isolation hubdach

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
chris
Beiträge: 4
Registriert: Di 01 Apr 2003 10:07

isolation hubdach

#1 Beitrag von chris » Mi 15 Okt 2003 10:51

hallo ,

ich habe diese frage schonmal mal gestellt. findet sich unter titel hubdach größe xxl.

in der zwischenzeit wurde ein hubdach auf meine kabine gebaut, von ormocar selbst. konzept besteht aus sandwichplatte (dach) und zeltstoff (seite).

nun zu meiner frage:

kann eine hubdach mit zeltstoff winterfest gemacht werden. gibt es außer dem themomatten matrial aus dem reimo andere, bessere lösungen?

eine andere möglichkeit ist das einhängen von sanwichplatten (innen):
zeltstoff außen, dann ca. 3 cm luft und innen werden dann die sandwichplatten eingehängt. könnte die bessere möglichkeit sein.

die hauptfrage ist aber:

hat jemand sein hubdach mittels "isolationsmatten" winterfest bekommen?

danke,

chris

Benutzeravatar
lynxx
frisch-dabei
Beiträge: 6
Registriert: Mo 13 Okt 2003 17:40
Wohnort: Madrid

#2 Beitrag von lynxx » Mi 15 Okt 2003 11:14

Yo . . .

das hatte ich früher an meinem Ford Transit mit Hub-Schlafdach gemacht.
bei minus 10 grad wars schön warm drin. Ich habe sogar oben geschlafen und musste mich nachts (vor hitze :lol: ) aufdecken.

kann ich nur empfehlen......

olaf
[url=http://www.gap-one.de][img]http://www.gap-one.de/t4klein.gif[/img][/url]
[b]Für INFO drücke er das Bild . . .[/b] Bin dabei, bin eh schon hier !!! :D :D

chris12

#3 Beitrag von chris12 » Mi 15 Okt 2003 21:43

ernsthaft oder ironische antwort?

Gast

#4 Beitrag von Gast » Do 16 Okt 2003 10:24

ERNSTHAFT...

warum soll das ironisch gewesen sein.....?? :?

nee das ging wirklich gut . . . :)

olaf

Antworten