Trocken-Trenn-Toilette

Frischwasser, Abwasser, Toilette, Pumpen, Leitungen
Message
Autor
Benutzeravatar
pickupjupp
Junior
Beiträge: 24
Registriert: Do 22 Nov 2012 14:11
Wohnort: Lorch

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#571 Beitrag von pickupjupp » Do 28 Feb 2019 20:34

Holger da sollten wir eine Sammelbestellung machen !

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4054
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#572 Beitrag von holger4x4 » Do 28 Feb 2019 20:51

Können wir machen, ich hab aber noch ein bisschen Zeit :wink:
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

peter_pan
Beiträge: 1
Registriert: Mo 11 Mär 2019 17:35

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#573 Beitrag von peter_pan » Mo 11 Mär 2019 17:47

Hallo diekorks,

vielen Dank für die Bilder des Seperators, der sieht wirklich klasse aus! Nun besitzt du das gute Stück ja schon seit mehr als einer Woche, hattest du schon die Möglichkeit ihn zu testen? Und wenn ja, würdest du deine bisherigen Erfahrungen teilen?

Herzliche Grüße

Peter

Multivan
Experte
Beiträge: 97
Registriert: Mo 27 Mär 2017 13:31

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#574 Beitrag von Multivan » Mo 11 Mär 2019 19:00

pickupjupp hat geschrieben:
Do 28 Feb 2019 20:34
Holger da sollten wir eine Sammelbestellung machen !
Hallo,
ich bin zwar nicht DER angesprochene Holger, heiße aber auch so,
und hätte ebenfalls Bedarf sowie (noch) Zeit! :D

Falls eine Sammelbestellung überhaupt Sinn macht (versch. Lieferadressen,..), wäre ich dabei!

Gruß
Holger

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5665
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#575 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Do 14 Mär 2019 09:19

Hallo Ralf,

könntest Du bitte einmal genau nachmessen? Ich habe bei mir ja die Kildwick verbaut, leider hat der aber das lange Stehen beim Schreiner nicht wirklich gut getan, sprich es hat seitlich etwas drauf gelegen, was zu Rissen in der Gelcoat-Oberfläche geführt hat. Ich wollte die noch 1:1 austauschen, wenn es die aber nicht mehr gibt, kann ich nur reparieren oder auf eine andere umsatteln. Und da das WC haargenau auf die Kildwick-Abmessungen ausgelegt ist, brauche ich wieder genau dieses Format... :-(

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

diekorks
Junior
Beiträge: 29
Registriert: So 08 Feb 2015 13:29

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#576 Beitrag von diekorks » Do 14 Mär 2019 17:25

Hallo zusammen,

hier die Maße aus dem Trobolo Datenblatt:

PRODUKTDATENBLATT TROBOLO® SEPARATOR
Beschreibung:
• Einsatz für TROBOLO® Trenntoiletten zur Trennung von Urin und Feststoffen
• Passend für alle TROBOLO® Modelle, auch für Selbstbau von Trenntoiletten geeignet
• Handgefertigt aus strapazierfähigem GFK, oberflächenversiegelt
• Der Separator ist so konzipiert, dass Feststoffe i.d.R. nicht mit dem Material in Verbindung kommen
• Beim Einbau ragt der Stutzen des Separators in den Urinbehälter
• Leicht zu reinigen
• Farbe: Dunkelgrau

Maße:
Höhe x Tiefe x Breite: 163mm x 390mm x 345mm
Durchmesser innen: 310mm längs und 240 mm quer
Durchmesser Stutzen innen: 35mm
Durchmesser Stutzen außen: 39mm

Getestet haben wir den Einsatz noch nicht,
der kleine ist erst seit Freitag Zuhause, bis zur ersten Sitzung dauert's noch ein Weilchen.

Haben in nur trocken getestet, er passt fast 100% auf unsere standart Gästeschüssel
und es sieht von oben so aus, dass es bei der Benutzung passen könnte.

Gruß Ralf

claus2
Junior
Beiträge: 45
Registriert: So 28 Okt 2018 19:10

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#577 Beitrag von claus2 » Do 14 Mär 2019 21:51

Will mir auch eine TTT einbauen mit dem Kildwick Einsatz, bekomme noch einen :)
Meine Frage will die Lüftung hoch durchs Dach führen.
Was habt ihr da für Dachdurchgänge und Hauben verwendet.
Irgendwie finde ich da nix, außer diesen Set's die aber doch mächtig teuer sind für son bisken Rohr

Gruß Claus

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4054
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#578 Beitrag von holger4x4 » Do 14 Mär 2019 21:57

@claus: nimm doch einfach einen normalen Pilzlüfter. Von unten dann einen Abluftkanal aus dem Küchenbereich dort anschließen.

Wolfgang: was hat denn bei der Lagerung der Kidwick Einsatzes die Oberfläche zerstört? Das kann doch nicht durch rumstehen passiert sein.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Multivan
Experte
Beiträge: 97
Registriert: Mo 27 Mär 2017 13:31

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#579 Beitrag von Multivan » Fr 15 Mär 2019 08:31

diekorks hat geschrieben:
Do 14 Mär 2019 17:25
...
Getestet haben wir den Einsatz noch nicht,
der kleine ist erst seit Freitag Zuhause, bis zur ersten Sitzung dauert's noch ein Weilchen.
...
Gruß Ralf
dagegen könntest Du notfalls etwas Rizinus-Öl zu Dir nehmen...
:mrgreen:

Sorry - aber der musste einfach sein... :mrgreen:

Nein im Ernst, danke für die ausführlichen Infos!
Ich möchte mir auf jeden Fall auch so ein Ding anschaffen.
Was mir aber trotz inzwischen relativ viel nachlesen bezüglich Geruch nicht ganz einleuchtet:
Über die "Hardware" streut man nach dem Geschäft was drüber, was die Geruchsbildung minimiert,
aber der Flüssigkeitsbehälter ist und und bleibt doch relativ offen?!?
Verteilen sich DIESE Gerüche nicht nach oben / in den Kabinenraum?!?

Gruß

Holger

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5665
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#580 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 15 Mär 2019 09:45

Hi Holger,
holger4x4 hat geschrieben:
Do 14 Mär 2019 21:57
Wolfgang: was hat denn bei der Lagerung der Kidwick Einsatzes die Oberfläche zerstört? Das kann doch nicht durch rumstehen passiert sein.
Nun, der Stand senkrecht an die Wand gelehnt und irgendwer hat etwas drauf gelegt, dabei hat er sich so verformt, daß die Gelschicht gerissen ist.

Gruß
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3330
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#581 Beitrag von Balu » Fr 15 Mär 2019 10:01

Multivan hat geschrieben:
Fr 15 Mär 2019 08:31
Was mir aber trotz inzwischen relativ viel nachlesen bezüglich Geruch nicht ganz einleuchtet:
Über die "Hardware" streut man nach dem Geschäft was drüber, was die Geruchsbildung minimiert,
aber der Flüssigkeitsbehälter ist und und bleibt doch relativ offen?!?
Verteilen sich DIESE Gerüche nicht nach oben / in den Kabinenraum?!?
Vorneweg, meine Gedanken sind eher theoretischer Natur.
Ich denke, dass deswegen permanent ein Lüfter laufen soll, der den Mief absaugt, weil die Behälter ja nicht hermetisch zum Innenraum abgedichtet sind. Zumindest fordert das die "reine Lehre", wenn ich das richtig verstanden habe. In der Praxis wird das ja oft auch anders gehandhabt.

Ich habe ja "nur" Cassetten-WC Erfahrung. aber wenn ich da an die Zeiten von vor SOG denke...
Was war das für eine Herausforderung für die Nase, wenn man da drauf musste. :cry:
Mit dem SOG-Lüfter ist das Geschäft geruchsfreier als zuhause. Man glaubt nicht was so ein kleiner Lüfter bringt. :D

Aber wie gesagt, alles nur theoretische Überlegungen bezüglich der Wirksamkeit eines Lüfters. Ich komme mit einer Reserve-Cassette und SOG ganz gut klar und tue mir den Stress und das Abenteuer mit einer Umrüstung nicht an.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Greifswald
Experte
Beiträge: 198
Registriert: Do 31 Jul 2003 19:53

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#582 Beitrag von Greifswald » Fr 15 Mär 2019 20:53

Moin,

ich habe die TTT aktuell seit 1 Woche im Einsatz. Man riecht nix. Fürs Geschäft stelle ich den 12v Lüfter auf volle Leistung. Spätestens nachts jedoch auf geringst mögliche Drehzahl (drunter läuft er nicht mehr rund).

Urin ohne Wasser sowie getrockneter Stuhl riecht jedoch kaum.

Beim Chemieklo habe ich immer das K. bekommen, wenn der Deckel geöffnet wurde. Von der Entleerung ganz zu schweigen.

Bisher habe ich nur 1x den Urinkanister entleert - war nicht mal halb voll, aber ich Strand neben einer Entsorgung.

Entsorgung ganz easy - wobei naja die 40kt Wind haben es etwas erschwert... ;-)

Ach ja: Der Lüfter bläst in den Laderaum. Dieser ist nicht dicht zum Innenraum abgeschlossen!

Benutzeravatar
destagge
Experte
Beiträge: 90
Registriert: Fr 03 Feb 2017 21:51
Wohnort: München

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#583 Beitrag von destagge » Sa 16 Mär 2019 20:33

claus2 hat geschrieben:
Do 14 Mär 2019 21:51
Will mir auch eine TTT einbauen mit dem Kildwick Einsatz, bekomme noch einen :)
Meine Frage will die Lüftung hoch durchs Dach führen.
Was habt ihr da für Dachdurchgänge und Hauben verwendet.
Irgendwie finde ich da nix, außer diesen Set's die aber doch mächtig teuer sind für son bisken Rohr

Gruß Claus
Hi, ich hab einen von Dometic, glaube irgendwas mit GY oder so, hier im Video siehst du wie ich ihn eingebaut habe: https://youtu.be/aGb2tlvCEOA
Dürfte auch im Video verlinkt sein, kann grad nicht nachsehen.

Der saugt sobald Wind drüber geht, sind sehr zufrieden damit.

Grüße
Michael
2014er 316CDI 4x4 ZG4 i2,85+LSP+HA-QSP + VBAir
Offroad Westalpen: Vinadio, Mt. Cenis
Video-BLOG: Irland

claus2
Junior
Beiträge: 45
Registriert: So 28 Okt 2018 19:10

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#584 Beitrag von claus2 » Sa 16 Mär 2019 22:25

Top danke :D

Campinsky
Experte
Beiträge: 111
Registriert: Do 14 Sep 2017 21:01

Re: Trocken-Trenn-Toilette

#585 Beitrag von Campinsky » Fr 10 Mai 2019 12:51

Hi Claus,

ich wollte von SOG die Dachdurchführung https://www.campingwagner.de/product_in ... gIiR_D_BwE
oder einfach einen Pilzlüfter https://www.svb.de/de/pilzluefter.html
Finde Edelstahl auf dem Dach schöner als Plastik.
Liebe Grüße aus der Pfalz
Timo

Antworten