Hanomag A-L28

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
Thorhall
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Di 16 Aug 2016 15:07

Hanomag A-L28

#1 Beitrag von Thorhall » Di 30 Aug 2016 12:29

Moin Moin,

Ich baue gerade unseren Hanomag A-L28 Bj '59 mit ITrupp Koffer aus.
Bei der Suche nach div. Lösungen bin ich natürlich auf eurer tolles Forum gestossen. Flugs hier angemeldet und nun stelle ich mich mal vor.

Man nennt mich Micha, bin 1973 geboren und habe früher VWBus T2 gefahren (hab noch einen) und seit ca. 8 Jahre habe ich den Hanomag.
Wir sind die meiste Zeit zu 4. unterwegs, dass wird auf jeden Fall sportlich, der ITrupp Koffer ist ja nicht allzu groß.

Bilder werde ich in diesen Thread so nacheinander reinsetzen.

Ich freue mich auf den Gedankenaustausch.

Achso, ich lebe in Niedersachsen im schönen Celle.

Micha

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2564
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Hanomag A-L28

#2 Beitrag von mrmomba » Di 30 Aug 2016 12:38

Größe aus Niedersachsen, nach Niedersachsen!

Gerade zum Thema Hanomag haben wir hier den User "Anton", mit einem Wunderschönen Hanno gehabt. Da kannst du womöglich viele Ideen kla---upfern.

Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
Beiträge: 1358
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: Hanomag A-L28

#3 Beitrag von Anton » Di 30 Aug 2016 14:18

mrmomba hat geschrieben:Gerade zum Thema Hanomag haben wir hier den User "Anton", mit einem Wunderschönen Hanno gehabt. Da kannst du womöglich viele Ideen kla---upfern.

Auch von mir ein Hallo nach Celle!


Ja, zum Hanomag kann ich schon was sagen, schließlich hatten wir unseren ja auch fast 10 Jahre. Nur zum Ausbau vom I-Trupp müsste auch ich mir erst mal Gedanken machen. Wir hatten ja einen Eigenbau auf dem Hano und der war nun wirklich nicht mit dem I-Trupp zu vergleichen. Außer evtl. die Oberlichter. :D

Aber Micha, falls es dich interessiert, hier der Link zum Thema:http://www.womobox.de/phpBB2/viewtopic. ... 802#p18802


Viele Grüße und weiterhin viel Spaß mit dem Hanomag

Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

Thorhall
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Di 16 Aug 2016 15:07

Re: Hanomag A-L28

#4 Beitrag von Thorhall » Di 30 Aug 2016 14:41

Moin Anton,

das genialen Koffer und Deinen Hanomag kenn ich schon seit einiger Zeit. Echt super die Arbeit die du da abgeliefert hast!
Ich werde sicherlich das ein oder andere Ausbauproblem hier reinstellen und diskutieren.

Prinzipiell sieht das Konzept aus, dass wir:
-keine Bad einbauen werden (höchstens ein Notportapotti)
-Kleinstküche, hauptsächlich soll draussen gekocht werden (haben wir bislang mit unserem Notausbau auch immer getan)
-Wenig Elektrikschnickschnack (deshalb auch den vorhanden Absorber nutzen und mit Gas betreiben)
-Solarzelle darf es dann schon sein
-Möchte gerne auf laden über Lichtmaschinen vermeiden
-Frischwasser- und kleiner Abwassertank
-schön wäre Druckwassersystem
-Canadier auf's Dach

Wir reisen hauptsächlich in den Ferien und dann Skandinavien.

Micha

Benutzeravatar
wiru
womobox-Guru
Beiträge: 1090
Registriert: Do 22 Jan 2015 13:39
Wohnort: Treuchtlingen
Kontaktdaten:

Re: Hanomag A-L28

#5 Beitrag von wiru » Di 30 Aug 2016 20:57

Frischwasser Tank mit Drucksystem? Und dann weder Nasszelle noch Küche? Da würde ich eine Kanisterlösung mit Tauchpumpe vorziehen...

Gruß, Willi
unser Womo: Sprinter 4x4 mit Ormocar-Kabine
Ausbau-und Reiseblog: http://www.caribou.wirblogger.de

Thorhall
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Di 16 Aug 2016 15:07

Re: Hanomag A-L28

#6 Beitrag von Thorhall » Mi 31 Aug 2016 07:20

Nein, mit Kleinküche meinte ich: Kocher (Gas) und ein kleines rundes Spül/Waschbecken.
Ich habe lange mit Kanister rumhantiert, hat mich immer genervt. Deshalb soll es Tank rein. Später irgendwann (wenn wieder Kohle da ist) soll noch ein Elgena Boiler dazu.

Gruß,
Micha

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2564
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Hanomag A-L28

#7 Beitrag von mrmomba » Mi 31 Aug 2016 08:19

Ich finde gerade die Kanisterlösung total Klasse, nicht zuletzt, weil mir der ThomasFF hier aus dem Forum zwei unschlagbare Argumente aufgezählt hat
1. Wasserholen ohne das Fahrzeug zu bewegen
2. Extrem leichtes Reinigen der Gefäße u.A. in der Eigenen Küche

Wir haben im Bulli Kartuschenkocher (2 Stück da wir keine Gasinstallation haben), 1xRundwaschbecken, 2x Raumsparkanister für insgesamt 24L Frischwasser,1x Abwassertank fest instaliert.
Toilette ist eine TrockenTrennToilette (TTT) und brauch kein Abwassertankanschluss. Der Elgena Boiler ist natürlich noch eine Sache die ich gerne hätte, aber eigentlich beim T3 nicht brauche (und die Ansicht hat meine Frau in Stein gemeizelt).
Somit würde ich eher meine Batterie an Raumsparwassertanks aufstocken (oder größere nehmen) als mir so ein Ding selber fest einzubauen.

Thorhall
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Di 16 Aug 2016 15:07

Re: Hanomag A-L28

#8 Beitrag von Thorhall » Mi 31 Aug 2016 08:28

Moin, Moin,

wie versprochen, mal die ersten Bilder unseres Fahrzeugs:
hanne62_k.jpg
hanne63_k.jpg
Damals noch etwas inkontinent. Hat sich nach Motorwechsel erledigt.
hanne-schweden01_k.jpg
Urlaub 2012 in Schweden, ein toller Platz!
Gruß,
Micha

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2564
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Hanomag A-L28

#9 Beitrag von mrmomba » Mi 31 Aug 2016 08:32

ach-gott ist der schön
Bild

Damit seid ihr aber auch sehr gemütlich Unterwegs oder?

Thorhall
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Di 16 Aug 2016 15:07

Re: Hanomag A-L28

#10 Beitrag von Thorhall » Mi 31 Aug 2016 08:41

mrmomba hat geschrieben:ach-gott ist der schön
Bild

Damit seid ihr aber auch sehr gemütlich Unterwegs oder?

Ja, das sind wir. Fahre immer so zwischen 70-75km/h. Mit den grossen Rädern gehen auch 85, dann ist das aber nicht schön anzuhören...

Micha

Benutzeravatar
Anton
womobox-Guru
Beiträge: 1358
Registriert: Do 24 Aug 2006 13:42
Wohnort: Eslohe - Niedersalwey

Re: Hanomag A-L28

#11 Beitrag von Anton » Mi 31 Aug 2016 08:51

Thorhall hat geschrieben:Ich habe lange mit Kanister rumhantiert, hat mich immer genervt.

Hallo

da scheiden sich halt die Geister!

Wir haben es jetzt so, das Küchenwasser, das ja auch getrunken wird, in zwei 20Li. Kanistern transportiert wird. Daneben 1 x 20 Li Abwasser. Funktioniert wunderbar und man ist unabhängiger von der Zapfstelle.

Dusch- und Waschbeckenwasser haben wir im Tank. Wenn das mal alle ist, macht das nix, damit kann man leben. Das Abwasser fleißt hier in einen 70 Liter Tank.


Ansonsten hast Du da ein schönes Auto, Micha!

Motortausch? Doch wohl nicht gegen Benz? :(


VG

Anton
Wir brauchen dringend ein paar Verrückte - seht euch doch mal um, wo uns die Vernüftigen hingebracht haben!

Thorhall
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Di 16 Aug 2016 15:07

Re: Hanomag A-L28

#12 Beitrag von Thorhall » Mi 31 Aug 2016 09:22

Moin Anton,

eine weitere Überlegung einen festinstallierten Wassertank zu verwenden, ist, dass ich dabei die Möglichkeit habe, den bequem unter in den Rahmen zu hängen. Dort ist Platz genug.
Kanister nehmen halt Stauraum im Wohnbereich weg. Und wir brauchen Stauraum, Stauraum und .... Stauraum. Der ITrupp Koffer ist zwar schön, aber klein....

Benzmotor? Nein, kommt nix anderes rein, als Hanomag D28 ALAS. Ich hatte leider 'nen Frostschaden am alten Block...

Gruß,
Micha

Benutzeravatar
mowagman
womobox-Spezialist
Beiträge: 257
Registriert: Sa 04 Nov 2006 13:47
Wohnort: Nordheide

Re: Hanomag A-L28

#13 Beitrag von mowagman » Do 01 Sep 2016 20:25

Moin Micha, herzlich willkommen auch aus der Lüneburger Heide! Warst du mit Hanno auch schon mal beim AMR Treffen? Und wo war das in Schweden? Das ist auch unser bevorzugtes Reiseland.

gesendet von meinem elephone
Gruss, Florian
>>>>>
.. die Entdeckung der Langsamkeit....

Thorhall
frisch-dabei
Beiträge: 15
Registriert: Di 16 Aug 2016 15:07

Re: Hanomag A-L28

#14 Beitrag von Thorhall » Mo 14 Aug 2017 13:53

Moin,

lange nix mehr geschrieben, auch lange nix mehr getan. Es geht leider manchmal nicht so, wie man gerne moechte ...

Nun, es geht weiter.
Haenge noch in den letzten Blecharbeiten, dann geht es an den Innenausbau.
Was noch voelllig unklar ist, ist die Frage der Standheizung.

Die Rahmenbedingungen sehen folgendermassen aus:
-kein Gas
-einfach
-guenstig
-Platz im ITrupp Hanomag Koffer nicht gross. Die Innenmaße der Kabine: 3,0m x 1,83,

Gruss
Michael

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2564
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: Hanomag A-L28

#15 Beitrag von mrmomba » Mo 14 Aug 2017 14:07

Die Innemaße sind größer als im T3 :-P
Standheizung: Planar (Autoterm) Dieselheizung.

Wir haben auch alles Gasige Rausgeschmissen, zum Teil bereue ich es - zum anderen waren die Geräte auch 30 Jahre alt und hätten nicht mehr verwendet werden dürfen.
Aktuell heizen wir über Strom, sau dämlich. Nicht zu empfehlen.
Was willst du einfach haben?
Ausbau, Elektrik?

Antworten