Kühlschrank

Heizung, Warmwasser-Erzeugung, Kochen, Backen, Kühlschränke, Klimaanlagen
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
evka
Beiträge: 4
Registriert: Di 30 Sep 2003 09:00

Kühlschrank

#1 Beitrag von evka » Fr 03 Okt 2003 03:13

Hallo,

wer hat Erfahrungen mit Kissmann-Kühlschränke ( mit externem Kühlaggregat) ?

Gruß Karl

Theo
Junior
Beiträge: 41
Registriert: Mi 20 Feb 2002 22:42
Wohnort: München

#2 Beitrag von Theo » Sa 04 Okt 2003 10:46

Hallo Karl,
hier kurz meine Erfahrung in 25 Jahren:1. Kühlschrank war ein Engel, zufriedenstellende Kühlleistung aber sehr laut und hoher Stromverbrauch.
2. war ein Electrolux, bei Gas oder 220V-Betrieb in Europa einigermaßen Kühlleistung, bei 12 Volt extremer Stromverbrauch und schlechte Kühlleistung. 3. war ein Waeco mit Energiespeicher und TEC-Steuerung, am Anfang ordentliche Kühlleistung (im Tiefkühlfach) dann mehrere Reperaturen und in den Tropen viel zu wenig Kühlung im allgemeinen Kühlraum und zu hoher Stromverbrauch. Jetzt habe ich im Waeco-Kühlschrank ein Kissmann-Aggregat mit Kältespeicher und mechanischem Thermostat, Super-Kühlung und normaler Stromverbrauch auch bei 45 Grad Außentemperatur.
Aufs Tiefkühlfach habe ich bewußt verzichtet, kann aber einen Teil mit einer Isolierplatte abtrennen um dort zB Fleisch mehrere Tage kühler zu halten aber nicht einzufrieren.
Der Kältespeicher ist eine Maßfertigung von Kissmann nach Berechnung für den Kühlraum und meinen Einsatzzweck.
Das Beste wäre nach meiner Meinung eine selbstgebaute Kühlbox mit mind. 80mm PU-Isolierung rundum und geteiltem Deckel mit entsprechendem Kissmann-Kompressor-Aggregat ohne jegliche Elektronik mit mechanischem Thermostat, wenns geht ohne Kälteleitungskupplungen.
Die Kissmann-Kompressoren haben zB serienmäßig eine Abstützung für die Kältleitungen und einen Befüllanschluß, sind insgesamt robuster gebaut (Pisteneinsatz) und haben sich bei mir bis jetzt bestens bewährt.

Nicht vergessen der beste natürliche Kältespeicher in der Box mit etlichen Sixpacks! Eine leere Box ist Unsinn.

Viele Grüße
Viele Grüße

Theo

Antworten