Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
WMFStefan
Experte
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#76 Beitrag von WMFStefan » Mo 16 Sep 2019 16:45

...um eine ausreichende Stabilität, für die Scharniere und Stoßdämpfer zu bekommen,
habe ich Einleger aus Sperrholz und Kunststoffgewindehülsen eingelassen.
Das war mir einfach sicherer, bei dem doch recht weichen Balsaholz.
Dateianhänge
rps20190913_194308_235.jpg
rps20190913_194507_919.jpg
rps20190913_194435_208.jpg
Zuletzt geändert von WMFStefan am Mo 16 Sep 2019 17:07, insgesamt 2-mal geändert.

WMFStefan
Experte
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#77 Beitrag von WMFStefan » Mo 16 Sep 2019 16:49

So, die Türen und Klappen sind alle montiert.
Es sieht jetzt schon richtig nach "WOHN"mobil aus.

Grüße

Stefan
Dateianhänge
rps20190904_150340_073.jpg
rps20190913_194352_896.jpg
rps20190904_150431_254.jpg

WMFStefan
Experte
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#78 Beitrag von WMFStefan » Mo 16 Sep 2019 16:56

Die Duscharmatur (Grohe) mit Einhebelmischer ist montiert.
Da ich keine Vorwandinstallation in der Duschkabine haben wollte, musste diese auf die Rückwand umziehen.
Die Leitungen wurden mit einem Kasten verkleidet.
Die Fläche zwischen Toilette und Dusche ist mit dünnem Glasmosaik belegt, daraus wird auch die Duschwanne
entstehen.

Grüße

Stefan
Dateianhänge
rps20190913_194942_228.jpg
rps20190913_195028_278.jpg
rps20190913_194910_598.jpg
rps20190914_001943_260.jpg

Urlaubär
frisch-dabei
Beiträge: 10
Registriert: Mo 08 Apr 2019 14:00

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#79 Beitrag von Urlaubär » Mo 16 Sep 2019 17:59

Sieht echt gut aus, wenn ich es dann irgendwann nur halb so gut hinbekomme, werd ich stolz sein.

WMFStefan
Experte
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#80 Beitrag von WMFStefan » Mi 18 Sep 2019 18:51

Hallo Kollegen,

etwas Bergematerial ist jetzt auch angebaut. Die Halter für die Sandbleche sind aus PVC gefräst und verschraubt.
Die Doppelrollenböcke mit Reepschnur für´s Reserverad sind auch montiert.
Das letzte Stauraumklappe ist auch lackiert und montiert, dahinter versteckt sich das Honda Aggregat für die Eigenstromversorgung.

Grüße

Stefan
Dateianhänge
rps20190915_111009.jpg
rps20190916_184150_941.jpg
rps20190913_195859_095.jpg
rps20190916_185449_403.jpg
rps20190916_184459_686.jpg

WMFStefan
Experte
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#81 Beitrag von WMFStefan » Mi 18 Sep 2019 18:55

Der Daily heißt jetzt ganz offiziell "Timmsche". :D
Dateianhänge
rps20190916_185550_232.jpg

Benutzeravatar
nunmachmal
womobox-Guru
Beiträge: 2814
Registriert: Fr 14 Jan 2011 22:22
Wohnort: 71634 Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#82 Beitrag von nunmachmal » Mi 18 Sep 2019 19:03

WMFStefan hat geschrieben:
Mi 18 Sep 2019 18:51
.......
Das letzte Stauraumklappe ist auch lackiert und montiert, dahinter versteckt sich das Honda Aggregat für die Eigenstromversorgung.
Darf man nach dem Typ fragen? Hat er einen E-Starter?

Gruß Nunmachmal
62.281490,9.598373
Ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt, ich glaube ich mache noch einen.

WMFStefan
Experte
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#83 Beitrag von WMFStefan » Mi 18 Sep 2019 20:21

nunmachmal hat geschrieben:
Mi 18 Sep 2019 19:03
WMFStefan hat geschrieben:
Mi 18 Sep 2019 18:51
.......
Das letzte Stauraumklappe ist auch lackiert und montiert, dahinter versteckt sich das Honda Aggregat für die Eigenstromversorgung.
Darf man nach dem Typ fragen? Hat er einen E-Starter?

Gruß Nunmachmal
62.281490,9.598373
Das Ist ein Honda eu 30 i.
Der größere Honda eu 30 is ,hat einen E-Starter, den hätte ich aber nicht mehr in den Staukasten bekommen.

Grüße und eine super schöne Reise

Stefan
Dateianhänge
rps20190630_195655.jpg

Benutzeravatar
campo
womobox-Guru
Beiträge: 1005
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#84 Beitrag von campo » Mi 18 Sep 2019 21:23

Der Honda EU22i kann ich mit 23kg gerade noch alleine tragen...
TGM 13290 4x4 in Aufbau

WMFStefan
Experte
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#85 Beitrag von WMFStefan » Mi 18 Sep 2019 22:20

Den Honda eu 30 i kann man eigentlich überhaupt nicht tragen, wenn dann nur rollen, bei ca.36 Kg Eigengewicht.
Der Hondamoppel ist bei mir fest verbaut im Staukasten. (Dahinter wo OFFROAD 4x4 steht).

LG

Stefan
Dateianhänge
rps20190918_221237_985.jpg

Benutzeravatar
campo
womobox-Guru
Beiträge: 1005
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#86 Beitrag von campo » Do 19 Sep 2019 07:52

Hallo Stefan
Zu deinen Reserveradträger.
Sieht gut aus, und der Manuellen Seilwinde Idee mochte ich auch so machen.
Geht es gut um mit Hand diese 65kg zu heben ?
Warum hast du die 2 Unterstutzungen darunter gesetz.
Das wurde ich lieber weglassen weil es eine Hilfe sein konnte für Unbefugten um auf das Dach zu kletteren.
Sehe ich da ein Aufkleber Powerplus ?

Zum Thema EU30i.
Ich habe der EU20i Gerauchpegel halbieren können durch eine kleine Abgasschaldämpfer von Eberspächer ein zu setzen.
Auf der Honda habe ich ein end Stutzen von 24mm geschweisst. Und dann mit ein paar unterschiedliche Dämpfer experimentiert bis ich zufrieden war.
Alles sollte dabei abnehmbar und sehr kompakt sein.
LG Campo


Bild

Bild
TGM 13290 4x4 in Aufbau

WMFStefan
Experte
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#87 Beitrag von WMFStefan » Fr 27 Sep 2019 17:48

Hallo Campo,

entschuldige die späte Antwort.

Die beiden "Halter" für das Reserverad sind nicht wirklich wichtig. Ich will es mir bei Demontage/Montage etwas leichter
machen, da ich das schwere Rad dann einfach "ablegen" kann zum demontieren/montieren.

Das mit dem Eberspächer Schalldämpfer ist eine gute Idee, die ich übernehmen werde.

Grüße

Stefan

WMFStefan
Experte
Beiträge: 73
Registriert: Fr 22 Dez 2017 08:47

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#88 Beitrag von WMFStefan » So 06 Okt 2019 08:20

Hallo Kollegen,

der Möbelbau ist fast abgeschlossen, bis auf die Glastür für die Nasszelle.
Das Foto zeigt den Blick vom Fahrerhausdurchgang in die Wohnkabine.
Bei offener Tür kommt noch einiges an Tagelicht durch die Scheiben des Fahrerhauses
in den Wohnraum.

Weiter geht es jetzt mit der Stromerzeugung etc.

Grüße

Stefan
Dateianhänge
rps20191001_205943_115.jpg

Gunther
Experte
Beiträge: 85
Registriert: Mo 28 Aug 2006 10:34
Wohnort: Schriesheim

Re: Der Weg vom Daily zum Wohnmobil

#89 Beitrag von Gunther » So 06 Okt 2019 14:57

Sehr schön geworden ...die Kombi...weiss mit Holz

Und jetzt schon schön hell

Gruss
Gunther

Antworten