einen Zwischenraum zum Dach, denn bei diesen Ist die abgegebene Leistung abhängig von der Temp.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es am preiswertesten ist ein Komlettpaket zu kaufen. Da ist alles aufeinander abgestimmt und man muss nicht tausend mal ins Geschäft rennen.

Du brauchst:
- Solarmodul
- Lademodul
- Sicherung im Kabel
- Anschlussklemmen
- 6mm²Anschlusskabel

und eine Batterie

Die benötigten Befestigungswinkel kannst Du selber biegen.
Ich würde diese mit Sikaflex 252 ankleben.
Auf keinem Fall Löscher bohren.

Übrigens:
Die Leistung der Anlage ist abhängig vom Geldbeutel!

Ciao
Marco

Antworten