jetzt kann es losgehen, TGL 12.250

Hier stellt jeder sein Wohnmobil vor. Mit Bild und allen Schikanen.
Message
Autor
Benutzeravatar
holger4x4
womobox-Guru
Beiträge: 3914
Registriert: So 09 Sep 2007 19:52
Wohnort: Bergisches Land

Re: jetzt kann es losgehen, TGL 12.250

#46 Beitrag von holger4x4 » So 13 Aug 2017 08:39

Ach immer dieser Ausbaustress ! :mrgreen:
Gruß, Holger

Bilder meiner alten Kabine hier, und die aktuellen Kabine --> hier
Bild

Stoppie
womobox-Spezialist
Beiträge: 410
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: jetzt kann es losgehen, TGL 12.250

#47 Beitrag von Stoppie » So 13 Aug 2017 12:07

Jou, da habt ihr recht, weniger Vorfreude und dann weiß man nicht, wo man anfangen soll. :roll: :wink: :D
Man(n) fährt MAN :)

Dejay
Experte
Beiträge: 62
Registriert: Do 27 Apr 2017 05:07

Re: jetzt kann es losgehen, TGL 12.250

#48 Beitrag von Dejay » So 13 Aug 2017 15:30

Oh wow, Stoppie, das Projekt ist ja mal interessant!

Es ist also doch möglich einen vollintegrierten mit einem großen LKW wie dem TLG zu bauen? Oder versteh ich das falsch? Ich hatte angenommen, die Fahrgestelle sind da zu elastisch. Wie wird dass den gemacht, durch einen extra stabilen Hilfsrahmen?

Benutzeravatar
mrmomba
womobox-Guru
Beiträge: 2373
Registriert: Do 21 Feb 2013 12:10
Kontaktdaten:

Re: jetzt kann es losgehen, TGL 12.250

#49 Beitrag von mrmomba » So 13 Aug 2017 15:51

Hat Iveco beim Eurocargo sogar ab Werk im Angebot

Stoppie
womobox-Spezialist
Beiträge: 410
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: jetzt kann es losgehen, TGL 12.250

#50 Beitrag von Stoppie » So 13 Aug 2017 18:19

Dejay hat geschrieben:.... Es ist also doch möglich, einen vollintegrierten mit einem großen LKW wie dem TGL zu bauen? Oder versteh ich das falsch? Ich hatte angenommen, die Fahrgestelle sind da zu elastisch. Wie wird dass den gemacht, durch einen extra stabilen Hilfsrahmen?
Hallo Dejay,

das Fahrerhausdach wird fast komplett ausgeschnitten und die Rückwand des Fahrerhauses wird komplett entfernt. Dann werden diese Bereiche mit Verstärkungsrahmen versehen und das ganze neu lackiert.
Ein Hilfsrahmen mit der ca. Grundfläche des Aufbaus wird auf das Fahrgestell geschraubt. Der Aufbau selbst wird zunächst mit diesem Hilfrahmen verschraubt. Anschließend wird der Aufbau einschl. Alkoven dann mit allen drei Verstärkungsrahmen (2x am Fahrerhaus, 1x am Hilfsrahnen auf dem Fahrgestell) fest verbunden. Wie das detailliert funktioniert weiß ich allerdings nicht.
Das Fahrerhaus ist übrigens festgesetz und kann für die Wartungsarbeiten nicht mehr nach vorn geklappt werden. Deshalb mussten einige Wartungsöffnungen/Klappen erstellt werden. Das war mir aber der freie Durchgang vom Aufbaiu ins Fahrerhaus wert.

Das soll (hoffentlich) halten.
Zuletzt geändert von Stoppie am So 13 Aug 2017 22:48, insgesamt 1-mal geändert.
Man(n) fährt MAN :)

Benutzeravatar
campo
womobox-Halbgott
Beiträge: 942
Registriert: Fr 22 Jun 2012 08:43
Wohnort: Belgien

Re: jetzt kann es losgehen, TGL 12.250

#51 Beitrag von campo » So 13 Aug 2017 20:29

Hallo Stoppie !

Gratuliere mit deine gute Nachrichten !
Um dein Bau Lust weiter zu entwickeln schicke ich dir anbei einem von unseren Urlaubsbilder. :D

Worauf wir (ich) am meisten warten sind die detaillierte Bilder wie man der Verstärkung vom Fahrerhaus und der Anknüpfung
der Kabine mit Alkoven auf dein TGL machen wird.

Grüß aus Belgien von Campo


Bild
TGM 13290 4x4 in Aufbau

Stoppie
womobox-Spezialist
Beiträge: 410
Registriert: Fr 20 Jul 2012 23:01
Wohnort: Münsterland

Re: jetzt kann es losgehen, TGL 12.250

#52 Beitrag von Stoppie » So 13 Aug 2017 22:43

Hallo campo,

Du bist ja sowas von gemein, mir solche Urlaubsbilder zu senden: :twisted: :wink: :D
Aber toll sieht es ja wirklich aus!! 8) Wo ist das? Jenseits von Afrika?

Mein Fahrzeug steht ja schon seit einiger Zeit bei dem Aufbauhersteller in Koblenz. Derzeit wird der Hilfsrahmen gemacht.

Ich habe vor, irgendwann Ende September/Anfang Oktober dort mal hinzufahren, um mir den Stand der Dinge anzusehen. Dann wird die Kabine zwar noch nicht fertig sein, aber das Dach und die Rückwand der Fahrerhauses liegen frei. Ich mache dann mal ein paar Fotos davon und sende sie Dir.

Wenn ich das Fahrzeug dann wiederhabe, kann ich alle Bilder machen die Du gerne hättest. Ob ich dann noch die Verbindungsstellen Kabine/Fahrerhaus sehen kann, weiß ich allerdings nicht, kann aber den Karosseriebauer danach fragen.

Gruß, Stoppie
Man(n) fährt MAN :)

Antworten