Hura, bei uns ist es endlich soweit

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
Hardle
frisch-dabei
Beiträge: 10
Registriert: Di 15 Apr 2003 21:06
Wohnort: Herrenberg

Hura, bei uns ist es endlich soweit

#1 Beitrag von Hardle » Fr 28 Nov 2003 21:53

Hallo Leute

Haben uns schon lange nicht mehr gemeldet.
aber jetzt ist es soweit, der LT-Bus ist verkauft und dafür einen MB 611
langer Radstand gekauft.
Die Kabine ist bei Omorcar in Auftrag. :lol: :lol: :lol:
Lieferung erfolgt ende Januar-mitte Februar.
Von unserem einstigen Plan , eine Kabine mit Hebedach sind wir aus
Kostengründen abgekommen.
Stattdessen ist es jetzt eine Alkovenkabine.
Hier einige Maße der Kabine:
Bodeninnenlänge 515 cm, Bodeninnenbreite 217 cm
Innenhöhe 245 cm, Alkoveninnenlänge 160 cm
Wand,Dach und Bodenstärke 5,3 cm, GFK innen+ausen 2mm

Bis bald Hardle

Joe

#2 Beitrag von Joe » Fr 28 Nov 2003 22:06

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 02:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
dm
womobox-Spezialist
Beiträge: 323
Registriert: Mi 19 Nov 2003 04:41
Wohnort: Herne (Ruhrgebiet)

Na denn herzlichen Glückwunsch ...

#3 Beitrag von dm » Sa 29 Nov 2003 01:25

... und frisch ans Werk. Viel Spaß, wenig Stress und halt uns auf dem Laufenden

dm

Benutzeravatar
Sven Strumann
womobox-Halbgott
Beiträge: 509
Registriert: Do 28 Dez 2000 17:43
Wohnort: Münsterland / Selfoss, Ísland
Kontaktdaten:

#4 Beitrag von Sven Strumann » Sa 29 Nov 2003 12:53

Achte darauf, das Ormocar das Dach aus einem Stück baut, bei unserer Kabine haben die nämlich das Dach aus 3 Platten zusammengesetzt und die Verbindungsstellen sind chronisch undicht. Und falls die Türen und Klappen auch von denen eingebaut werden, mess alles sicherheitshalber nochmal nach bevor die eingesetzt werden.
Und falls Du Riffelblech oder eine Reling aufs Dach bekommst, schau nach, ob die auch wasserdichte Nieten verwenden.

Tips von einem sehr unglücklichem Ormocar-Besitzer.

Ragnhild
womobox-Halbgott
Beiträge: 842
Registriert: Di 08 Jul 2003 08:59

Ormocar

#5 Beitrag von Ragnhild » Sa 29 Nov 2003 21:36

HalliHallo
hab auch immer mit Ormocar geliebäugelt. War immer der Meinung, die machen das Dach und die Vordere/Rückwand aus einem Stück, was eingeschnitten und rumgebogen wird. Aber wohl halt nicht immer :(
War davon immer begeistert...... Schön/oder Schade da auch mal andere Stimmen zu hören. :cry:
.




***

Walter
frisch-dabei
Beiträge: 14
Registriert: Mo 08 Apr 2002 22:10
Wohnort: 67065 Ludwigshafen

#6 Beitrag von Walter » So 30 Nov 2003 09:45

Hallo Hartmut und Renate,
herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Mobil!!! Haltet uns auf dem Laufenden!!!
Wir waren mit der Firma Ormocar ganz zufrieden, allerdings stimmt das mit den Fenstern, die sind bei uns auch schief eingebaut.
Wir installieren gerade die Elektrik, haben uns für Ladegerät und Wechelrichter der Firma Mastervolt entschieden, die Batterien Typ HAWKER sind von der Fa. Steurer, Karslruhe.
Also bis demnächst - Gruß auch an Moritz!!
Walter + Hanna

Hardle
frisch-dabei
Beiträge: 10
Registriert: Di 15 Apr 2003 21:06
Wohnort: Herrenberg

#7 Beitrag von Hardle » So 30 Nov 2003 19:29

Hallole Alle,

Ein paar Antworten auf Eure Fragen:

Kabine wird komplett mit Türen, Klappen, Fenster,Lucken und Durchgang zum Fahrerhaus fahrfertig geliefert.
noch ein paar technische Daten zur Ausstattung
Von der Firma [www.mste-solar.de] haben wir Batterien(340 AH),
Solarpanel(310W), Laderegler(330W), Batterie-Solarkontroler, Wechselrichter Fa. Studer(800W) u. Ladegerät Fa. Sterling(40A) gekauft.
Geplant Frischwasser 350 l, Abwasser 200 l.
Weitere Angaben und Daten folgen später (auch Bilder)
Noch eine Bitte, macht uns nicht so viel Angst.

Bis demnächst Hardle[/url]

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5774
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

#8 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Di 02 Dez 2003 05:08

Hi, Hardle,

auch von mir einen herzlichen Glückwunsch zu Deinem/Euren neuen Projekt! Ich kann zwar vor lauter Streß und Ärger rund um unser WohnIMMObil nicht mehr geradeaus gucken, aber wenn ich sehe, was sich hier im Forum in den letzten Wochen alles an neuen Kabinen ergeben hat, fange ich doch wieder an zu grübeln, ob ich nicht doch wieder ein zweites Leerkabinen-Treffen organisieren sollte...

Viel Erfolg und wenig bis keinen Ärger mit Deiner Kabine
Leerkabinen-Wolfgang

Antworten