Lichtmaschinen

Elektrik, Solar, Laden, Batterien, Beleuchtung
Antworten
Message
Autor
Benutzeravatar
ellwood25
Junior
Beiträge: 33
Registriert: Sa 26 Jul 2003 13:19
Wohnort: Berlin

Lichtmaschinen

#1 Beitrag von ellwood25 » Mo 11 Aug 2003 15:20

Hallo,

Ich überlege etwas an meiner Stromversorgung zu ändern.

1. Meine 2x150 Ah Versorgungsbatterien soller einer 100 Ah Batterie weichen und durch eine Solaranlage ergänzt werden. Ziel: Platz und Gewichtsersparniss + nahezu umbegrenzte Standdauer.

2. Die Starterbatterie soll bis zu einem gewissen Punkt auch zur Versorgung genutzt werden.

3. Ich suche einen Laderegler, der sowohl das Laden bei Fahrt als auch bei Solarbetrieb organisiert.

Ich frage mich hierbei folgendes:

1. Vertraut ihr den, in die Lichtmaschinen eingebauten Ladereglern?

2. Wer bietet einen guten Versandkatalog für Laderegler und Trennrelais uns sonstiges Elektrozubehör?

3. Wie hoch würdet Ihr die Leistung der Solarzellen wählen (mein durchschnittlicher Verbrauch dürfte so bei 80-110 Wh liegen, nachts natürlich weniger)

4. wo kann ich günstig 12 Drehstromlichtmaschinen mit hoher Leistung kaufen. Sie sollte gegen Sand gekapselt sein!

5. Habt Ihr sonst noch gute Tips?

Grüße und Danke im Voraus

Florian

Benutzeravatar
Marco
womobox-Spezialist
Beiträge: 218
Registriert: So 20 Jul 2003 10:47
Wohnort: 93444 Kötzting

Laderegler

#2 Beitrag von Marco » Di 12 Aug 2003 21:52

Hallo,
:arrow: dem Regler von Deinem Fahrzeug kannst Du vertrauen.
:arrow: Lichtmaschinen bekommst Du vom BOSCH-Dienst in Deiner Nähe.
:arrow: Gute Paket-Angebote bekommt man im Internet. Verschiedene Camping-Kataloge weisen die gewünschten Teile auf. Zb. Berger
:arrow: Im Set ist eine Ladeautomatik. Mein Vorschlag wäre:
Über ein Wechsler-Relais umschalten zwischen Lichtmaschine und Sonne.
Wenn die Lichtmaschine Strom liefert zieht das Relais an und unterbricht den Stromkreis der Solar-Anlage.
:arrow: Wenn Du lange an der Batterie freude haben möchtest, solltest Du eine Solar-Batterie kaufen.
Vorteil: Sie ist für die kleinen Stromabnehmer gebaut.
Nachteil: Sie mag das Starten als Starterbatterie nicht so gerne.

Viel Spaß beim Sonnentanken!
Gruß Marco

Benutzeravatar
Dirk16
womobox-Spezialist
Beiträge: 208
Registriert: Mo 21 Jul 2003 12:52
Wohnort: Out of Rosenheim
Kontaktdaten:

#3 Beitrag von Dirk16 » Mi 13 Aug 2003 11:34

Hi!
Ich hab mal gehört, dass die LIMa-Regler die Batterie nur unzureichend füllen. Da gibt es teure Regler, die das besser schaffen, weil andere Kennlinie. Angeblich gibt's die sogar direkt für die LiMa, aber sicher auch einzeln dahinter (ob das überhaupt geht wegen 2 Regler in Reihe weiss ich nicht).
Frag mal in die Richtung!

Ansonsten sollte ein besserer Solaladeregler das hinkriegen, wenn die LiMa läuft. Für den S-Regler ist das ja dann so als ob die Batterie einfach (nahezu) voll ist - also wird er den Solarstrom stoppen.
Komplizierter wird das, wenn du solar auch noch die Starterbatterie laden willst, da gibt es aber Solarregler, die zwei Batterien versorgen können. Kann man aber auch zur Not manuell umschalten oder, wie ich, eine Notstartleitung zwischen den Batterien legen, wenn die Startbatterie mal leer ist.

Gruss,
Dirk
Gruss,
Dirk
_______________________________________________________________

Es ist einfach, glücklich zu sein. Es ist nur schwer, einfach zu sein.

Joe

#4 Beitrag von Joe » Mi 13 Aug 2003 12:17

x x
Zuletzt geändert von Joe am Fr 28 Okt 2005 02:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
ellwood25
Junior
Beiträge: 33
Registriert: Sa 26 Jul 2003 13:19
Wohnort: Berlin

Agtar.de

#5 Beitrag von ellwood25 » Mi 13 Aug 2003 15:46

Hallo Leute,
danke für die Tips. Bei Bosch werde ich auf jeden Fall vorstellig werden.
Danke für den Link auf www.agtar.de.
Das ist eine sehr informative Seite!

Grüße,
Florian

Antworten