Schnorres Vorstellung 1222AF

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
Schnorres
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Mi 01 Feb 2017 13:23

Schnorres Vorstellung 1222AF

#1 Beitrag von Schnorres » Mi 01 Feb 2017 19:17

Hallo zusammen,
Habe mich jetzt auch mal angemeldet.
Baue grade unseren MB1222 aus.
Innenausbau ist jetzt fast fertig dann kommen noch die Außenboxen.
Auf eine gute Zeit und regen Austausch
Schnorres
Dateianhänge
IMG_1907.JPG
Unser TTT.......
IMG_1457.JPG
IMG_1909.JPG

Benutzeravatar
willy
womobox-Halbgott
Beiträge: 705
Registriert: Mo 19 Mär 2007 10:18
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#2 Beitrag von willy » Mi 01 Feb 2017 19:29

Hoi

Schöner Brummer. Gefällt mir. 8)
Grüsse Willy
_______________________________________________________
in dubio prosecco ;)

Recycler
womobox-Spezialist
Beiträge: 336
Registriert: Mi 30 Mär 2011 21:26

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#3 Beitrag von Recycler » Do 02 Feb 2017 06:14

Hallo ,

Schöner Brummer und interessante Farbe :D mich würden glatt Bilder von Innen interessieren ;)

Gruss Mirco

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#4 Beitrag von AxelKleitz » Do 02 Feb 2017 12:43

Willkommen,

den Frosch habe ich auch als 3D Foto im WoMo.
Ja bitte mehr Fotos......

Gruß

Axel
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1097
Registriert: Do 22 Jan 2015 13:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#5 Beitrag von wiru » Do 02 Feb 2017 13:05

Auch erst mal willkommen...
Als Einstiegsfoto eine Toilette ist natürlich ein starkes Statement..;-))
Wir TTT-Fans hoffen natürlich, dass es sich um eine Trocken-Trenn-Toilette handelt?
Noch eine Anregung zum Gesamteindruck des Fahrzeugs: auf die Doka muss unbedingt noch Material drauf, damit da ein geschmeidiger Übergang zur höheren Kabine stattfindet (Reserveräder, Kisten, Graffl (=Gerümpel) etc...).
Gruß von der Leichtbau-Fraktion (der sowas ja verwehrt bleibt...)
Willi
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Schnorres
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Mi 01 Feb 2017 13:23

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#6 Beitrag von Schnorres » Do 02 Feb 2017 17:47

ja ein TTT als eintieg ist das wie ich Euch gefunden habe. 21 Seiten über Trocken trenn klo gelesen ......
Habe mal ein paar Fotos von der inneren Baustelle dazugefügt.
Hoffe das paast so und Ihr erkennt alles.
Ist halt noch eine Baustelle. :oops:
Dateianhänge
16388257_1893926570826885_7871496529690371643_n.jpg
16388164_1893926550826887_1021773321315258561_n.jpg
16388032_1893926534160222_4155312046104895652_n.jpg
16386921_1893926834160192_1217161542022916449_n.jpg
16299292_1893926897493519_3309003831028086764_n.jpg
16299178_1893926680826874_1646135638381005266_n.jpg
16299073_1893926644160211_9192525341318043435_n.jpg
16298703_1893926510826891_1142679492853398370_n.jpg
15740950_1893926974160178_5722777825438780714_n.jpg

Schnorres
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Mi 01 Feb 2017 13:23

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#7 Beitrag von Schnorres » Do 02 Feb 2017 17:49

mehr Bilder


edit Leerkabinen-Wolfgang: doppelte Bilder gelöscht
Dateianhänge
16472858_1893927007493508_2000865043049520637_n.jpg
16427649_1893927190826823_6921754058650708010_n.jpg
16427629_1893927090826833_9107777351822134026_n.jpg
16427385_1893926657493543_5735278111177904770_n.jpg
16426265_1893926594160216_2659753064442579760_n.jpg
16426230_1893926950826847_8641541517076257749_n.jpg
16406965_1893926720826870_7778689349429045531_n.jpg

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5654
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#8 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 03 Feb 2017 10:04

Hi Schnorres,

wenn ich das richtig sehe, hast Du vorne links ein erhöhtes L-Bett und hinten ein erhöhtes Querbett, richtig? dazu eine kleine Küche und ein WC. Wird Dein Fahrerhaus dann so umgebaut, daß man es bei schlechtem Wetter darin aushalten kann? Es scheinen ja doch einige Personen mit zu fahren... Was sind denn Deine Reiseziele?

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Schnorres
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Mi 01 Feb 2017 13:23

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#9 Beitrag von Schnorres » Fr 03 Feb 2017 12:01

Hallo,
ja vorne oben ein L Bett für zwei Kinder.
Darunter kommt nochmal ein Bett für ein Kind.
Hinten ist das Bett für meine Frau und mich.
Vor dem Wc soll noch eine Dusche sein.

Im Fahrerhaus das neugedammt wurde und auch mit von der Heizung versorgt wird ist dann eine Sitzecke zum essen usw.
Alternativ könnten da auch noch zwei Erwachsene schlafen.

Reiseziele sind hauptsächlich Schweden und Norwegen.
Wir fahren im Winter immer mit unseren Schlittenhunden in den Schnee.
Naja im Sommer wird es ab und an mal auch in den Süden gehen.
Aber die Wahl des Fahrzeuges ist klar der Winternutzung in Eis und Schnee geschuldet.
Gruß Schnorres

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5654
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#10 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 03 Feb 2017 12:43

Uiii, Schnorres,

Skandinavien im Winter mit einem Wohnzimmer im ungedämmten/nahezu undämmbaren Fahrerhaus - das ist 'ne Nummer! Man kann zwar gegen den Wärmeverlust anheizen, aber richtiges Wohlfühlklima ist das nicht. Und jedes mal vom Wohnzimmer durch die Kälte in die Küche bzw. auf die Toilette rennen, ist auch nicht ohne. Läßt sich nicht wenigstens noch ein Durchgang ins Fahrerhaus integrieren, damit wenigstens letzteres nicht nötig ist?
Ich bin gespannt, wie es bei Dir weiter geht! Skandinavien im Winter - ich hoffe, daß wir dazu auch einmal kommen!

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

Schnorres
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Mi 01 Feb 2017 13:23

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#11 Beitrag von Schnorres » Fr 03 Feb 2017 14:45

Ja Wolfgang,

Den Durchgang gibt es schon. Ist auf den Fotos nur zu.
Der ist vorne unter dem L Bett neben der Kühlbox.
Fahrerhaus wird grade so gut wie möglich gedämmt.
Es ist vorne eine eigene Dieselheizung mit 6 KW verbaut und es geht ein Heizstrang von hinten nach vorne.
Ja werden gegen die Kälte anheizen. das klappt aber eigentlich sehr gut.

Schnorres

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4030
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#12 Beitrag von holger4x4 » Fr 03 Feb 2017 17:28

Na gut, bei 6kw wird man so eine Doka schon warm bekommen, nur bleibt immer das Temperaturgefälle zwischen dem kalten Nacken am Fenster und der Heißluft aus der Heizung. Aber damit muss man bei dem Konzept leben.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Benutzeravatar
dreamteam
womobox-Halbgott
Beiträge: 811
Registriert: Sa 30 Jan 2010 10:50
Wohnort: Slowenien
Kontaktdaten:

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#13 Beitrag von dreamteam » Fr 03 Feb 2017 19:39

Man kann sich ja auch ein "Kleidchen" anfertigen (lassen), so wie es die meissten Weisswarenfahrer von der Stange haben. Denn am besten sind Fenster von aussen isoliert... ;)
LG,
Beni

You weren't born just to pay taxes and die...
One life, live it!

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3316
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#14 Beitrag von Balu » Fr 03 Feb 2017 19:51

dreamteam hat geschrieben:Man kann sich ja auch ein "Kleidchen" anfertigen (lassen), so wie es die meissten Weisswarenfahrer von der Stange haben. Denn am besten sind Fenster von aussen isoliert... ;)
Dann ist es zwar wärmer im "Wohnzimmer", dafür sitzt du im Dunkeln. :?

Gruß
herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Schnorres
frisch-dabei
Beiträge: 7
Registriert: Mi 01 Feb 2017 13:23

Re: Schnorres Vorstellung 1222AF

#15 Beitrag von Schnorres » Fr 03 Feb 2017 23:47

Für die Frontscheibe haben wir sowas wirklich überlegt. Ist halt die größte Scheiben Fläche.

Was für mich wirklich spannend wird ist eher die Frage nach einer Woche bei minus dreißig Grad wieder den Motor
zu starten....
Dateianhänge
IMG_1914.JPG
IMG_1913.JPG

Antworten