Breite von neuem WoMo

Hier geht's um den Wohnbereich, egal ob Integrierter, Kastenwagen, Alkoven oder Sondermobil.
Bitte hier nur posten, wenn euer Thema nicht in den "Installation und Technik" Bereich passt!
Antworten
Message
Autor
Michael

Breite von neuem WoMo

#1 Beitrag von Michael » Mo 15 Mär 2004 00:07

Hallo

Ich möchte mir ein neues WoMo bauen. Derzeit fahre ich einen Campingbus mit 2m Breite und 6m Länge.
Damit kann ich fast überall parkieren und es ist kein Problem durch Städte zu fahren.
Nun habe ich jedoch nachwuchs bekommen und unser Camper wird zu klein.
Daher plane ich ein neues WoMo mit 7m Länge mit Alkoven und Doppelstockbetten. Bei der Breite des neuen Aufbaus bin ich mir noch nicht schlüssig ob ich auf die übliche Breite von 230cm gehen soll oder doch lieber etwas schmaller bleiben will und 200cm breit bauen soll.

Was sind Eure erfahrungen mit "breiten" WoMo's in den südlichen Ländern mit den engen Strassen?

Was ist Eure Empfehlung ? :?:

Vielen Dank für Eure Tipps

Michael

Benutzeravatar
dm
womobox-Spezialist
Beiträge: 323
Registriert: Mi 19 Nov 2003 04:41
Wohnort: Herne (Ruhrgebiet)

Breite

#2 Beitrag von dm » Mo 15 Mär 2004 08:34

Ich habe wieder 2,15 Außenbreite gewählt, dies stellt in meinen Augen einen guten Kompromiss dar. Nicht nur in südlichen Ländern sondern auch in norddeutschen und holländischen Altstädtchen kommt es auf die Breite an. 2,15 m ist das Maß, mit dem DPD und UPS auch überall liefern.
dm

O-302
womobox-Spezialist
Beiträge: 223
Registriert: Mo 25 Sep 2000 18:25

#3 Beitrag von O-302 » Mo 15 Mär 2004 12:45

.
Zuletzt geändert von O-302 am Mi 22 Sep 2010 17:40, insgesamt 1-mal geändert.

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 842
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

#4 Beitrag von Ragnhild » Mo 15 Mär 2004 21:12

Querschlafen ist ein MUß. ~2m dann noch die beiden Wände. Also dürften dir die max 2,15 doch wohl leicht langen. Alles andere ist ???Luxus??? überleg einfach ob du es unbedingt brauchst.

Hab mich schon mit meinem 5m langem 207er der 1,9m breit ist zwischen zwei Hauswänden verkeilt, so daß ich nur mit hüpfender Kupplung wieder herrausstockern konnte :oops: Stinkt! :lol: Aufpassen sollte man halt immer..
.




***

Antworten