Verwindung beim DB Vario (altes Modell)

Hier geht es um den Eigenbau einer Kabine oder eines Koffers
Antworten
Message
Autor
dj
Experte
Beiträge: 109
Registriert: Di 06 Mai 2003 23:08
Wohnort: Ostwestfalen mit der wasserreichsten Quelle Europas

Verwindung beim DB Vario (altes Modell)

#1 Beitrag von dj » Fr 01 Aug 2003 16:12

ich hatte noch ein paar Fotos vom 814 DA digitalisiert. Man kann m.E. ganz gut die Problematik der Verwindung erkennen.
Bei diesem Test in "meinem" Probegelände ist bspw. das linke Vorderrad 70-80 cm höher als alle anderen Räder. Die Konstruktion hatte ich mit ca. 2-2,5 to Erde belastet. Mein Wagen ist übrigens kein Kipper (falls der Eindruck entstehen sollte), sondern lediglich die normale Verwindung bei meiner 3-Punkt-Lagerung. Vorne Längstschwingen, hinten 1 Querschwinge.

Den Zwischenrahmen mit geschweißten/gekanteten Stahlblechen würde ich heute anders machen. (man lernt ja dazu)
Der geriffelte Boden dazwischen ist handelsübliches Trapezblech in 0,6mm Stärke.
Inzwischen habe ich in diesen Rahmen eingebaut 1 Edelstahltank mit 300 l, 1 Edelstahltank mit 3 separaten Kammern 400l gesamt.
Der Schwerpunkt der Tanks liegt exakt auf Höhe des FahrzeugLeiterhauptrahmens. An die Reinigungsöffnungen gelange ich über meine Fächer im Zwischenboden 0,40 m hoch.

Jetzt noch die Bilder, die ich hier abgelegt habe:

http://www.pader-online.de/jurgelucks/b ... rafik1.jpg

Gruß Dieter

Benutzeravatar
ubu
Junior
Beiträge: 35
Registriert: Do 08 Mai 2003 12:08
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

#2 Beitrag von ubu » Mo 04 Aug 2003 16:50

Hallo Dieter!

Eindrucksvolle Bilder - Danke!

Das Problem hatte ich schon fast verdrängt, da beim Rumfahren
mit meinem leeren Kasten auch im Gelände keinerlei Verwindung
und auch keine Verschränkung wie bei Deinem untersten Bild an der Vorderachse auftritt.

Da werde ich am Mittwoch mal zu meinem Baustoffhändler fahren und mir 1 oder 2 Paletten schweres Zeug reingabelstapeln lassen.

Fotos der Testfahrt stelle ich dann natürlich hier rein.

Gruß aus Offenbach

Uli Buch

Benutzeravatar
ubu
Junior
Beiträge: 35
Registriert: Do 08 Mai 2003 12:08
Wohnort: Offenbach
Kontaktdaten:

Endlich Verwindung Vario-Kasten getestet (hallo dj)

#3 Beitrag von ubu » Do 13 Nov 2003 14:57

Zum Glück hatte ich ja nicht gesagt, an welchem Mittwoch ich das machen würde ...

Gestern war es jedenfalls soweit. Das Ergebnis gibt es hier:
http://vps.paymentgroup.de/uli/verw.html

Gruß aus Offenbach

Uli

dj
Experte
Beiträge: 109
Registriert: Di 06 Mai 2003 23:08
Wohnort: Ostwestfalen mit der wasserreichsten Quelle Europas

erstaunlich

#4 Beitrag von dj » Fr 14 Nov 2003 20:01

wie verwindungssteif die die Karosse bauen -
irgendjemand sagte mir aber auch mal, daß der Kasten einen anderen Rahmen hätte als meiner.

Jedenfalls ist Dein Ergebnis recht erfreulich und sollte doch keinerlei Probleme bereiten.

Gruß Dieter

PS. mit der Mail ist auch ok.
Wo ein Wille, dort ein Weg

Antworten