Mitsubishi Fuso Canter 6c15

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
biker
Junior
Beiträge: 41
Registriert: Di 05 Mär 2013 13:42

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#46 Beitrag von biker » Do 15 Okt 2015 13:24

Hallo Thomas,
ich habe dich schon richtig verstanden. :D Jeder sollte so tollerant sein und eine andere Betrachtungsweise akzeptieren. :P
Alles wird Gut
Uwe

Benutzeravatar
AxelKleitz
womobox-Guru
Beiträge: 1262
Registriert: Mi 05 Jan 2011 14:37
Wohnort: Kraterrand

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#47 Beitrag von AxelKleitz » Do 15 Okt 2015 18:14

Hy Uwe,

der Thomas meint nix Böse, also muss man seine Entschuldigung einfach akzeptieren!
Immerhin ist er auch ein lebendes Erfahrungslexikon!

Gruß,

Axel
Wir sind alle nur ein ganz kleines Licht, für eine ganz kurze Zeit, in der Unendlichkeit..............
Bild
http://NurDerAugenblickZaehlt.jimdo.com ==> Ohne Werbung!!!!

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3316
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#48 Beitrag von Balu » Do 15 Okt 2015 19:23

AxelKleitz hat geschrieben:der Thomas meint nix Böse, also muss man seine Entschuldigung einfach akzeptieren!
Immerhin ist er auch ein lebendes Erfahrungslexikon!
Hallo Axel,
wir wollen doch nicht unterstellen, dass irgendjemand hier (mutwillig) etwas Böses verbreitet. Der Thomas schon gar nicht! Der ist ein Querdenker par Excellence und hat immer Ideen abseits der ausgetretenen Pfade. Es gibt für jedes Problem verschiedene Lösungen, die hier vorgestellt und diskutiert werden. Das ist es doch, was das Forum so lebendig und wertvoll macht! :D :wink:

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

biker
Junior
Beiträge: 41
Registriert: Di 05 Mär 2013 13:42

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#49 Beitrag von biker » Mo 19 Okt 2015 10:00

Hallo, es geht weiter mit dem Innenausbau/Möbelbau.
Die Arbeitsplatte für den Küchenblock ist aus Buchenleimholz (schwer aber stabil).Türscharniere und Auszüge sowie die Inneneinteilung für die Schublade/-kästen habe ich in einem schwedischen Möbelhaus gekauft. Jahre lange Erfahrung mit diesen Produkten haben gezeigt, dass sie Wohnmobiltauglich sind.
Dateianhänge
kuechenblock1.jpg
Küchenblock mit Spüle/Kocher
kuechblock2.jpg
kuechblock1.jpg
Küchenblock
oberschrank_hinten3.jpg
Oberschrank hinten
kleiderschrank2.jpg
kleiderschrank1.jpg
Kleiderschrank
Alles wird Gut
Uwe

Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 4030
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#50 Beitrag von holger4x4 » Mo 19 Okt 2015 19:20

Du machst ja gute Fortschritte!
Aber meinst du nicht, das tiefe Spülschränkchen neben dem Eingang wird auf Dauer für blaue Flecken an der Hüfte sorgen? Ich hatte das so flach wie möglich gemacht.
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

biker
Junior
Beiträge: 41
Registriert: Di 05 Mär 2013 13:42

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#51 Beitrag von biker » Mi 21 Okt 2015 14:42

Hallo Holger,
die Erfahrung hat gezeigt, dass man sich keine "blaue Flecken" an der Arbeitsplatte holt. :D :D

Gruß Uwe
Alles wird Gut
Uwe

biker
Junior
Beiträge: 41
Registriert: Di 05 Mär 2013 13:42

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#52 Beitrag von biker » Mo 02 Nov 2015 10:17

Hallo, es geht weiter mit dem Türenbau:
Habe mir beim Holzhandel meiner Wahl die Profile für die Türen und Klappen zuschneiden lassen. Wichtig dabei ist nur, dass die Leisten nicht in sich verbogen sind. Im Dachdeckereinkauf sind die Füllungen auf Maß aus Aluriffelblech zugeschnitten worden. Nun mit der Oberfräse die passenden Nuten gefräst und alles zusammen bauen. Zwei Löcher in die Klappe gefräst, Chromringe eingeschlagen und fertig ist die Klappe. Nicht zu vergessen sind die abgerundeten Kanten, damit bei Kopfkontackt es nicht so weh tut. Für die Oberschränke habe ich Klappscharniere von Hätal aus dem Küchenprogramm gewählt. Bei diesen Scharnieren bleiben die Klappen von selbst geschlossen und damit spart man sich die Türfeststeller.
Dateianhänge
schranktueren1.jpg
Schranktüren
schranktueren2.jpg
schranktueren3.jpg
Zuletzt geändert von biker am Mo 02 Nov 2015 11:23, insgesamt 1-mal geändert.
Alles wird Gut
Uwe

biker
Junior
Beiträge: 41
Registriert: Di 05 Mär 2013 13:42

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#53 Beitrag von biker » Mo 02 Nov 2015 10:20

Hier noch ein paar Bilder zum Badschrank.
Dateianhänge
badschrank1.jpg
Badschrank
badschrank2.jpg
badschrank3.jpg
badschrank4.jpg
Zuletzt geändert von biker am Mi 04 Nov 2015 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Alles wird Gut
Uwe

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3316
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#54 Beitrag von Balu » Mo 02 Nov 2015 11:38

Hallo Uwe,
schaut schick aus!

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

biker
Junior
Beiträge: 41
Registriert: Di 05 Mär 2013 13:42

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#55 Beitrag von biker » Mi 04 Nov 2015 11:17

Hier noch ein paar Bilder vom Innenausbau.
Dateianhänge
innenausbau1.jpg
innenausbau2.jpg
innenausbau3.jpg
badfertig.jpg
Alles wird Gut
Uwe

Benutzeravatar
willy
womobox-Halbgott
Beiträge: 705
Registriert: Mo 19 Mär 2007 10:18
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#56 Beitrag von willy » Mi 04 Nov 2015 13:25

Hoi

Tolle Kombi aus Holz und Alu "Einlagen". :D
Grüsse Willy
_______________________________________________________
in dubio prosecco ;)

Benutzeravatar
2vgsrainer
womobox-Guru
Beiträge: 1138
Registriert: Mo 09 Okt 2006 08:27
Wohnort: Bensheim

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#57 Beitrag von 2vgsrainer » Mi 04 Nov 2015 15:17

Hallo Uwe

Bis auf die Alufüllung der Klappen, das ist nun nicht so mein Ding, gefällt mir der Rest wirklich gut !!
Jeder wie er es mag :mrgreen: :wink:
Ist das Fahrzeug nun fertig für den Einsatz ?
Gruß
Rainer

Wer Rechtschreibefehler findet darf sie behalten !
Robel 4x4 650HLB individual-> Status: aktuell !
T5 4motion mit Ormocar-Absetzkabine -> Status : verkauft !
www.4x4-traveltime.de

Benutzeravatar
Leerkabinen-Wolfgang
womobox-Guru
Beiträge: 5654
Registriert: Mi 24 Mai 2000 12:50
Wohnort: Rheinhessen
Kontaktdaten:

Re: Mitsubishi Fuso Canter 6c15

#58 Beitrag von Leerkabinen-Wolfgang » Fr 06 Nov 2015 07:43

Wunderschön gemacht! Wenn ich doch auch nur so mit Gewicht aasen könnte.... :cry:

Viele Grüße
Leerkabinen-Wolfgang
die nächsten Festivitäten in http://www.Bodenheim.de:
vierter Sept.-Samstag (21.09.19): Weinprobe in den Weinbergen
08.- 10. Mai 2020: Leerkabinen-Treffen
erstes Juni-WE (05.-08.06.2020): Weinfest
*Stellplätze vorhanden! Bei Fragen eMail/PN an mich*

ThomasFF
womobox-Guru
Beiträge: 4453
Registriert: Di 30 Dez 2003 16:15
Wohnort: Schüttorf

Ist doch garkein Problem mit dem Gewicht ......

#59 Beitrag von ThomasFF » Fr 06 Nov 2015 11:11

...lieber Wolfgang, trenn Dich endlich von dem Auto dieser Betrügerfirma und schaff Dir ne anständige Basis an.....hihihi.....

Ich weiß es nicht, ich hab mein Leben lang ohne konkreten Anlass bei VW nie ein gutes Gefühl gehabt und außer dem ersten Bulli (T 2) und einem Golf 1 in der Zeit, wo ich in NL wohnte, nie Fahrzeuge des Konzerns gehabt.....ok... mal nen Audi 100 5 E...gebraucht mit 100 TKM gekauft, aber das war, als Audi noch selbstständiger war.

Mein Vater übrigens auch nicht...bei dem war nur sein erstes und sein letztes Auto von VW.......er hat mit nem wunderschönen Hebmüller Cabrio mit 24,5 PS angefangen, so eins in schwarz mit cremefarbenen Seiten.....und aufgehört mit einem Golf 1 Benziner mit 50 PS, mit dem sind die Eltern bei 6 L Verbrauch immer nach Katalonien zu ihrem Haus runtergedüst...ach ja...nen Wohnbulli T 1 von Westfalia hatte er auch noch mal für 2 Jahre....aber der lief nebenher und war kein Alltagsauto.
Gruß vom Thomas
PS: Wo ein Trial Truck noch fährt, kann man schon nicht mehr laufen!

Benutzeravatar
Balu
womobox-Guru
Beiträge: 3316
Registriert: Do 27 Jul 2006 17:39
Wohnort: Unterfranken

Re: Ist doch garkein Problem mit dem Gewicht ......

#60 Beitrag von Balu » Fr 06 Nov 2015 12:09

ThomasFF hat geschrieben: Ist doch garkein Problem mit dem Gewicht
...lieber Wolfgang, trenn Dich endlich von dem Auto dieser Betrügerfirma und schaff Dir ne anständige Basis an.....hihihi.....
Hallo Thomas,
Sympathie zum Konzern hin, Antipathie her.
Zum Einen sind die 5-Ender (2,5l 5Zyl.) (noch) nicht betroffen. Wir von der "alten Garde" wurden mit ziemlicher Sicherheit nicht betrogen. Dafür sind die Kisten einfach zu alt. Bei den neueren 2l-Motoren im aktuellen T5/T6 bin ich mir da nicht so sicher. Bei VW sieht es ja im Moment so aus, dass die Wahrheit scheibchenweise ans Licht kommt. In der jetzigen Situation, wo unsicher ist, wie sich die Abgasgeschichten (blaue Plakette, Abgasmessung im Fahrbetrieb etc.) aller Marken sich entwickeln (die kochen sicher auch nur mit Wasser), wäre es zumindest für mich im Moment das Letzte, ein Fahrzeug zu kaufen.
Ich denke die Sache mit dem Gewicht ist einfach eine sportliche Herausforderung. Der Wolfgang möchte in der 3,5t-Klasse bleiben, wenn ich das richtig sehe. Dem Inscheniör ist ja bekanntlich nichts zu schwör. Wenn alle Stricke reissen, kann Wolfgang den T5 auf 3,5t auflasten. So gewinnt er auf einen Schlag 300kg Zuladung, wenn's knapp wird. Und wenn der T5 "in Gesundheit verbraucht" ist (es spricht ja im Moment nichts dagegen, das zu tun), dann wird mit Sicherheit ein echter 3,5-Tonner auf der Matte stehen und dann gibt's dank Leichtbau Zuladung satt.

Gruß
Herby
Probier's mal mit Gemütlichkeit

Antworten